Sie sind nicht angemeldet.

CD3472

Anfänger

  • »CD3472« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 975

Nächstes Level: 1 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. November 2016, 16:32

Probleme mit Komfortsteuergerät

Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Audi A6 4B folgendes Problem.
Ich kann mit einem Diagnosegerät (VAG-Com) nicht auf das Komfortsteuergerät und das Zentralelektriksteuergerät zugreifen. Es kommt immer die gleiche Fehlermeldung, dass das Steuergerät nicht verfügbar ist bzw. nicht gefunden wird. Das komische dabei ist aber, dass ich ins Motorsteuergerät und Getriebesteuergerät komme und dort auch den Fehlerspeicher auslesen kann. Kann mir jemand weiterhelfen?

Mfg Christian

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

knettchen (07.12.2016)


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 028 610

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. November 2016, 07:16

Entweder ist das Comfort STG abgesoffen (ist unterm Teppich vor dem Fahrersitz (links) oder aber es besteht eine Leitungsunterbrechung oder dein Interface taugt nix.

Ist es ein original VCDS ?
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

CD3472

Anfänger

  • »CD3472« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 975

Nächstes Level: 1 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. November 2016, 17:21

Erst mal danke für die schnelle antwort.
Also es ist das orginale VCDS.
Woran würde ich es merken wenn das steuergerät defekt ist?
Oder gibt es eine Sicherung zum überprüfen wenn ja wo?


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 028 610

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Dezember 2016, 19:11

Hole es, unter dem Teppich vorm Fahrersitz, aus der Schutzbox..
Sollte es abgesoffen sein siehste es.

Kein Zugriff ist ein Indiz dafür das es es defekt ist.

Hab dir mal ne PN gesendet... (Schaltplan)
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

CD3472

Anfänger

  • »CD3472« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 975

Nächstes Level: 1 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Dezember 2016, 06:43

Ja dann werd ich da die Tage gleich mal nachschauen. Danke für dem Schaltplan.

knettchen

Silver User

  • »knettchen« ist männlich

Beiträge: 78

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI

EZ: März 2004

MKB/GKB: BDG/GJT

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Solingen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 962

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:31

Und ich dachte schon, dass gar keins verbaut ist o.O danke für den Tipp.
To do:
- Hochtöner Fahrerseite hinten knarzt -> wechseln
- Radhausschale Beifahrerseite hinten fehlt -> ersetzen
- Verriegelung für Tankdeckel ohne Funktion -> neue ist schon vorhanden
- bei starkem Regen tritt irgendwo Wasser ein -> rausfinden wo
- linker Xenon-Scheinwerfer zieht Wasser -> ersetzen
- linker Außenspiegel heizt nur noch auf der Hälfte der Fläche -> ersetzen
- original Antenne durch Shark-Antenne ersetzen (evtl.)


knettchen

Silver User

  • »knettchen« ist männlich

Beiträge: 78

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI

EZ: März 2004

MKB/GKB: BDG/GJT

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Solingen

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 962

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. April 2017, 18:09

Also jetzt bin ich doch ganz durch den Wind. Wenn es laut Internet um die Codierung des Komfortsteuergerätes geht, geht ja eig. immer um die Zentralverriegelung, also Steuergerät 35. Aber es gibt ja in der VCDS Übersicht auch noch ein Komfortsteuergerät, gibt es das nun, oder nicht? - Ich bin ganz verwirrt.
To do:
- Hochtöner Fahrerseite hinten knarzt -> wechseln
- Radhausschale Beifahrerseite hinten fehlt -> ersetzen
- Verriegelung für Tankdeckel ohne Funktion -> neue ist schon vorhanden
- bei starkem Regen tritt irgendwo Wasser ein -> rausfinden wo
- linker Xenon-Scheinwerfer zieht Wasser -> ersetzen
- linker Außenspiegel heizt nur noch auf der Hälfte der Fläche -> ersetzen
- original Antenne durch Shark-Antenne ersetzen (evtl.)

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 028 610

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. April 2017, 19:53

Im Falle des A6 4B ist das ein und das gleiche. Angesprochen wird es aber nur über Adresse 35.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;