Sie sind nicht angemeldet.

  • »johnnycalzone« ist männlich
  • »johnnycalzone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 Avant 2.5 TDI

EZ: 11/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: nördlich von Hamburg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 048

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2015, 21:06

Triplex antenne Gewinde defekt, Alternative für "Nur Radio Hören"

Moin zusammen,
trotz intensiver Recherche wurde ich nicht fündig. Ich habe die triplex Antenne auf dem Dach. Der Vorbesitzer hatte eine wunderschöne Aluantenne verbaut, bei der der Radioempfang grottig war. Ich wollte wieder eine originale Antenne verbauen, aber das Gewinde war fest, letztlich ists aus dem Fuß herausgerissen. Da ich aber nur das kleine Navi zum Concertradio verbaut habe und die Navifunktion mir nicht wichtig ist, würde ich gerne wissen, ob es eine alternative (Dach) Antenne, wenn möglich original, gibt, die ich verbauen kann? Wie gesagt, ich will nur ordentlich Radio hören, NAvi bzw. GPS und die Telefonantenne brauch ich nicht, da habe ich eine Bluetooth-Lösung.
Danke, Gruß Benjamin


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 028 106

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2015, 22:20

Dein Vorbesitzer wird evtl. übersehen haben das die Antenne eine Phantomspeisung für den internen Verstärker benötigt..oder sie ist echt müll.
Schon mal geguckt was das für einen ist ?? Hersteller ?

ODER..

Hau dir für dünnes ne Polo 6R Triplex rauf.. Musst sie zwar vorher umbauen.. (Anschlusskabel der alten Triplex an die 6R Tripelx löten) oder aber einfach FAKRA Stecker anstelle der fahrzeugseitigen Stecker verpressen lassen..

Die Polo 6R Antenne kostet in der bucht um die 50 Euro.
»Lewismaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Antenne_Klein_01.JPG
  • Antenne_Klein_06.jpg
  • Antenne_Klein_08.jpg
  • polo.jpg
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »johnnycalzone« ist männlich
  • »johnnycalzone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Fahrzeug: A6 Avant 2.5 TDI

EZ: 11/2003

MKB/GKB: BDH

Wohnort: nördlich von Hamburg

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 048

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. März 2015, 13:03

Wow, die Antenne sieht echt richtig gut aus!
Der alte Antennenfuß war original, nur die Antenne war so Zubehör Schrott-Alu Teil. Und da ist das Gewinde schön fest oxidiert. Gibt es für die Triplex vom Polo/Passat etc. einen passenden Fakra-Satz? Bin lötmäßig nicht so im Training ^_^


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 028 106

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2015, 17:06

Es gibt für alles Adapter-Leitungen.. Kosten aber dann pro Stück locker 15€. Für das umlöten hab ich 30Min. benötigt..

Bin aber gerade am überlegen ob dein schlechter Empfang wirklich nur an der Dachantenne liegt, denn eigentlich hat die keinen großen Anteil am Radioempfang. (Bei mir zumindest nicht).
Hatte meine ja 4 Wochen ausgebaut bis ich die neune gefunden und umgebaut hatte. Am Radioempfang hatte sich in der Zeit nichts verändert. Er war unverändert gut.

Ok liegt wohl auch am Baujahr und der Ausführung.. hab das RNS-D mit Handy/TEL. Vorbereitung und ner Standheizung.
»Lewismaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Antenne_Klein_04.jpg
  • antenne.JPG
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;