Sie sind nicht angemeldet.

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 130

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juni 2009, 19:28

Metallisches Knistern im Bereich der Vorderachse

Mir ist heute aufgefallen, daß es bei mir vorne so geräusche zu hören gibt,
ist zu höhren wenn mann im verlauf der straßenbahn schienen entlang fährt ( kopfsteinpflaster), da kommen über die strecke immer so kleine unebenheiten,, und da hört mann halt so "metalisches klackern / knistern", hört sich so an,, als wenn mann paar unterlegscheiben in der hand hällt, sie dann schliesst und dann bewegt, ( ich hoffe ihr wisst wie ich es meine )

Also die Querlenker schiesse ich aus, denn das ist ein anderes geräusch.
A6 Avant 2,0


Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 032

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juni 2009, 19:56

wie kann man denn einen defekten querlenker am geräusch beschreiben?
hab momentan bei mir im radkasten vorne links ein sehr unangenehmes geräusch. hört sich an als wenn man eine rostige feder spannt und wieder loslässt. und das bei jeder kleinen unebenheit, also dauerhaft :(
die stoßdämpfer sind es nicht und die feder ist es auch nicht ;)

hört sich so an als kommt es von dem untersten gestänge, das in der richtung der haube liegt. keine ahnung wie das teil heisst und ob es das wirklich ist. aber es hört sich so an als wäre es das besagte teil :( wd40 hat leider nichts geholfen.

gruß und sorry fürs einmischen in deinen thread.
sabo

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 130

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Juni 2009, 20:03

Weil wenn die Querlenker "klackern" das ist dann so als wenn mann mit ein kleinen "Hammer" auf matall schlagen würde......so ist meine Theorie... :o
bei mir ist es aber so wenn mann ne Hand voll metall stücke in ein Behälter schütteln würde..
A6 Avant 2,0


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 116 347

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Juni 2009, 20:15

So ein leichtes metallisches Quitschen bzw. anfangs auch wie ein Kratzen?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 130

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Juni 2009, 20:27

NEIN, nicht Quitschen, ist wie halt, als wenn mann 3-5 cent stücke auf dem Metaltisch wirft,
oder besser gesagt, eine lange schraube.... da paar scheiben rein legen und mutter draus schrauben, das ganze dann so schütteln, so ein geräusch ist das.
A6 Avant 2,0

Sabo

Silver User

Beiträge: 183

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg (Hessen)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 567 032

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Juni 2009, 20:40

was für tolle klang beschreibungen :D
ist denn der querlenker nur beim lenken oder auch bei unebenheiten aufm boden? wie ein hammer hört sichs bei mir nicht an, eher wie ne rostige feder ;)


autsign

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Winterberg

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 004

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Juli 2009, 15:36

hi Leute,

ein Tip bzw. ne Idee für "Sabo" und auch den ein oder anderen?!?!?!?!?
Das Geräusch einer alten rostigen Feder die ge- und dann wieder entspannt wird hatte ich bei meinem A6 4,2 (Bj. 02) auch ne ganze Weile. Einige Audi-Werkstätten waren der Meinung der Querlenker muß neu. Komischerweise selbst ohne sich den Wagen überhaupt angehört zu haben.
Hab mich dann zusammen mit nem anderen Audi-Schrauber auf ner Bühne auf die Suche gemacht. Einer von oben am drücken und einer unten am forschen, und jetzt der Brüller......
Für denjenigen der Xenonlicht verbaut hat, einfach MAL das winzig kleine Plastikgestänge am Leutweitensensor mit etwas Sprühöl einsprühen. Bei mir haben ein paar Tropfen Öl ausgereicht und es herscht wieder Ruhe.
Ich hätte nie vermutet, das ein so kleines Plastikteil ein solches Theater machen kann :)
Noch ein Tip für die schnelle Reparatur: die Lenkung voll nach links einschlagen, dann ist das Teil am Rad vorbei wunderbar zu sehen und einzusprühen.

Hoffe dem ein oder anderen bringt der Tip was !!!!

Gruss
Karsten

Lesezeichen: