Sie sind nicht angemeldet.

Sue

Neuling

  • »Sue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 833

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Dezember 2008, 19:58

Faltenbalg beim 2,5er TDI Allroad defekt ?

so, also heute, genau 1 woche nachdem wir ihn kauften und der A6 nur in der garage stand, haben wir ihn wieder zum händler gebracht und dieser in eine werkstatt.

es ist der faltenbalg vorn rechts kaputt (das auto liegt derzeit wie Tiefer gelegt) und nichts funzt mehr.

nun hat der händler heute nachmittag angerufen und eben dies erzählt. kosten: allein der faltenbalg 1000 eur, dazu noch einbaukosten, mwst. usw.... insgesamt kommen wir da auf 2000 eur.... :evil:

ist das reel? ist dieser faltenbalg häufig kaputt?
ich persönlich finde es ja noch interessanter, dass wir die reperatur übernehmen sollen....

:edit: by MOD cracker62 am 22.12.2008:
Hab dem Titel mal mehr Aussagekraft gegeben.


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 159 135

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Dezember 2008, 20:06

Kann dir nicht genau sagen,ob der Preis der Wirklichkeit entspricht,aber an deiner Stelle würde ich MAL bei ebay schauen oder ein normales bzw. Gewindefahrwerk einbauen lassen.

Was für ein Modell fährst du überhaupt?
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

3

Montag, 22. Dezember 2008, 20:18

Hast den Privat gekauft?

Wenn nicht Garantie


Sue

Neuling

  • »Sue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 833

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Dezember 2008, 23:14

@crux
*rotwerd*
ich sags lieber nochmal: ich selbst hab von autos nicht wirklich peilung. mein vadder hat sich den A6 jetzt gekauft, weil wir viel zu ziehen haben und was geländetaugliches brauchen (und in eben dem gelände unser altes auto gerade geschrottet haben). ich weiß soviel, dass es ein A6 (logisch), allroad, 2,5 TDi, baujahr 2001 ist. alles andere müsste ich nochmal rasch nachfragen....

ja, beim googeln sind uns so preise von 250 eur unter die finger gekommen, darum wurden wir bei 2000 eur natürlich stutzig...

@manuel
KLAR vom händler 8)
garantie ist mir auch KLAR, muss mich da nur mit den einzelheiten nochmal einlesen, mache sonst eher strafrecht. ich finds nur blöd, wenn man sich da gleich so streiten muss, was ja an sich logisch ist. außerdem streite ich mich ungern um eigene dinge....

es ist einfach irre frustrierend, weil ich dringend was zum ziehen brauche, muss zum training, futter holen usw... ich befürchte, dass ich mit so einem beginn die nächste turniersaison vergessen kann *seufz*

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 222 513

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Dezember 2008, 00:40

renn denen die bude ein und lass dich nicht bequatschen mit sachen wie, du sollst die kosten tragen. das ist ganz KLAR ein garantiefall den die werkstatt übernehmen muss. und wenn die nach einer woche schon so frei drehen will ich nicht wissen was nach einem halben jhr wäre. und 2000 euro sind deffinitiv zu viel. es muss ja lediglich der balg gewechselt werden, das dürften höchstens 500 euro sein mit wechsel
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


JKindler

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 758

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Dezember 2008, 08:25

also, nach 1 Woche denke ich auch das das überhaupt keine frage sein darf wer das bezahlt. der händler natürlich!!!!!!
ich hatte selbst einen ähnlichen fall. habe meinen a6, mit Niveau hinten, beim händler gekauft und dann festgestellt das die dämpfer hinten fertig sind. die gibt es auch nur komplett mit luftbalg. das stück zu 820 euro!!!.
die haben mein auto geholt, mir einen leihwagen hergestellt und ihn dann wieder zurück gebracht. der händler ist übrigens 180 km von mir weg.

also, nicht locker lassen. du hast ja min die sachmängelhaftung und da fällt das nach 1 woche mit sicherheit rein
Quattro im Schnee ist nur geil!!!

Aber auch ohne Schnee ist´s geil!!!


Sue

Neuling

  • »Sue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 833

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Dezember 2008, 08:28

es gibt da aber noch diese blöde garantievereinbarung wo z.b. drin steht, dass der händler höchstens 40 % übernimmt, wenn das auto mehr als 110000 km runter hat. unser audi hat 160000 km runter....

das problem ist auch, dass es so lange dauert. die werkstätten bei uns hier sagen, das geht bei denen schneller. allerdings müssen wir das auto ja in eine werkstatt nach wahl des händlers bringen. er kann ja nachbessern lassen wo er will. jedoch seh ich das nicht ein, dass ich wochenlang warte und dann doch selbst zahle....

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 159 135

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Dezember 2008, 09:49

Wenn der Verkäufer sich wirklich so sturr stellt,dann würde ich ihm ganz einfach das Fahrzeug zurückgeben und mein Geld fordern,denn dann muss er den Wagen reparieren lassen,um ihn danach verkaufen zu können.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Sue

Neuling

  • »Sue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Magdeburg

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 833

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Dezember 2008, 09:57

na so ohne weiteres kann ich aber keine rückabwicklung machen.

na, es hat sich noch ein wenig was anderes ergeben, da mag ich jetzt momentan noch nicht soviel von plaudern.
ich kann euch aber gern auf dem laufenden halten, wenn ihr interesse habt.....


JKindler

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 210 758

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Dezember 2008, 10:23

@ sue,

das mit der garantievereinbarung gilt nur für die Gebrauchtwagengarantie. Und da auch nur für das Material. Lohnkosten werden voll übernommen.

Bei der Sachmängelhaftung ist das anders. das muss der Händler voll auf seine Kappe nehmen.
Und da der Schaden ja sofort aufgetreten ist, fällt das auf jeden Fall unter die Sachmängelhaftung. Denn ansonsten hätte man euch ja einen defekten Wagen verkauft!!
Quattro im Schnee ist nur geil!!!

Aber auch ohne Schnee ist´s geil!!!

Lesezeichen: