Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 902

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Februar 2016, 22:57

Radioempfang verbessern ohne Klebeantenne an der Scheibe

Hallo,

kurz nach dem Kauf ist die Haifischflosse auf dem Dach ausgefallen.
GPS tot, Radioempfang schlecht, GSM weg (vermute ich, da ich eh keine Karte im eingebauten Phone habe).
GPS habe ich mit preiswerter Antenne direkt am Radio und über dem Handschuhfach unsichtbar repariert (Danke nochmal an das Forum hier!).
Nun bleibt noch der schlechte Radioempfang. Ich bin Radio SAW leid und will wieder Rockland!
Kann ich die Radioantenne auch irgendwie unsichtbar direkt am Radio ersetzen?
Also am besten keine Scheibenantenne, die ich um die Windschutzscheibe herum und an die Scheibe kleben muss. Gibt es da vielleicht eine Lösung, die ich auch über dem Handschuhfach verstecken kann?

Gruß Mario


Zeckke

Silver User

  • »Zeckke« ist männlich

Beiträge: 187

Level: 27

Erfahrungspunkte: 152 233

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Februar 2016, 02:44

Vor diesem Problem stand ich auch schon öfters bei der Arbeit, hab aber mittlerweile eine schöne Lösung gefunden.

Je nach dem welche Scheibenantenne du Kaufen willst,

Die eine Sorte hat ja 2 Kleine Stäbe Links und Rechts vom Empfangsteil, die kannst du unter dem Armaturenbrett anbringen aber drauf achten das sie nach oben hin nicht von Metall verdeckt ist
(wie es bei unserm 4B unterm Armaturenbrett aussieht weis ich nicht, den fall hatte ich noch nicht)
Empfangsqualität: die ganzen Lokal Sender und die Leistungsstarken Sender bei uns bekomme ich mit der Lösung rein.

Zweite Lösung aber etwas mehr auffand,
Sind die Antennen wo du 2 hauchdünne Drähte im Rechten Winkel auf die Scheibe kleben musst.
Bei diese Antenne ersetze ich die Drähte meistens durch etwas dickere (weil es leichter zu verlegen ist), so 0,25mm² die Litzen aus einem altem Netzwerkkabel eignen sich gut :thumbsup:
Das Empfangsteil so nah wie es geht an die A-Säule, die eine Litze dann unterm Armaturenbrett und die andere Litze hinter der A-Säulenverkleidung nach oben.
Auto ist verkauft.

MFG
Sven

reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 902

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Februar 2016, 06:29

Und die Antenne aus Lösung 1 kann dann direkt hinten ins Radio (ist ein Navi Plus)?
Hast du vielleicht einen Link zu so einer Antenne?
Über dem Handschuhfach gibts genug Raum auch ohne Metall drüber. Das sollte kein Problem sein.

Gruß Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reddwarf« (5. Februar 2016, 07:23)



Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 243 422

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2016, 21:50

Ich würde als Alternative folgende vorschlagen... > :link:

Ist die von VW (muss nur der NAVI Stecker geändert werden.

Somit ist sichergestellt das deine Diversity Anlage auch weiterhin funktioniert (falls du ein Navi Plus hast). Phantomspeisung incl.

Ein Ausfall der genannten Funktionen kommt oftmals durch Wasser im Antennensockel.

Radioempfang kommt nicht nur über die Dachantenne (eher weniger sogar...) Denn die Diversity Anlage nutz alle Antennen am Fahrzeug fürs Radio.. (Seitenscheinben links/rechts hinten z.B.)
Im Falle eines Wassereinbruches in den Antennensockel kommt es jedoch zu einem Kurzschluss in den Platinen (3 Stück) und es zieht/reißt die ganze Antenenanlage runter. (so wars bei mir)

Bin 2 Wochen komplett ohne Dachantenne (Triplex) rum gefahren.. Trotzdem TOP Empfang
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 902

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Februar 2016, 06:25

Da sind wir ja wieder beim Thema Himmel ausbauen. Anders komme ich ja nicht an die Haifischflosse.
Aber wenn der Kurzschluss in der Flosse das Problem verursacht, kann ich dann nicht irgendwo die Verbindung zur Flosse unterbrechen und mit den Fensterantennen leben?
Vielleicht irgendwo hinten beim CD-Wechsler?

Also quasi die Triplex abklemmen ohne den Himmel auszubauen?

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 243 422

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Februar 2016, 21:55

Wenn man weiß wo die Antennenkabel hinlaufen.. Jedoch muss ich gestehen das ich das selbst nicht einmal weiß, da ja Limousine.
:rolleyes:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


reddwarf

Silver User

  • »reddwarf« ist männlich
  • »reddwarf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Fahrzeug: A6 C5 V6 3.0 Limousine Frontantrieb

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 902

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Februar 2016, 09:58

Das wundert mich jetzt aber. Der Lewismaster weiss doch sonst alles ;-)

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 243 422

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2016, 19:03

Nie nicht alles.. aber einiges... DAS aber jetzt gerade nicht.. :lol:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;