Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Audifan87

Neuling

  • »Audifan87« ist männlich
  • »Audifan87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.7TDI V6 03/2006

EZ: 03.2006

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 962

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Dezember 2014, 11:14

Kleines Navi im 4b Avant findet kein GPS Signal

Hallo liebe Audifreunde,


seid kurzem habe ich ein Problem mit meinem Navi im 4b.
Ich fahre einen 4b Avant Baujahr 2.2005 mit dem kleinen Navi im vorne im FIS. Ich kann die Adresse und alles eingeben nur sucht er sich tot bis er die Route gefunden hat, wenn er sie überhaupt findet. Wenn er ein Signal bekommt, passt es überhaupt nicht zur Strecke.
Ein Kumpel von mir hat heute das Navisteuergerät ausgelesen und festgestellt, dass das Kabel eine Unterbrechung hat. Jetzt frag ich mich, wo die Leitung lang geht und wo eine Unterbrechung möglich wäre. Geht die Antenne direkt vom Navirechner im Kofferraum zum Dach hoch? Oder kommt die Leitung von vorne irgendwo und geht nach hinten?


Wäre super wenn irgendjemand ne Idee hat wo ich suchen könnte.



Vielen Dank für eure Antworten


Gruß Dennis


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 025 505

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Dezember 2014, 11:54

Du hast dann den Navirechner hinten links im Seitenteil, gelle..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Audifan87

Neuling

  • »Audifan87« ist männlich
  • »Audifan87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: Audi A6 4F 2.7TDI V6 03/2006

EZ: 03.2006

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 962

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Dezember 2014, 17:02

Richtig genau da sitzt das Teil


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 432 918

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Dezember 2014, 18:00

Jetzt frag ich mich, wo die Leitung lang geht und wo eine Unterbrechung möglich wäre.
unabhängig davon wo das Kabel ist kommt es beim Avant oft vor das es an der Antenne direkt liegt und der Steckverbindung. Somit müsste man den Himmel hinten runter nehmen um an den besagten Stecker und die Antenne zu kommen. Ich meine Lewis hatte das Problem schon und daher das gewechselt.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 025 505

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Dezember 2014, 20:21

Das Antennenkabel geht von der Dachantenne über die Übergabestecker nach links am hinteren Holm runter und dann auf der Rückseite des Navirechnerhalters entweder in eine Antennenweiche oder aber direkt in den Navirechner.

Hättest du jetzt ein RNS-D oder RNS-E hättest Du dir eine Ersatztantenne unters Armaturenbrett klemmen können und wärest so damit bis zum Ende aller Tage gefahren.

Dir wird wohl aber nichts anderes übrig bleiben als eine neue (Dach)Antenne zu verbauen. Haste auch Triplex oben drauf??
Originale Triplex für den 4B sind nicht gerade günstig. (original 200€)

Bei mir war zuerst die Dachantenne (Triplex) abgesoffen (voll Wasser) und somit unrettbar defekt. Hab dann ne POLO 6R Triplex verbaut.
Musste die aber zuvor umbauen da die neuen Antennen alle FAKRA Stecker haben. Unser 4B hat aber SMA/RAKU.
Adpater dafür ware mir zu teuer also hab ich de Kabel der alten Dachantenne an die neue Angebaut (zerlegt und an die Platienen gelötet)
Funzte super.. bis dann 6 Monate später das Antennekabel den geist aufgab.. nun habe ich oben beschriebene Lösung mit der Zusatzantenne unter dem Armaturenbrett.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;