Sie sind nicht angemeldet.

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juni 2009, 18:44

Allgemeine fragen und beratung

hi

ich hätte da MAL paar fragen an euch ... hab auch schon geschaut mit der SuFu ... aber hab nix gefunden was meine fragen beantwortet.

- bis zu welcher zoll größ kann man felgen auf ziehen ohne den tacho nachstellen zu müssen?
- welche sind die besten federn für den Quattro ? ... also paar empfehlen ja eibach ...
- wie tief sollte man den Quattro nehmen ... sind 30 ok ?


Mein Auto

Audi 2.5 TDi Quattro 2002


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 104 849

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2009, 18:49

Keine Frage dieser Art ohne Gegenfrage. ;-) Willst du denn maximal tief oder soll es nur etwas sportlicher aussehen?

Auf den 4b gehen bis zu 20 Zoll drauf, wenn du dich in der Breite einschränkst. Also ne 8 oder 8,5 x 20 ist bei einer ET von 35 durchaus machbar, wenn du nicht so tief gehst. Die angesprochenen 30 mm sind schon OK und lassen den A6 schon nett aussehen.

Guck doch MAL hier durch: http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=5526

Vielleicht ist da ja was dabei, was dir spontan gefällt. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 743 511

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Juni 2009, 19:08

Und eine nachträgliche Tachojustierung ist nicht von der Felgengröße abhängig, sondern vom Reifenquerschnitt.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 109 864

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Juni 2009, 19:35

Die Tachojustierung ist vom Abrollumfang abhängig ...

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 743 511

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Juni 2009, 19:41

Zitat von »"prozac"«

Die Tachojustierung ist vom Abrollumfang abhängig ...


Und wovon hängt der Abrollumfang AB ? Vom Reifenquerschnitt, da nur der Reifenquerschnitt eine prozentual abhängige Größe ist, die sich je nach Reifenbreite bei gleichem Nennwert ändern kann.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 109 864

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2009, 06:46

Sorry, aber das ist nicht korrekt.

Es ist vom Abrollumfang abhängig, welcher wiederum von der Zollgröße der Felge und der Reifenhöhe abhängig ist, diese hängt wiederum von der Laufflächenbreite und dem Reifenquerschnitt AB.

Ein Beispiel:
235/40 R18 und 235/40 R19 (wobei ich jetzt nicht weiß, ob es das Format im Handel wirklich gibt. Aber auf einem Nicht-V8-A6 ist bei ersterem keine Tachojustierung möglich, bei letzterem aber wohl schon. Der Reifenquerschnitt ist aber bei beiden Reifen gleich. Die Reifenhöhen sind auch identisch, nur befindet sich zwischen Reifen und Nabe bei letzterem eine im Durchmesser 1" größere Felge.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 743 511

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juni 2009, 08:17

Aber das bedeutet ja nicht, daß Du nicht 19"-Felgen oder Gar 20"-felgen draufmachen kannst. Das geht durchaus, wenn der Reifenquerschnitt entsprechend paßt. Was heißt, daß Du den Felgendurchmesser fast frei wählen kannst, solange das Gesamtrad ins Radhaus paßt. Gut, AB 21" wirds wohl etwas eng... :wink:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 109 864

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Juni 2009, 09:32

Man kann jedes Rad montieren, was einen entsprechenden Abrollumfang wie das Originalrad hat, wenn dies nicht der Fall ist, dann muss eine Tachoangleichung gemacht werden. Wenn allein schon der Abrollumfang der Felge gleich dem des originalen Rades ist, kann man sich ja denken, wieviel Reifen da noch draufpasst.

Nichtsdestotrotz ist nicht der Reifenquerschnitt ausschlaggebend dafür, ob etwas passt oder nicht.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 743 511

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Juni 2009, 10:35

Zitat von »"prozac"«

Nichtsdestotrotz ist nicht der Reifenquerschnitt ausschlaggebend dafür, ob etwas passt oder nicht.


Das kannst Du so aber auch nicht sagen. Natürlich machts einen für eine eventuelle Tachongleichung bedeutenden Unterschied, ob da (Beispiel !) 235/40R18 oder 255/40R18 drauf sind.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


Masterplan

Silver User

Beiträge: 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GF

Level: 35

Erfahrungspunkte: 690 247

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Juni 2009, 11:44

Wie dem auch sei.
Bei 4% oder mehr Abweichung des Abrollumfanfgs der Reifen ist eine Tachoangleichung vorzunehmen.


MASTER
";Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen Ausreden müssen Sie sich einen Dümmeren suchen, aber den werden Sie wohl kaum finden";

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Juni 2009, 16:02

danke für eure vielen antworten.

joa der soll halt bisel sportlicher ausschauen ... und habter da irgend welche federn zu empfehlen? ... und mit 30 schaut der bestimmt scon bisel schicker aus.

undbei den felgen da kann ik also quasi ohne weitere probleme ... so 18", 19" druf machen ...
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

12

Dienstag, 30. Juni 2009, 16:58

Ich würd H&R empfehlen.
Und 19er passen auf jeden Fall in dieser Dimension:
Felge: 8x19 ET 35
Reifen: 235/35R19

KLAR werden sich hier Leute melden die noch mehr Reifen/Felge fahren, ich schreibe hier nur was 100% passt.


alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Juni 2009, 23:16

@manuel

was hast du bei deinem gemacht im bezug aufs thema weil der schaut schaut ja schick aus ... bzw wieviel hast du ihn runder genommen ?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

14

Mittwoch, 1. Juli 2009, 03:58

Danke fürs Kompliment!

Ich hatte beim alten A6 erst H&R Federn drin, danach S-Line FW mit Apex Federn voren und Bonrath Federteller.

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Juli 2009, 08:36

welche federn würdest denne empfehlen ? eibach oder H&R ?

und denne noch ne frage zu den felgen ... hast du da auch noch ne empfehlung ?

bzw was sagste zu den felgen ?

... oder wie heisen die ?


16

Mittwoch, 1. Juli 2009, 11:37

Ich würde die H&R nehmen.Felgen, ja, ich stehe ja auf original Audi Felgen (Hab zwar jetzt auch OZ drauf, aber neue Audi-Felgen sind schon in Aussicht)

Klick doch MAL auf meine Signatur, da kannst meinen alten sehen mit PWL Felgen (18 ") und S6 Felgen (19")
Bei dem unteren Link sind die OZ Felgen auf meinen neuen A6 in 18"

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Juli 2009, 12:02

na mit den 19" S6-felgen sieht echt schnicke aus.

weist du was das für welche sind wo ik das bild auf der ersten seite mit rein habe ?

18

Mittwoch, 1. Juli 2009, 17:17

Würde auf S-Line Felgen vom 4f tippen, da bräuchte man am besten ne Teilenummer zu.


alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Juli 2009, 17:42

wo bekomme ik die am besten her ? ETOS ?
Audi A6 2.5 Tdi Quattro 180PS

alcapone

Audi AS

  • »alcapone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

EZ: 10/2002

MKB/GKB: AKE / FTL

Wohnort: Dresden

Level: 36

Erfahrungspunkte: 851 123

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. Juli 2009, 09:48

so hab da MAL noch ne fragen wegen federn rein machen ... und zwar wie ist das mit der niveauregulierung hinten ... geht das denne auch ohne probleme weiter oder muss man da was umstellen ?

Lesezeichen: