Sie sind nicht angemeldet.

Markus

Anfänger

  • »Markus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reutlingen

Level: 13

Erfahrungspunkte: 2 942

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. September 2009, 07:59

Porsche Felgen auf Audi A6

Hallo, kann mir jemand sagen ob die Porsche Turbo Look I Felgen auf den A6 Quattro 2,5TDI Baujahr 2003 passen?

7,5x18 ET 50
9x18 ET 52

Wenn ja mit welcher Reifenkombination?
Welche Adapterscheiben sind notwendig und woher bekommt man diese?
Sind Karrosseriearbeiten notwendig?
Sind die Felgen (original Porsche) von der Traglast her ausreichend?

Beste Grüße
Markus


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 747 828

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2009, 08:11

-Mit Lochkreisadaptern von 5/130 auf 5/112 sind die Räder auf jeden Fall schon MAL anbaubar. Gibt oft ganz brauchbare Angebote in der bucht.
-Du solltest aber bedenken, daß der Torsen-Quattro immer mit gleichgroßen Rädern an allen vier Ecken gefahren werden sollte. Bin mir jetzt allerdings nicht 100% sicher, ob das nur bezüglich des Abrollumfangs sein muß oder ob auch die Felgenbreite identisch sein muß.
-Reifengröße würde ich 235/40R18 nehmen.
-Lochkreisadapter gibt es erst AB einer gewissen Stärke; glaube so AB 25mm pro Rad. Also kommst Du auf eine Gesamt-ET von maximal 25 bzw. 27. Da wirds schon recht eng am 4B; je nach Tieferlegung.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 110 732

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. September 2009, 08:41

Der quattro-Antrieb hätte gerne an allen 4 Rädern identische Abrollumfänge, die Felgen-/Reifenbreite ist dabei egal.


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 917 960

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. September 2009, 09:29

Moin, Für die 18 zoll gibt es kein Gutachten für den V6 TDi. Wenn du aber auf 19 zoll gehen willst bekommste die Felge bei R-H Alurad als 8,5x19 ET 52 Lochkreis 130 mit 20mm Lochkreisadapter auch mit Gutachten für den 2,5 Quattro.
Die 19er haben auch gute 100kg mehr Traglast wie die 18er
http://www.rh-alurad.de/gutachten/RZ-054109-B0-041.pdf
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 227 296

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. September 2009, 20:16

die porsche räder bekommst du niemals eingetragen. die haben eine zu geringe traglast. google am besten MAL nach den technischen daten von dem porsche wo die drauf sind und such die achslasten raus
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


Hoschbaer

Silver User

Beiträge: 100

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Nürnberg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 390 780

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. September 2009, 15:06

Schau dir MAL meinen an!
Ich hab von Mille Miglia die CUP 3 drauf. Die sind auch gleich im Lochkreis 5x112!
Da muss man nicht noch mit Adaptern umher machen!
Es gibt Dinge im Leben die kann man nicht ändern..
..aber so lange es Autoverwerter gibt findet man immer einen WEG!!!

Mein Passat! (..leider bereits verkauft)
Mein A6!

Lesezeichen: