Sie sind nicht angemeldet.

AlfaBeta

Ewiger User

  • »AlfaBeta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 22

Erfahrungspunkte: 47 824

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Juni 2009, 10:24

LED-Rückleuchten für Limo - gibt es Qualitätsunterschiede?

Hallo A6-Freunde,

nachdem ich heute meinen Audio-Link eingebaut habe steht nun der letzte Schritt LED-Rückleuchten auf dem Plan. Jetzt meine Frage: gibt es da Qualitätsunterschiede bei den diversen Angeboten aus dem großen Auktionshaus? Weil auf den Bildern sehen alle irgendwie gleich aus - egal von welchen Anbeiter. Einzig die von in.pro sind teurer, die anderen Kosten alle fast gleich viel. Welche Erfahrungen habt ihr, und welches Produkt könnt ihr empfehlen?
Beste Grüße DIETER[hr]


Audi A6 2.5 TDI quattro von AlfaBeta


Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 582

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Januar 2010, 10:46

Hallo,

also FK und In.Pro würde ich nicht kaufen, da ich schon verschiedene Fahrzeuge gesehen habe, in den Wasser eingedrungen war. Oder die silbernen Reflektoren im Inneren nach ein bis zwei Jahren dunkel werden, als wäre Dreck im Innern.

Also ich war die letzten Jahre mit Dectane sehr zufrieden. Hatte die 5Jahre am Honda Civic, Vorne und Hinten. Sahen super aus, und es gab nie Probleme.

Was ich Dir noch empfehlen würde, darauf zu achten, das ein Widerstand mit dazu ist, oder schon mit eingebaut ist, da sonst dein Tacho ständig einen Fehler meldet, das die Glühlampen kaputt sind. Da durch die LEDs, ein anderer Stromfluß strömt.

Gruß Florian
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 237 387

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Januar 2010, 11:01

ich hab welche von solar. die sind baugleich mit den in.pro und ich kann mich nicht beschweren. hatte noch nie feuchtigkeit drin und die led´s leuchten super. fk ist die einzige firma die absolut keine qualität hat und von dectane hab ich auch noch nicht viel gutes gehört
Jetzt mit RS4 unterm Hintern



Flori85

Silver User

  • »Flori85« ist männlich

Beiträge: 134

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.8 V6 2/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALG/-

Wohnort: Dresden

Level: 32

Erfahrungspunkte: 376 582

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Januar 2010, 00:05

Solar und Dectane ist doch das selbe oder?

Zumindest meine Lampen von dem Civic, die kamen aus den USA und hießen Dectane Solar.

Am besten probiert man einfach MAL ein Satz aus, und sollte Feuchtigkeit reinkommen, dann über die Garantie umtauschen und beim neuem Satz, die Lichter nachträglich mit tranparenten Silicon abdichten.
+++ Das Leben läuft besser mit 6-Zylindern +++

seit 2009 Audi A6 4B 2.8V6 2/1999 Limousine

Lesezeichen: