Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 505 891

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:10

Frage zur original Alarmanlage

Hallo Leute,
vor ein paar Jahren hatte ich schon mal einen A6 2.7TQ aber als VFL. Dieser hatte eine originale
Alarmanlage die beim Verschliessen des Autos einen Quittierton abgab durch eine Hupe.
Nun habe ich ja wieder einen 2.7TQ aber als FL der ebenfalls eine original Alarmanlage hat.
Die gibt auch einen Quittierton ab beim Verschliessen aber dieser klingt Elektronisch.
Als ich die Alarmanlage mal getestet hatte kam halt nur dieses leise Piepen und wuerde
wahrscheinlich im Ernstfall nicht mal ne Katze vertreiben.
Meine Frage nun, kann ich eine orig. Hupe vom VFL anschliessen damit es wieder nach
Alarmanlage klingt ?

Danke im voraus

Gruss
Frank
Der goldene Reiter


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 251 410

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. Oktober 2014, 10:56

Ab dem FL ist die "schnöde" Hupe gegen ein elektronisches Signalhorn ersetzt worden. (lächerlich pipsig wie es ist)
Der Anschluss-Querschnitt wurde aufgrund dessen von 1,5 auf 1,0mm² reduziert.

Ich weiß nicht ob sich das Alarm-Ausgangssignal von Dauerspannung auf Intervall umcodieren lässt.
Wenn ja, kannste am Stecker des elektronischen Signalhornes am Pin1 (br) und Pin2 (sw/ge) ne "normale" Signal-Hupe ran hängen.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 505 891

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Oktober 2014, 12:08

Danke für die schnelle Antwort.

Das heißt das im Moment also Dauerplus anliegt.

Glaube nicht das sich das umprogrammieren lässt.

Werde mir das aber mal anschauen.



Gruß

Frank
Der goldene Reiter


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 251 410

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Oktober 2014, 17:39

Ländereinstellung auf GB oder Japan stellen.. und dann mal testen..

Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 505 891

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. Oktober 2014, 20:33

Aha, oder Canada. Schließlich kenne ich das ja durch meinen VFL so.
Der goldene Reiter

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 251 410

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Oktober 2014, 21:43

Kann durch aus sein.. ich hab mich bei meinem Hinweis jetzt nur auf den Schaltplan berufen in dem die Variante mit "normaler" Hupe als Japan oder GB Ausführung eingezeichnet wurde.
»Lewismaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lewismaster« (20. Oktober 2014, 22:48)



LY7Q

Audi AS

  • »LY7Q« ist männlich
  • »LY7Q« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 342

Fahrzeug: A6 4B 2.7T Quattro / Audi Cabrio 2.0E

EZ: 4/2002 - 4/1995

MKB/GKB: ARE/FRQ-ABK/CPB

Wohnort: Bochum

Level: 33

Erfahrungspunkte: 505 891

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 6 / 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 17:20

Danke nochmals.
Werde mich drum kümmern wenn ich den Dicken wieder hab.

Gruß
Frank
Der goldene Reiter