Sie sind nicht angemeldet.

t1n1tus

Anfänger

  • »t1n1tus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 902

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Juni 2016, 09:58

Probeme mit Fensterheber (h. l.) und Zentralverriegelung -> Steuergerät?

Hallo zusammen,

Ich habe bei meinem Fahrzeug zwei Probleme, die vielleicht an der selben Stelle ihre Ursache finden.

Zum einen habe ich ein Problem mit dem Fensterheber hinten links: Ich kann ihn ganz normal herunter fahren. Aber er lässt sich nicht mehr hochfahren. Am Schalter wird es vermutlich nicht liegen, da das Problem mit dem Schalter an der Fahrertür wie auch mit dem Schalter an der Tür hinten links besteht. Hochfahren kann ich das Fenster ab über die Fernbedienung zum Verriegeln des Wagens.

Das andere Problem besteht darin, dass die Zentralverriegelung hin und wieder rumspackt. Alle paar Wochen reagiert die ZV weder auf die Fernbedienung noch darauf, wenn ich am Schloss aufschließe. Starte ich den Motor, geht sie anschließend wieder.

Beim Auslesen gab es keine Fehler zum Fenster und eine ungenaue Fehlermeldung zur ZV.

Hat jemand so etwas schon mal erlebt oder eine Idee? Ich meine, beide Sachen hängen am selben Steuergerät. Daher die Vermutung, dass hier ein Defekt vorliegen könnte.

Es handelt sich um einen A6 4B, BJ 2002, 2,4 l.

VG,
t1n1tus


DarkHexer

Anfänger

  • »DarkHexer« ist männlich

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4B2 2.8 Quadro V6 02/1999

EZ: 03/1999

MKB/GKB: AQD/EFC

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 157

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Juni 2016, 10:58

Hi,
Bei der ZV denke ich eher an den Türkontakt-schalter und bei dem Fensterproblem könnte auch ein Kabelbruch zwischen Tür und B Säule eine Ursache sein. Vielleicht erstmal das Prüfen...

t1n1tus

Anfänger

  • »t1n1tus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 902

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2017, 08:45

Wenn auch verspätet kommt hier noch ein Feedback:

ZV: Den Türkontaktschalter (komplettes Schloss) habe ich getauscht. Aber leider hat sich hier keine Besserung eingestellt.

Fensterheber: Es war doch tatsächlich der Tastschalter. Der Grund, warum das Fenster hinten links sowohl mit dem Schalter hinten wie auch mit dem Schalter vorne nicht mehr hochzufahren war, liegt einfach daran, dass es sich um eine Serienschaltung handelt. Klemmt man den Schalter hinten ab, lässt sich auch von vorne aus das hintere Fenster weder rauf noch runter fahren.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 024 261

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Mai 2017, 06:19

Na immerhin.. überhaupt ein Feedback ist schon mal super. :lol:

Serienschaltung ist parallel.
Was du meinst ist eine Reihenschaltung.
Und in der Tat.. sie sind in Reihe geschaltet.. :thumbup:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;