Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Frank66

Ewiger User

  • »Frank66« ist männlich
  • »Frank66« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Frank66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI (180 PS)

EZ: 06.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Emmerich am Rhein

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 915

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Juni 2016, 11:46

Schaltknauf tauschen

Hallo Forum,

ich möchte bei meinem 6-Gang Handschalter gerne den Schaltknauf gegen einen aus Holz (Birkemaser grau) ersetzen. Ich suche schon sehr lange und könnte jetzt einen neuen Schaltknauf mit passendem Leder für einen 5-Gang Handschalter bekommen.

Lassen sich die Embleme mit der Schaltkulisse austauschen (also 5-Gang runter und 6-Gang drauf) oder gibt es da Probleme?

Grüße vom Niederrhein,

Frank66
Zitat Walter Röhrl: "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben".

Irgendwie mache ich was falsch, ich habe sie auf der Heckscheibe.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 033 671

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Juni 2016, 14:18

Denke mal die sind fest eingeklebt.. zerstörungsfrei wirste die wohl nicht raus bekommen..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Frank66

Ewiger User

  • »Frank66« ist männlich
  • »Frank66« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Frank66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI (180 PS)

EZ: 06.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Emmerich am Rhein

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 915

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juni 2016, 11:15

Hallo Lewismaster,

Du hattest recht, die sind fest eingeklebt. Ich frage mich, warum Audi derart viel Klebstoff gebraucht hat, um ein Schaltbild einzukleben.

Zumindest habe ich das Emblem aus dem Holzschaltknauf rausgekriegt, ohne das Holz zu beschädigen. Ich hab das Emblem in der Mitte angebohrt und mich dann immer weiter zum Rand hin vorgearbeitet. Hat etwa zwei Stunden gedauert.

Jetzt muss ich nur noch sehen, ob ich meinen original Schaltknauf um das Emblem herum so abbekomme, dass ich das Emblem wiederverwerten kann.

Oder gibt es diese Embleme auch einzeln mit 6-Gang Schaltbild.


Grüße vom Niederrhein
Frank66
Zitat Walter Röhrl: "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben".

Irgendwie mache ich was falsch, ich habe sie auf der Heckscheibe.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 033 671

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2016, 19:35

Nein, ist einzelln bei Audi nicht erhältlich.. wenn denn nur im Zubehör oder ebay & Co.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Frank66

Ewiger User

  • »Frank66« ist männlich
  • »Frank66« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Frank66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI (180 PS)

EZ: 06.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Emmerich am Rhein

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 915

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Juni 2016, 15:47

Danke Lewismaster, genau das hatte ich schon befürchtet.

Für den Fall, dass jemand einen alten Schaltknauf mit 6-Gang Schaltbild irgendwo rumliegen hat, darf er sich gerne per PN bei mir melden. Ich möchte meinen nur ungern zerlegen und dann nicht weiterkommen.

Ohne Schaltknauf schaltet sich so schlecht.

Gruß, Frank
Zitat Walter Röhrl: "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben".

Irgendwie mache ich was falsch, ich habe sie auf der Heckscheibe.

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 619

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 742 690

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Juni 2016, 16:07

Ach Quatsch, mein altes Auto hatte Zeitweise auch nur den Metallstab ohne alles zum schalten, geht einwandfrei, der optisch ist es natürlich nicht der Burner, aber man hat auch direkt einen Mülleimer zur Straße hin :D

Du könntest versuchen das Emblem aus dem Schaltknauf rauzulösen mit Alcohol/Benzin/Aceton/Verdünnung oder ähnlichem, die Meisten Klebstoffe lösen sich darin. Falls noch Klebereste vorhanden sind, kannst du es am 5-Gang Knauf mal testen ob was davon hilft.

Gruß


Frank66

Ewiger User

  • »Frank66« ist männlich
  • »Frank66« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Frank66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI (180 PS)

EZ: 06.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Emmerich am Rhein

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 915

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Juni 2016, 19:32

Auch wenn die Idee mit dem Mülleimer zur Straße hin mir wirklich gut gefällt :thumbup: , habe ich dennoch erstmal nach einer Alternative gesucht.

Die Lösung des "Problems" hat sich dabei als denkbar einfach herausgestellt. Das Emblem ist im Lederknauf überhaupt nicht eingeklebt und wird nur durch ein Gegenstück im Schaltknauf daran gehindert, sich zu verdrehen. Einfach mit einem kleinen Schraubenzieher zwischen Leder und Chromrand des Emblems so weit reindrücken wie es geht, kurz hebeln und schon ergibt sich das Teil. Von Klebstoff weit und breit keine Spur

Ich hätte nicht gedacht, dass die Lösung derart simpel ist, und in den Holzschaltknauf passt das Emblem auch ohne Probleme.

PROBLEM GELÖSST :rolleyes: !!!

Frank
Zitat Walter Röhrl: "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben".

Irgendwie mache ich was falsch, ich habe sie auf der Heckscheibe.