Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

A6Mike

Foren AS

  • »A6Mike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Fahrzeug: A6 4B 2.5TDI Quattro TipTronic

EZ: 04/2004

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Freiburg i. Breisgau

Level: 27

Erfahrungspunkte: 140 067

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Dezember 2014, 09:16

Spannungeversorgung Magnetventile

Hallo,

gestern wollte ich an einer Ampel los fahren und mein a6 2.5tdi quattro tiptronic heulte nur noch auf.
Fühlte sich an als wäre der Wählhebel auf Pos N.
Nur noch der Rückwärtsgang konnte eingelegt und gefahren werden.
Das Fahrzeug musste ich abschleppen lassen und steht nun bei mir zu Hause.
Laut VCDS keine Fehler im Speicher.
Das einzige auf ich auslesen konnte war bei der Stellglieddiagnose im Getriebe STG: Spannungsversorgung für Magnetventil(e) .
Da kam die Meldung "Fehler: Funktion nicht verfügbar"


Kann jemand helfen?

Danke vorab.
A6 Avant 2.5TDI TT5 Quattro EZ 04/04


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 549 166

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Dezember 2014, 19:20

Was macht den Deine Anzeige im KI ?!!! Denn das Notlaufprogramm verhält sich wie folgt.

Kann kein Ersatzsignal gebildet werden, geht das System in den Notlauf.

Das Fahrzeug bleibt fahrtüchtig.

Notlauf:

- Alle Magnetventile sind stromlos und werden durch Federn in eine Ruheposition gedrückt. Vorwärts fährt dann das Getriebe nur noch im 4.Gang.
- Der Rückwärtsgang kann eingelegt werden.
- Das Hydraulik-System arbeitet mit maximalem Druck.
- Die Wandlerkupplung wird nicht mehr geschlossen

Bei Notlauf und aktivem Steuergerät leuchten alle Segmente der Ganganzeige im Schalttafeleinsatz auf. Die Wählhebelsperre ist aktiv.

Bei Notlauf und defektem Steuergerät sind alle Segmente der Ganganzeige dunkel.


Zu dem von Dir beschriebenen Problem, Ausfall der Magnetventile N88 bis N94 habe ich das hier gefunden.

Bei einer Leitungsunterbrechung zum Magnetventil N94 wird die Wandlerkupplung nicht mehr geschlossen.
Das Schalten in andere Gänge ist weiterhin möglich.

Bei Ausfall der Magnetventile N88 bis N93 sowie bei einem Kurzschluß an N94 arbeitet das Getriebe im Notlauf

Eigendiagnose “Fehlermeldung“
Magnetventil N88 - N 93 Unterbrechung
Magnetventil N88 - N93 Kurzschluß nach Masse
Magnetventil N88 - N93 Kurzschluß nach Plus