Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 55 624

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Februar 2016, 18:30

Alternatives Radio/Navi

Hallo,

meine Dachantenne will nicht mehr, die Navisoftware ist von 2002 und die Bedienung des Navi Plus ist auch eher auf Reisen mit Fahrer ausgelegt.
Da habe ich überlegt, ob ich nicht besser ein modernes Navi mit Bluetooth und Touch in den 2 Din Schacht schiebe.
Hat da jemand Erfahrungen?
Taugen die 500€ Dinger aus der bucht?
Oder gibt es da vielleicht was schickes mit Simschacht? Dann würde ich einen TCom Tarif mit zweiter Datenkarte buchen und der Dicke hätte Internet.
Brauche eh einen neuen Handytarif....

Gruß Mario


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 309

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 930 138

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2016, 08:46

Hab schonb einiges gesehen getestet & Probegehört bzw. bei Kollegen in die Autos verbaut .. von Oxmox, Linglong bis Alpine, JVC, Kenwood & Co... Da gibt es für jeden Geldbeutel was.. 250€-1000€
Leider muss ich für mich personlich jetzt sagen das die China Billigteile der letzte Ranz sind, was Qualität und verarbeitung angeht.
Im 500- 750€ Bereich gibt es einige Hersteller die was tolles bauen.. JVC, Kennwood, Sony um mal einige zu nennen... Der Rest ist dann eben die Sache was man ausgeben will..
Musst halt wissen welche Funktionen dir wichtig sind und danach mal auf die suche gehen.. >Bei mit Internet oder gar WLan Funktion wird es wohl auf ein Gerät mit Android hinauslaufen...
Darauf läuft meist eine freie Navigationssoftware (IGO, TomTom, Navigon) und sie sind erweiterbar auf fast alles.. Hatte mal mit einem iCartech S730 geliebäugelt...

Je nach Soundsystem im KFZ wird zudem mind. ein extra Adapter benötigt bzw. sogar ein 2ter für die Stecker am Radio (nicht alle Hersteller haben welche dranne die passend sind)
..
Aber optisch hat sich bisher keines bei mir durchsetzen können was sich vom Design her richtig in den 4B integriert.. deswegen bleibt es bei mir verm. original.. und es wird irgednwann mal ein RNS-E geben.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 23

Erfahrungspunkte: 55 624

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Februar 2016, 18:55

Passt das RNS-E denn überhaupt in einen A6 C5 3.0 Benziner BJ. 2002?
Bei ebay wird nämlich gesagt, nicht kompatibel.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 309

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 930 138

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Februar 2016, 07:38

Mit einem Quadlock Adapter paßt das ohne Probleme..

Adapter > :link:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;