Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 12. Juni 2009, 18:37

Unterschiedliche Felgenbreite /Reifenbreite beim Quattro

hi

Ich habe da MAL eine Frage .
Fährt hier jemand auf ein Quattro unterschiedliche Felgenbreiten aber ringsum gleiche Reifenbreiten?
z.B. vorn 9j u. hinten 10j mit ringsum 255er Reifen.
Bekommt man sowas überhaupt eingetragen(Einzelabnahme )?
Was sagt das Diff dazu?

Gruß Steven


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 141

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juni 2009, 19:42

Da gibt das doch Probleme mit dem Diff.?
mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 080 564

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juni 2009, 07:19

es gibt nur probleme mit dem diff wenn der abrollumfang verschieden ist,die reifenbreite ist schnurz.
grüße aus dem rheinland


BIT-UR 80

Haudegen

  • »BIT-UR 80« ist männlich

Beiträge: 909

Fahrzeug: Allroad

EZ: 05/2002

Wohnort: Berlin / Stade

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 256 557

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Juni 2009, 11:32

Jep, da hat Ralle180 recht!
Es gibt nur Probleme bei unterschiedlichen Abrollumfängen!
Eigentlich sollte es passen!
Sieht aber ein bischen Blöd aus! Der hinten wäre ja mehr gezogen als vorn!
Dann hole Dir doch für 19" vorn 245/35 und für hinten 275/30. Dann sehen alle gleich gezogen aus!

5

Samstag, 13. Juni 2009, 19:42

Hatte hinten schon MAL probehalber 275 drauf ,ist mir aber zu knapp.werde ringsum 255/35/19" nehmen .

Lesezeichen: