Sie sind nicht angemeldet.

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 866 968

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. September 2009, 14:12

Fragen wegen Fahrwerk u. Tieferlegung bei Niveauregulierung

guten tag

also hab da paar fragen zum tieferlegen und fahrwerk einbau.
ich habe auch schon die threads gelesen die sich damit befast haben aber so ein richtiges fazit hab ich nicht raus bekommen.

und zwar habe ich ein a6 2.5 TDi Quattro, 10/02

-nu meine frage da er ja hinten niveauregulierung drin hat könnte ich kein sline fahrwerk einbauen oder?
- wenn doch was müsste ich alles ändern?, kann die niveauregulierung drin bleiben oder müsste die dann raus?
- viele haben ja geschrieben das sie nur vorn tieferlegen und hinten das über die niveauregulierung machen ... da ist meine frage wenn man das so macht kann man das auch wieder rückgänig machen die teiferlegung hinten?

so das wars erstmal ....

danke schon MAL


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 227 399

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. September 2009, 16:37

Gibt da zwei Möglichkeiten.
Entweder du schmeißt das Luftfahrwerk an der HA raus und baust ein normales ein oder lässt hinten eine neue Höhe anlernen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 866 968

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. September 2009, 17:16

hmm

naja wenn ich hinten eine neue höhe lernen lassen kann und ich den die 2cm Tiefer nehme ... wie schauts denne aus mit wieder höher nehmen bzw das wieder anlernen lassen ... geht das ohne probleme?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 227 399

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. September 2009, 14:30

Ja das geht,sowohl rauf als auch runter,jedoch machen es die meisten Audi Händler ungern oder wissen garnicht das es geht.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 866 968

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. September 2009, 19:12

das wäre ja schon MAL ni schlecht.

MAL was anderes könnte ich bei niveauregulierung einfach federn rein machen das er bisel Tiefer wird ohne die niveauregulierung umzuprogrammieren?

wenn ja was würde ihr für federn empfehlen?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 227 399

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. September 2009, 14:27

Nein das geht nicht,da er ja hinten ein Luftfahrwerk hat soweit ich das weiß.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 866 968

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2009, 22:47

was wäre deiner meinung nach die beste variante um in Tiefer zu machen bzw sportlicher ausschauen zu lassen???
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 227 399

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. September 2009, 11:22

Vorne halt Federn verbauen z.B. Apex oder AP,die haben glaub ich welche nur für die VA.
Ansonsten halt andere Federteller an der VA und hinten halt absenken lassen.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Lesezeichen: