Sie sind nicht angemeldet.

Zoodiax77

Silver User

  • »Zoodiax77« ist männlich
  • »Zoodiax77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Fahrzeug: A6 allroad quattro 3.0TDI

EZ: 03.02.2010

Wohnort: Klein Sarau

Level: 31

Erfahrungspunkte: 308 333

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Mai 2009, 14:14

Sportfahrwerk verbaut - welche Federn nehmen?

Hallo

Nun habe ich endlich meine 18Zöller drauf und muss schon sagen , dass die A5-S-Line-Felgen richtig gut ausschauen.

Leider finde ich meinen Avant vorne ein bisschen zu hoch, wenn ich mir den Abstand zwischen Kotflügel und Reifen anschaue.

Ich habe das Audi-Sportfahrwerk drin (1BE - rote Dämpfer).

Meine Fragen sind nun:

1. Wieviel Tiefer ist das Fahrwerk gegenüber nichtSportfahrwerk?
2. Kann ich nur vorne mittels Federn tieferlegen?
3. Wenn ich beispielsweise 40mm Federn für vorne kaufe, sind dass dann die Angaben zum Normalfahrwerk?
4. Gibt es extra Federn für das 1BE-Fahrwerk?
5. Kann man auch mit Federteller oder so etwas erreichen? Mir würden vom jetzigen Stand aus 20mm vorne schon reichen.

Fragen über Fragen. Danke Euch jetzt schon für Eure Beiträge.
Audi allroad quattro


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 233 354

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Mai 2009, 14:43

1. glaube 20-25mm
2. ja gibt extra Federn nur für die VA,glaube AP oder Apex
3. ja sind angaben vom Normalfahrwerk
4. nein
5. Federteller gibt es von Supersport und Bonrath,beide glaube ich um die 15mm beim VFL,beim FL dürften es 20-25mm sein
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

3

Donnerstag, 14. Mai 2009, 17:55

Habe auch das S-Line drin, und Apex Federn extra nur für vorne, und Bonrath Federteller.
Die Apex Federn brachten ca 15 mm, und die Federteller nochmal 20mm


and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 065 821

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. März 2010, 10:38

Hallo,
ich möchte gerne meinen A6 vorne etwas Tiefer haben da ich einen Hängearsch habe.
Habe ein original Sportfahrwerk von Audi verbaut mit Audi S8 Felgen in 8,5x19 effektiv ET32 und 235/35 R19 Bereifung. Habe mir überlegt vorne Federteller einzubauen. Mit Federteller und dem Sportfahrwerk würde ich mit meinem Facelift, vorne dann auf 40mm kommen?! (so wie ich das hier im Forum gelesen habe, dass FL mit den Tellern 15-20mm Tiefer kommen) Möchte jedoch keine zu extreme Keilform haben.

Würde das so ohne weiteres passen, ohne das da was schleift oder Karosseriearbeiten gemacht werden müssen?
Gibt es Unterschiede zwischen den Bonrath und den Supersport Federtellern?

Ich hoffe mein Thema passt hier rein!

Gruss
Andy

5

Freitag, 19. März 2010, 14:36

Oh das wird eng, glaube nicht das das was wird.

Ralle180

Haudegen

  • »Ralle180« ist männlich

Beiträge: 956

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: bedburg

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 138 086

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. März 2010, 15:35

orginale federteller vom VFL bringen dir vorne etwa 15mm.
dann ist der "hängearsch" schonmal weg.
grüße aus dem rheinland


and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 065 821

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. März 2010, 23:28

also ich hab in dem Bereich "Neue Felgen am Audi" mich bissle umgeschaut und habe festgestellt das manche die gleichen Felgen/Reifen Daten wie ich haben und dazu aber eine viel tiefere Tieferlegung haben, als ich mit den Federtellern bekommen würde.

z.B. DonVitoV6 mit 8,5x19 235/35 S-Line Fahrwerk und Formel-K Federn, ist das S-Line Fahrwerk nicht etwas Tiefer als das Sportfahrwerk?

JayJayS hat eine 55/40 KAW Tieferlegung mit Seriendämpfern, oder BennyM!

and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 065 821

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. März 2010, 16:36

@ralle180
ich möchte ja auch gerne den Hängearsch weg haben, deshalb möchte ich auch zu den Federtellern greifen. Aber warum den vom VFL wenn ich einen FL habe? Bekomme ich den überhaupt VFL Federteller auf einen FL und gibt es da Unterschiede zwischen den Federtellern selber und den Marken Bonrath und Supersport?


wie würde das mit 225er Reifen aussehen?

and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 065 821

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. März 2010, 19:42

irgendwie möchte mir hier keiner mehr helfen :?


10

Dienstag, 23. März 2010, 19:48

Nimm Bonrath Federteller und gut ist, habe ich bei beiden A6 jetzt gemacht und ne leichte Keilform bekommen!

and1988

Audi AS

Beiträge: 287

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nähe Karlsruhe

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 065 821

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. März 2010, 19:46

gibt es da Unterschiede zwischen VFL und FL? Habe gelesen das AB einem bestimmten BJ oder Fahrgestellnr man keine Federteller verbauen darf, da eine Tieferlegung von 30mm erreicht wird und das ist nicht zulässig?
Stimmt das und Worauf muss ich achten?

Lesezeichen: