Sie sind nicht angemeldet.

Seeya

König

  • »Seeya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 462 749

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. September 2005, 07:11

Markenreifenhersteller

Welche Reifenmarke bevorzugt Ihr ? Mittlerweile tuemmel sich einige Neuerscheinungen auf dem Markt. Welche eindruecke habt Ihr ? Schaut Ihr eher auf den Preis oder muss es doch etwas Namhaftes sein ?
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht ?

Im Netz sind die Reifen ja um einiges billiger als beim Haendler um die Ecke hab Ihr davon schon gebrauch gemacht ?

Brauche bald neue und will Wissen was Sinn macht und trotzdem noch preiwert ist. Z.Z. fahre ich 235/23 R19 Dunlop SP9000
Ist ein sehr zuverlaessiger Reifen aber leider etwas teuer :evil:
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 127 923

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. September 2005, 08:24

Habe die Erfahrung gemacht, dass man den Preisunterschied schon merkt. Habe jetzt Conti Sport Contact drauf. Das ist ein Reifen, den ich besonders empfehlen würde. Auf meinem A2 hatte ich Michelin Sport drauf. Auch die waren sehr gut. Habe auch schon sog. Billigreifen von Kumho gefahren. Die waren, was die Straßenlage angeht gut, aber nach 1 1/2 Jahren waren sie auch fertig. Da sollte man dann überlegen, was einem wichtiger.

Seefahrer

Audi AS

Beiträge: 239

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Horchstadt Zwickau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 054 428

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. September 2005, 08:33

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Nankang NS 2 gemacht. die haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Viele Grüße
Steff






David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 929 545

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. September 2005, 08:41

Ich fahre den Goodyear Eagle F1.

Finde das der sich kaum abfährt und trotzdem gut auf der Straße klebt...

dirk_b

Eroberer

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 206 054

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. September 2005, 09:03

Ich fahre auch die Goodyear Egal F1 und muss sagen das die bis auf den Preis recht gut sind. Sie gehen auch nicht so sehr mit den Spurillen mit. Vorher hatte ich Toyo´s drauf die haben sich doch recht schnell abgefahren, aber haben auf dem Asphalt geglebt.

Zu irgendwelchen Fernostprodukten würde ich irgendwie kein Vertrauen haben, man ist ja doch manchmal etwas zügiger Unterwegs :D :D

MfG Dirk

Seeya

König

  • »Seeya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 462 749

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. September 2005, 09:28

Ist Toyo nicht auch ein Fernost Produkt :wink: Da muss ich dir aber recht geben die Toyos krallen sich foermlich in den Asphalt mit dem Nachteil das sie sehr schnell abgefahren sind. Die Eagle F1 sind eben super teuer in der Anschaffung.

Auf meinem 180 C (Stern) hatte ich auch die Conti Sport Contact die fand ich aber ziemlich unstabiel in der Kurvenlage hatte immer das Gefuehl als wuerde ich gleich wegrutschen. Am Auto kann es nicht gelegen haben den der 180 ist nicht wirklich ein Kraftprotz gewesen.
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


dirk_b

Eroberer

Beiträge: 46

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 206 054

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. September 2005, 11:04

Zitat von »"Seeya"«

Ist Toyo nicht auch ein Fernost Produkt :wink:


Mit Fernost meinte ich die billigen Dinger aus Korea, Taiwan usw.
Die Japaner bauen doch Teilweise vernünftiges Zeug

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 477 545

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. September 2005, 11:55

Ich fahr zur Zeit den Conti Sport Contact und bin damit sehr zufrieden. Hatte vorher den SP9000 drauf und überhaupt nicht glücklich.
1. war die Laufleistung alles andere als zufriedenstellend (nach 15000 KM platt)
2. extrem lautes Abrollgeräusch

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 127 923

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. September 2005, 15:18

Zitat von »"Seeya"«

Auf meinem 180 C (Stern) hatte ich auch die Conti Sport Contact die fand ich aber ziemlich unstabiel in der Kurvenlage hatte immer das Gefuehl als wuerde ich gleich wegrutschen. Am Auto kann es nicht gelegen haben den der 180 ist nicht wirklich ein Kraftprotz gewesen.


Das Taxi hat ja auch Heckantrieb und damit eine ganz andere Fahr-Charakteristik als ein Fronttriebler oder Quattro. Da hat man mit der gleichen Reifenwahl ein ganz anderes Fahrgefühl.

Auf meinem zweiten Lancia hatte ich Semperit Direction (übrigens auch ein guter und sehr haltbarer Reifen). Ich war sehr zufrieden damit. Deshalb habe ich diesen Reifen meinen Eltern für den Twingo empfohlen. Dort war der Reifen leider überhaupt nicht gut.

Was ich damit sagen will, ist dass der gleiche Reifentyp auf unterschiedlichen Autos zu verschiedenen Ergebnissen führen kann.


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 421 447

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. September 2005, 15:55

Michelin Pilot Sport PS/2.
Lieber gute Qualität als günstiger Preis.
Der Michelin ist bisher der beste Reifen den ich gefahren habe.
Sehr leise, hält von der Laufleistung her super, genial guter Gripp auf trockener und auch auf nasser Straße, fährt sich sehr komfortabel.

Mein Bruder hat ihn jetzt auch drauf und schwärmt genau so davon.
Davor hatte er den Pilot Sport 1, der war zwar auch super sagt er, kommt aber an den PS/2 bei weitem nicht ran.
Vor dem PS/1 hatte er den Conti Sport Contact drauf, der war alles andere als gut. In den 2. Saison so hart dass schon auf feuchten Straßen der Gripp weg war. Hat sich auch viel schneller abgefahren.

Habe bei mir auf dem B4 damals Fulda Carat Extremo gefahren, 1x und nie wieder. Schneller Abrieb, sehr laut (Extremo halt).

Was auch Audi noch oft empfohlen wird ist der Bridgestone Potenza S03, hat noch etwas besseren Gripp als der Michelin PS/2, fährt sich aber viel schneller AB.
Pirelli ist auch noch sehr gut im Rennen, da kenn ich auch einige die davon schwärmen. Unter anderem auch RS4 Fahrer ;)
Dunlop kenn ich nur wenige die den für gut befinden.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

11

Freitag, 23. September 2005, 21:49

Ich habe den Dunlop Sp 9000 drauf.Und außer dem sehr lauten Abrollgeräusch bin ich eigentlich zufrieden damit.Bei jeder Wetterlage,Straßenzustand und in jeder Situation super Grip.Von der Laufleistung kann ich nur sagen das ich ihn jetzt knapp 10.000km drauf habe und eigentlich immer noch volles Profil habe.
Vorher hatte ich auf dem Golf ein Yokohama und der hatte auch super Laufeigentschaften,war sehr leise aber nach ca.15.000 auch komplett runter!

Seeya

König

  • »Seeya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 462 749

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. September 2005, 06:57

Zitat von »"Robert*58"«

Das Taxi hat ja auch Heckantrieb und damit eine ganz andere Fahr-Charakteristik als ein Fronttriebler oder Quattro. Da hat man mit der gleichen Reifenwahl ein ganz anderes Fahrgefühl........

......Was ich damit sagen will, ist dass der gleiche Reifentyp auf unterschiedlichen Autos zu verschiedenen Ergebnissen führen kann.


Da liegst Du wohl vollkommen richtig :wink: Mein Quattro kann ich um die Ecke buegeln das ist schon fast nicht mehr schoen, allerdings nur bei trockener Fahrbahn und ohne Fahrgaeste....... :wink:
Die Reifen heben Bombenfest (Dunlop Sp 9000)
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 062 797

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. September 2005, 11:10

Ich hatte auch ein paar Reifen ausprobiert!
Aber in den Bergstrassen haftete nur einer wie auf Schienen Dunlop SP9000 :D

jetzt hab ich hinten den Eagle F1 und das Heck schlingert immer leicht :cry:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


mossberg

Routinier

Beiträge: 527

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bayern

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 478 487

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. September 2005, 11:22

Goodyear Eagle F1 ... ist bei meiner Reifengröße in Bezug auf die Felge auch einer der wenigen bei denen die Tragfähigkeitsbescheinigung passt ... lieber etwas mehr in die Reifen investieren, denn schließlich hängt von denen auch Dein Leben ab.
www.shotgun-team.de

Seeya

König

  • »Seeya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 169

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 71229 Leonberg - Warmbronn

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 462 749

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. September 2005, 00:47

Richtig, lieber ein Paar teuros mehr ausgeben als das sich der Reifen aufloesst etc. Ich werde voraussichtlich wieder auf den Sp 9000 zurueckgreifen weil ich echt super zufrieden damit bin. Auf'm Moped fahre ich auch Dunlop und auch der ist richtig gut !
Think different !!!
Ego sum, qui sum : Ich bin der, der ich bin
Angst.......haben nur Beutetiere....!!!


Beiträge: 331

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aarberg

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 475 498

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. September 2005, 10:26

Also ich habe auch Conti Sport Contact ,aber ich find die nicht sooo der Bringer. Grip ist nicht gerade das was ich erwartet habe.

Hier noch ein aktueller Test vom TCS ( der ADAC der Schweiz ).

http://www.tcs.ch/tcs.html?/webtcs/TCSIt…ent&language=de

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 421 447

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. September 2005, 17:30

Conti scheint auf Audis allgemein nicht so beliebt zu sein.
Mag sein dass er auf anderen Autos besser "funktioniert", aber bei Audi anscheinend nicht so.
Ich werde bei Gelegenheit MAL nachschaun wie viele Kilometer meine Michelin inzwischen drauf haben. Ich weiß nur, bisher hat er alle überlebt die vor ihm dran waren :roll:
Ist ja doch auch mit ein wichtiger Punkt, wie lange ein Reifen hält, für mich zumindest. Kann es mir nicht leisten, jede Saison 1 Satz zu kaufen.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Lesezeichen: