Sie sind nicht angemeldet.

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt
  • »A6-Thommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 218 328

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Dezember 2008, 10:36

TFL Problem

Ich weiß das es schon MAL so ein Thema hier gab,hab es leider nicht gefunden. :?

Das die TFL blinken,wenn man Bremse tritt,Blinker rechts setzt und den Wahlhebel auf "R" der Automatik stellt wußte ich ja schon.

Aber nun ein neues BLINKEN.

Und zwar,wenn man Bremse tritt,den Blinker rechts setzt und die Heckscheibenheizung anschaltet.Hab es am Donnerstag das erste MAL beobachtet,weil ich ja sonst noch keine Heckscheibenheizung brauchte.

Hab MAL meinen Elekriker gefragt,der wußte aber auch nicht so recht,wo die Störfrequenz herkommen könnte.Angeschlossen war ja alles richtig.

Ist ja auch komisch,da es nur ist wenn man rechts blinkt,und es erst aus dem Steuergerät des TFL kommt. :? :? :?
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 805

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Dezember 2008, 12:08

Welches PWM-Stg hast du verbaut? Ist deiner ein Schalter oder Automatic?
Meiner macht diese Zicken mit dem selbst gebauten STG. Machen die gekauften STG. auch solche Probleme?

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=4826&postdays=0&postorder=asc&start=45
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt
  • »A6-Thommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 218 328

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Dezember 2008, 16:59

Hab ein Automatik mit MT,habs bei ebay gekauft,extra für die TFL vom S6.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


mobby252

Eroberer

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aschaffenburg

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 748

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Dezember 2008, 21:14

Hallo Leute, hatte auch das Problem, das sbeim Bremsen die TFLs MAL kurz ausgegangen sind, dann wieder an. Beim Binken mit Bremse, haben die auch mitgeblinkt :-) Habe dann mir ein 2. STG geholt und das glecihe zeug. Habe mir dann mla die Abreit gemacht und die Spannungen gemessen. Meine Frau SAS im Auti und hat fleißg getreten. Ahcja beim Rückwärtsgang einkegen war auch ein flackern. Nun gut, also immer wenn irgendwas war mit Bremse, Rückwärtsgang oder Blinker, war ein kurzer Spannungsabfall am Plus den Standlichtern gewesen.Das andere Plus kam direkt direkt von der Batterie kam. Das Plus von den Standlcihtern braucht das STG um zu wissen ob es andimmen muss oder nicht. Aber wahrscheinlich reagiert das STG af den Spannungsabfall sehr sensibel. Problem ist wohl wirklich, dass das alles mit der Standlcihtbeleuchtung zusammenhängt, die über einen Kreislauf gehen. Mich hat das sowas von angekotzt dass die dinger immer ausgegangen sind oder Gar geblintkt haben. Ich habe mir jetzt das Standlichtplus von der Instrumentenbeleuchtung weggenommen, die ja das gleiche bewirkt. Das flackern ist jetzt weg. Allerdings habe ich das Parklicht von den TFLs eingebüßt. Aber mir egal.

Gruß
Marco
A6 Avant 4B
BJ: 2003, 2.5 TDI V6, Recaro Leder Ausstattung, G.A.S. Luftfahrwerk V2, RS4 Felgen 9x19 ET29 schwarz/poliert, 235/35/19, BOSE, Alcantara Dachhimmel, RNS-E, Bi-Xenon, Single Frame Umbau Carline

http://www.estilo-r.de/product_info.php?…--facelift.html
http://www.estilo-r.de/product_info.php?…uer-er0026.html

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt
  • »A6-Thommy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 218 328

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Dezember 2008, 06:49

Wenn es dann funzt,wäre es ne Alternative. :o
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 17 905 975

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. Dezember 2008, 11:19

Hatte das Problem auch, habe ein Relais eingabaut, welches bei Zündung EIN den Strom vom Standlicht rechts zum Steuergerät unterbricht. Das Problem ist das standlicht Rechts zum Steuergerät, bei Links blinkt es nicht.

Für den Betrieb als Standlicht brennen beide TFL`s wenn nur Links angeschlossen ist. Aber für das Parklicht bracuht man beide TFL`s, deshalb das Relais, welches bei einschalten der Zündung ausstellt.

Und es ist zu sageb, dass das Problem nur beim A6 auftritt. Das selbe steuergerät habe ich in einen Passat und einen S4 eingebaut, da läufts Perfekt.

Gruss BS
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Lesezeichen: