Sie sind nicht angemeldet.

Coschi

Foren AS

  • »Coschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Delmenhorst

Level: 29

Erfahrungspunkte: 222 207

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Januar 2009, 16:36

Scheibenwaschanlage hinten ging nicht... :-)

Hallo ihr lieben,
So in kurz und knapp unser Heckscheibenwischer ging plötzlich nicht mehr, Also der scheibenwischer schon aber es kam kein Reinigungsmittel mehr raus.
Also haben wir ihn in Oldenurg nach gucken lassen weil wir eh grad da waren und laut der aussage war es die pumpe.
Hmm komisch denn es kam ja hinter was raus nur sah es nict mehr so viel aus und es lief nach unten. (nummernschild war immer sauber)
Also bin ich hier zu WAKO einen vertragspartner von AUDI und VW und der erzählte mir nach mehrmaligem betätigen der Heckscheibenwaschanlage und nach dem er die kappe vom heckscheibenwischer abgemacht hat und dort hin und her gedreht hat es wäre der scheibenw.Motor. Häh Also MAL ehrlich das auto ist erst 3 jahre alt. :?:
Also bin ich zu schmidt und Koch hier in del dem teuerstem laden und der hat einmal die Heckscheibenwaschanlage betätigt, hat die kappe abgemacht und hat die Düse die einfach verstellt war wieder nach oben gedreht.!!! Und mir erklärt das es MAL vorkommen kan wenn es so friert das die düse festfriert sich mit dreht und falsch stehen bleibt.


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 994

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Januar 2009, 17:39

nochmal im kurztext und bitte etwas mehr getrennt und mit satzzeichen wieso es ned ging und die lösung :) habe ja das selbe problem :) danköö
Audi A6 2.5TDI Multitronic


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 491 035

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Januar 2009, 18:40

Ich hab kein wort verstanden :-/
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


Coschi

Foren AS

  • »Coschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Delmenhorst

Level: 29

Erfahrungspunkte: 222 207

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Januar 2009, 19:32

So ich hoffe es ist jetzt nicht mehr so kompliziert geschrieben. ;-)

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 994

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Januar 2009, 19:37

um ehrlich zu sein - nee :lesen: was hat er denn wie wo gedreht ;)
Audi A6 2.5TDI Multitronic


Coschi

Foren AS

  • »Coschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Delmenhorst

Level: 29

Erfahrungspunkte: 222 207

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Januar 2009, 19:39

Na habe ich doch geschriben er hat die düse vom heckscheibenwischer (die verstellt war weil sie festgefroren war) wieder nach oben gedreht. :-( Hmm schreibe ich mitlerweile so schlecht bin doch erst seit einem jahr im mutterschutz.


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 491 035

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:41

Norddeutsche kruzfassung - Düse war nach unten gestellt!

^^
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Spinning82

Audi AS

Beiträge: 432

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Anklam, ursprünglich Freyburg

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 385 314

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:48

Hehe... Genau dasselbe war bei mir auch, wir hatten den Scheibenwischer aber fast schon komplett draußen, bevor uns das aufgefallen ist :-D

Sei froh, dass es nix "schlimmeres" war...

Gruß Christian
Ok, wir machen das mit den Fähnchen...

morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 623

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 14:23

Hallo !

Ich hab das Problem das bei mir das Wischwasser hinten nur mit sehr schwachem Druck rauskommt. Die Düse ist auf jeden Fall nach oben gestellt. Kann das an der Pumpe liegen ? Oder auch an was andres ?

Ist die Pumpe für vorne und hinten die gleiche oder sind die seperat ?

mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro


CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 994

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 16:16

pumpe ist vorne auf der fahrerseite im kotflügel irgendwo... vorne hast du aber normalen druck? dann check MAL deine wasserleitung nach hinten. zum einen ob evtl. im fahrerfußraum etwas nass ist (wäre sehr schlecht) und kontrolliere MAL im kofferaum in der linken serviceklappe ob da auch kein wasser steht... das sind die beiden knackpunkte bei der leitung, wo es immer wieder zu problemen mit abgerissenen, löchrigen oder einfach nur abgegangenen zwischenstücken gibt.
Audi A6 2.5TDI Multitronic


wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 919 774

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 19:32

@ Coschi: Hat es echt in Delmenhorst schon so tiefe Temperaturen gehabt das die Düse sich verstellt hat?

@ CobraXP: Die Pumpe ist doch am Wasserbehälter dran und der sitzt links im Motorraum.

mfg.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.

morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 623

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Oktober 2009, 07:02

Hallo !

@CobraXP

Ich trau mich das garnicht erzählen, aber das mit dem Wasser im Fußraum hab ich schon, aber da bin ich selber schuld.

Wollte mir vorgestern MAL ansehen, woran das liegen kann, das so wenig Druck an der Heckscheibendüse ist. Nachdem ich aber nur MAL schnell schauen wollte hab ich jetzt noch nicht die Pumpe ausgebaut, sondern einfach MAL mit sehr wenig Druck hinten mit Luft in die Düse reingeblasen..... tja und beim nächsten MAL spritzen auf der Heckscheibe habe ich es schon blubbern gehört im Fußraum.

Dann hab ich gewischt und geputzt..... natürlich ist die Steckverbindung aufgegangen....... werd heute Nachmittag das Ganze MAL wieder aufmachen und durchlüften lassen, weil aus dem Schaumstoff bringt man das Wasser ja nicht ganz raus.... :twisted:

könnt mich zu Tode ärgern ....


aber nochmal zurück .... ob es eine oder 2 Pumpen sind weiß keiner oder ?

Bei meinem C4 sind vorne 2 Pumpen (eine für die Scheibenwaschanlage vorne und eine für die Scheinwerfer) und hinten am Wischwassertank auch eine.

Wenn das System gleich ist müßte der 4b ja 3 Pumpen haben, weil die Scheinwerferreinigung geht jan icht gleicheitig mit der Frontscheibenwischanlage an, sondern Zeitversetzt. Oder is für forne und hinten 1 Pumpe drin.

Also hinten is sicher nixs undicht, weil ich hab das Auto gestern auf trockenen Boden gestellt und die Heckwischanlage angemacht, und lange draufgedrückt, da müßte wo ein Riesensee im Auto sein, wei unten kommt nix raus.....

ciao schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 754 961

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Oktober 2009, 07:13

Meiner Meinung nach hat der 4B nur zwei Pumpen. Eine für vorne und eine für hinten. Die vordere spritzt erst auf die Scheibe und dann zeitversetzt wegen längerer Leitung die Scheinwerfer.

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 994

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. Oktober 2009, 07:26

ehm du weißt schon das dir die ganze siffe über die sicherungen im fußraum spritzt! die leitung ist nämlich genau zwischen diesen ganzen hauptsicherungen angebracht und wenn sich die steckverbindung löst, spritzt das wasser von unten nach oben genau in die elektrischen teile... und mit einfachen draufstecken ist da auch nichts mehr. spätestens im winter und bei zu wenig frostschutz, hast du das gleiche problem wieder weil es dir dann wieder die leitung abzieht wenn sie vereist. also saubermachen, pattex und am besten noch nen schrumpfschlauch :o



Audi A6 2.5TDI Multitronic


morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 623

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Oktober 2009, 11:36

Hallo !

Danke CobraXP.... ja hab ich gesehen, die Sicherungen und Steckverbindungen hab ich als erster gecheckt und getrocknet. Und heute bei dem sonnigen Wetter hab ich alles geöffnet, ausgeblasen und so... der Schaumstoff ist schon gut trocken, aber ich lass das alles heute den ganzen Tag offen und blas oft durch..

ja, die Leitung hab ich gut geputzt und werd da noch was drüber machen, dake für den Hinweis..


ciao schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro


morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 623

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. Oktober 2009, 08:38

Hallo !

--> Nachtrag:

Hab am WE MAL in meinem "Do it yourself Buch" vom A6 nachgesehen und da sieht man das es nur eine Pumpe ist für vorne und hinten und darunter eine Steuerung, die warscheinlich hinten und vorne regelt.
Nachdem ich am WE die Leitung im Fußraum vorne gut abgedichtet habe ist auch der Druck hinten wieder normal. Nur bewegt sich meine Wischwasserdüse mit dem Scheibenwischer mit, was nicht so sein sollte, wie ich gelesen habe. Habe die Düse jetzt MAL so weit gedreht, das sie ganz knapp am Scheibenwischer entlang spritzt, dann erwischt sie schon die ganze Scheibe und putzt nicht noch dazu das Heckkennzeichen. :-)

mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 623

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Oktober 2009, 18:16

....

Hallo Leute !


So ... weiteres Problem .... habe heute den Kofferraum aufgemacht und greife in eine komplett nasse Unterseite des Kofferraumdeckels.... gleich MAL die Verkleidung abgemacht und nachgeschaut.... das Wasser kommt direkt aus dem Motor des Heckscheibenwischers raus. Den Deckel aufgemacht und da geht so ein langes Röhrchen mit, das vorne aussieht, als ob es abgebrochen ist. Kann es sein, das ich schon MAL gelesen habe, das das eigentlich bis ganz nach aussen gehen sollte ? Bei mir dreht sich die Düse beim Heckscheibenwischer mit, also sie bliebt nicht wie es sein sollte in der Mitte stehen. Was muss ich den da jetzt alles tauschen ? Denn ich bekomme den Scheibenwischer außen nicht mehr runter, der dürfte FIX ANGEROSTET sein.

mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

CobraXP

Gold User

Beiträge: 1 770

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 822 994

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Oktober 2009, 18:30

dann brauchst du eh nen neuen wischermotor... ist ja leider eine krankheit beim avant.
Audi A6 2.5TDI Multitronic



morpheus

Audi AS

Beiträge: 269

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wels

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 623

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

19

Montag, 19. Oktober 2009, 07:13

hi !

.... Also habe jetzt gerade mit Audi telefoniert, der hat den Reperatursatz für meinen Audi lagernd..... kostet 43 € .. kann das wirklich sein ?

jetzt MAL abgesehen davon, das ich den Wischer nicht abbekomme .... habe oft schon gelesen das es diesen nicht mehr gibt...

--> EDIT: kann sein, das das schon wer verlinkt hat, hab aber gerade eine super Reparaturanleitung gefunden:

http://www.wawerko.de/reparatur-der-mitdrehenden-spritzduese-am-heckwischer-bei-vw-audi-seat-skoda+3255.html


mfg Schorsch


Audi A6 - 4,2 L quattro

kullerbauch

Routinier

  • »kullerbauch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 658

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 077 106

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Samstag, 24. Oktober 2009, 14:48

hallo, ich hatte genau das gleiche problem wie du, düse grehte mit und habe anschließend fast 1 liter wasser aus der deckelverkleidung geholt :evil:

habe den motor demontiert und zerlegt, und wie solls anders sein waschdüse abgebrochen !!

habe den rep. satz bei vw geholt da ist alles drin, alle dichtungen antrieb fett neue spritzdüse usw, der motor ist dann eigentlich bis auf den elektromotor komplett neu, dolle sache :lol:

kostet bei mir : 31,75,-

alles schön zusammengebaut und läuft besser als neu. :razz:

Lesezeichen: