Sie sind nicht angemeldet.

nike m.

Anfänger

  • »nike m.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 615

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 11:27

A6 Avant brummt im Schiebebetrieb BRAUCHE HILFE!!!!!!!!!!!!

:( hallo ich bin neu hier und wollte mich ersmal vorstellen:ich heiße christian komme aus göttingen und bin seit kurzem besitzer eines a6 avants 2,5 TDi Bj. 2000!
und nun zu meinem problem:das auto sackt hinten rechts innerhalb einer stunde komplett AB wenn ich fahre und das gas wegnehme hört man ein brummen aus dem heckbereich was sich so anhört als ob der kompressor
der luftfederung nachpumpt es ist so ein brummen bzw vibrieren kennt das vielleicht irgendwer???ich wer euch sehr dankbar für eine antwort!!


bigfroeschi

Silver User

  • »bigfroeschi« ist männlich

Beiträge: 200

Fahrzeug: A6 4b 2,8 V6

EZ: 05/2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Mönchengladbach

Level: 34

Erfahrungspunkte: 669 313

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 12:09

Scheinst ne Niveaureglierung zu haben die undicht ist.

Ich würde damit zum freundlichen fahren;-)
V8 = geil

nike m.

Anfänger

  • »nike m.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 615

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 13:07

Zitat von »"bigfroeschi"«

Scheinst ne Niveaureglierung zu haben die undicht ist.

Ich würde damit zum freundlichen fahren;-)


ja KLAR die niveauregulierung ist auf jeden fall undicht!!
mir macht eben nur dieses brummen kopfzerbrechen weil ich mir nicht sicher bin ob es der kompressor ist der nachpumpt wenn ja bin ich ja beruhigt!!mach mir nur sorgen das es vom getriebe kommt(tiptronic)


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 550 834

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 18:40

also das gebrumme der NR ist ganz leise...wie stark vibrierts denn? bei mir hatte man das damals nämlich nicht gespürt wenn der kompressor der NR gelaufen ist...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

emem

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bensheim

Level: 35

Erfahrungspunkte: 756 868

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 19:39

hi
kannst ja MAL hören wohers kommt der kompressor sitzt meines wissens
hinter der seitenverkleidung links im kofferraum...???
MfG
Manuel


wer später bremst, ist länger schnell !!!

nike m.

Anfänger

  • »nike m.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 615

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 07:38

Zitat von »"emem"«

hi
kannst ja MAL hören wohers kommt der kompressor sitzt meines wissens
hinter der seitenverkleidung links im kofferraum...???


danke erstmal für die schnellen antworten!!!!!!
ich hab es jetzt lokalisiert es kommt entweder vom differential oder von der kardanwelle!!weiß jemand wieviel spiel die kardanwelle am diff. haben
darf??gibt es irgentwelche erfahrungen was oft kaputt geht?? wie zum beispiel kardanwellen mittelllager oder diff.??is wie gesagt nur wenn ich das gas vollständig weg nehme sobald ich das gas leicht antippe ist es weg!!hab hier schon viel gelesen aber nichts was mir weiter helfen könnte :?

Lesezeichen: