Sie sind nicht angemeldet.

Darzl

Neuling

  • »Darzl« ist männlich
  • »Darzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: A6 B4 2.4 V6 12/99

EZ: 12/1999

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Helmstedt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 715

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. November 2014, 12:00

Fensterheber VR, keine Automatikfunktion, geht nur stückweise hoch/runter

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Der Fensterher auf der Fahrer geht nur Schrittweise hoch bzw. runter. Er fährt also nicht am Stück bzw. automatisch in die Endanschläge.

Ich habe schon mehrfach probiert die Endlagen anzulernen, ohne Erfolg.
Mitnehmer habe ich kontrolliert, sind i.O.
Schalter zerlegt und Kontakte gereinigt, ohne Erfolg.
Fensterscheibe läuft nicht schwer in den Führungen, Motor muss sich nicht quälen.
Alle anderen Fenster funktionieren tadellos.
Leider kann ich nicht sagen, ob oder wie die Funktionen vorher waren, da ich das Fzg. erst knapp eine Woche habe.

Hat jmd. eine Idee, woran das liegen könnte, hab leider in der Suche keine passende Antwort gefunden!
Laufen die Endanlagen 0ber Strombegrenzung im Steuergerät oder hat der Fensterhebermotor ein "Zählwerk" für die Schritte.

Will nicht auf Verdacht Teile tauschen, die sich dann als nicht defekt herausstellen.

Gruß


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 034 159

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. November 2014, 17:17

Wenn er die Endlagen nicht nimmt kann es sehrwohl das Steuergerät sein, welches ja am Motor sitzt.
Und da er es ja beim Rauf- und Runterfahren macht > STG / MOTOR

Externe Positionierungsbestimmung gibt es nicht.
Kommt alles aus dem Motor mit integriertem STG. Neu 230€
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Darzl

Neuling

  • »Darzl« ist männlich
  • »Darzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: A6 B4 2.4 V6 12/99

EZ: 12/1999

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Helmstedt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 715

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. November 2014, 18:49

Danke dir,

dann werd ich mir mal einen neuen, gebrauchteb Motor besorgen und testen!

Gruß


Darzl

Neuling

  • »Darzl« ist männlich
  • »Darzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Fahrzeug: A6 B4 2.4 V6 12/99

EZ: 12/1999

MKB/GKB: ALF

Wohnort: Helmstedt

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 715

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. November 2014, 15:20

Hallo,

Fensterhebermotor erneuert, ca. 10min Arbeit und jetzt läuft alles, wie es soll!

Gruß, Dank & schönes Wochenende