Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 59 305

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2016, 19:32

Navi Antenne ersetzt, seltsames Problem

Hallo,
ich habe, ob kaputter Haifischflosse, eine GPS Antenne eingebaut und über dem Handschuhfach angebracht.
Danach hatte ich 5-6 Satelliten.
Nach ein paar Tagen waren es nur noch 1-2 und kein Standort mehr.
Mh, dachte ich, Wackelkontakt.
Also wieder Handschuhfach ausgebaut und Kabel angefasst. Zack, wieder 5 Satelliten.
Also alles durchgerüttelt und verschlossen. Den Stecker hab ich mit Stück Schaumstoff noch fester in der Buchse verankert.
Nach 4 Tagen wieder zu wenig Satelliten.
Dachte, vielleicht schirmt das Armaturenbrett zu sehr ab.
Also wieder alles auf und Sensor nach vorn unter die Heckscheibe verlegt. *nicht hübsch, aber tolerabel.
8 Satelliten, super Empfang.
Dann nach ein paar Tagen wieder 2 Satelliten und keine Positionsbestimmung.
Also wieder Navi raus gezogen und am Stecker gespielt.
Keine Reaktion. Danach den Sensor bewegt und am Kabel gewackelt.
Nun wieder 7-8 Satelliten.

Kann es sein, dass sich eine Fehlspannung in dem aufgewickelten Stück Kabel bildet und die Antenne ab und an entladen werden muss?

Hat jemand sowas schon mal erlebt und einen Tipp?

Gruß Mario