Sie sind nicht angemeldet.

Djoale

Neuling

  • »Djoale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 486

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. November 2008, 23:19

A6 Avant, brauch Hilfe, Feedback, Anregungen etc.

Nabend liebe Freunde, bin nun stolzer Besitzer eines Dicken^^

Hab nen A6 2.5TDI Avant BJ 99, 150PS, 123240km geholt, schoenes Auto.
- Facelift umgebaut

Was beinhaltet denn alles eine Haendlergewaehrleistung ueberhaupt?


Folgendes, was mir so negativ aufgefallen ist:

- Pixelfehler....Schoenheitsfehler
- Trotz dauerhafter Fahrt, Wassertemp zwischen 70-80C
- Oeltemp. bei 60C, heisser wirds nicht
- Wenn ich ueber unebenheiten fahre, z.B. Gullideckel, Schlagloecher, hab ich das Gefuehl, dass meine Hinterachse rumpoltert, also hin und her. Reifendruck ist bei 2,5bar. Schwammiges Gefuehl.
- Das Licht ist nicht grad das Hellste^^ ausserdem funktioniert meine LWR manuell nicht wirklich, rechts ist n neuer Scheinwerfer und links n alter, die Plastikscheibe ist ziemlich stumpf und sieht sehr bescheiden aus, somit auch die Lichtausbeute. Aber da funzt die LWR garnicht, beim neuen aber nur bedingt, denn diese steigt und faellt dann MAL wieder...

MAL ne andere Frage, der Zahnriemen soll gemacht worden sein, der Haendler zeigte mir ein silbernes Etikett unter der Haube links, da war ein Datum eingetragen mit den damaligen Kilometern, bei ca. 110Tkm gemacht, bei Audi.

Besten Dank ertsmal, freu mich auf pos. u. neg. Feedback.

LG Aleks


Djoale

Neuling

  • »Djoale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 486

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. November 2008, 02:04

nachtrag: besteht denn die Möglichkeit die stumpe gelbliche Scheinwerferscheibe zu reinigen/polieren bzw. einzeln zu tauschen?

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 076 124

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. November 2008, 09:52

Die Gewährleistung umfasst alle Mängel bei Übergabe des Fahrzeuges.
Ich würde wegen deinen Mängeln schnellstens wieder zu dem Händler und das Reklamieren.

Hast du vorher denn keine Probefahrt gemacht und alles MAL geprüft, ob es auch funktioniert?


daStupp

Foren AS

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hannover

Level: 29

Erfahrungspunkte: 219 067

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. November 2008, 11:46

Den Scheinwerfer musst du wohl komplett wechseln. Guck dir hierzu MAL die Beiträge zu dem Thema "Matter Scheinwerfer..." an. Die Kugel für die LWR könnte vlt. nicht richtig im Scheinwerfer sitzen und dadurch funktioniert die LWR nicht richtig. Überprüf das einfach MAL beim Scheinwerferwechsel.
Ich denke MAL, das der Händler sich bei den oprischen Macken weigern wird, da nachzuarbeiten, aber wenn die Hinterachse wirklich polltert, solltest du das auf jeden Fall vom Händler beheben lassen.
Der Zeiger der Oeltemperatur ist bei meinem A6 auch immer im linken Bereich (ca. 60 Grad) der bewegt sich nur im Hochsommer, wenn man auf der Autobahn im Stau steht :) Muss jedenfalls nichts schlimmes sein!!!
Hoffe, ich konnte dir ein bißchen helfen

Djoale

Neuling

  • »Djoale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 486

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. November 2008, 12:51

danke für die antworten.

ich werd gleich zum händler fahren.

Kriegt man denn HU-Plakette, obwohl die Lichter für Arsch sind. Also Stellmotor funzt ja nicht etc.

denn HU wurde erst im August gemacht. Kann mir nicht vorstellen, dass diese Mängel erst jetzt auftauchen. Und im HU-Bericht ist nur vermerkt, dass Motor/Getriebe ölt, mehr nicht.

Was mir noch aufgefallen ist, beim anfahren knackt es irgendwie, zu spühren ist dies, meiner Vermutung nach, unter der Fußfläche.


MfG

wiesel

König

Beiträge: 1 214

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: emden

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 874 196

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. November 2008, 13:08

so eine garantie greift nicht für verschleißteile. das poltern und knacken kommt meist von der aufhängung und das sind veschleißteile.haste das auto nicht zur probe gefahren?da hätte man doch alles sehen bzw merken müssen.
cu.wiesel
Arroganz ist die Perücke der geistgen Kahlheit
Audi A6 4B Avant 2,8 Riegerfront,Alutec 8x18, 225 vorn 255 hinten Eibach Pro Street Gewindefahrwerk.


big_grey

Routinier

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 661 166

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. November 2008, 13:15

Re: A6 Avant, brauch Hilfe, Feedback, Anregungen etc.

Zitat von »"Djoale"«

Nabend liebe Freunde, bin nun stolzer Besitzer eines Dicken^^

Hab nen A6 2.5TDI Avant BJ 99, 150PS, 123240km geholt, schoenes Auto.
- Facelift umgebaut

Was beinhaltet denn alles eine Haendlergewaehrleistung ueberhaupt?


Folgendes, was mir so negativ aufgefallen ist:

- Pixelfehler....Schoenheitsfehler
- Trotz dauerhafter Fahrt, Wassertemp zwischen 70-80C
- Oeltemp. bei 60C, heisser wirds nicht
- Wenn ich ueber unebenheiten fahre, z.B. Gullideckel, Schlagloecher, hab ich das Gefuehl, dass meine Hinterachse rumpoltert, also hin und her. Reifendruck ist bei 2,5bar. Schwammiges Gefuehl.
- Das Licht ist nicht grad das Hellste^^ ausserdem funktioniert meine LWR manuell nicht wirklich, rechts ist n neuer Scheinwerfer und links n alter, die Plastikscheibe ist ziemlich stumpf und sieht sehr bescheiden aus, somit auch die Lichtausbeute. Aber da funzt die LWR garnicht, beim neuen aber nur bedingt, denn diese steigt und faellt dann MAL wieder...

MAL ne andere Frage, der Zahnriemen soll gemacht worden sein, der Haendler zeigte mir ein silbernes Etikett unter der Haube links, da war ein Datum eingetragen mit den damaligen Kilometern, bei ca. 110Tkm gemacht, bei Audi.

Besten Dank ertsmal, freu mich auf pos. u. neg. Feedback.

LG Aleks


Nach deinen aussagen hat das auto viele mängel! warum kaufst es dir? oder hast es sehr sehr billig bekommen? und warum bauen leute die alten VFL auf FL um? kappier ich auch nicht! haste fotos? hmm hat das auto vielleicht nen frontschaden gehabt?
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~

prozac

König

Beiträge: 960

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Fulda

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 076 124

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. November 2008, 16:53

Zitat von »"wiesel"«

so eine garantie greift nicht für verschleißteile. das poltern und knacken kommt meist von der aufhängung und das sind veschleißteile.haste das auto nicht zur probe gefahren?da hätte man doch alles sehen bzw merken müssen.
cu.wiesel


Hier geht es nicht um Garantie, sondern um Gewährleistung (zumindest hat der Threadersteller nichts von einer zusätzlich abgeschlossenen Garantie gesagt).
Ein Poltern der Hinterachse darf in meinen Augen bei einem frisch gekauften Fahrzeug nicht sein, es sei denn, es ist im Kaufvertrag vermerkt.

Ich würde auf jeden Fall nochmal mit dem Händler über die Beseitigung der Mängel sprechen!

Djoale

Neuling

  • »Djoale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 486

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. November 2008, 22:35

Probegefahren hab ich nicht, musste meinen Renault so schnell wie möglich loswerden und den Audi mitnehmen. hab 7500€ geblecht, hab noch 7000€ für meinen renault bekommen.

War heute beim Händler bzw. ich sprach mit dem Mechaniker, LWR/Scheinwerfer werden beide ausgetauscht, hat sich die Dinger angeschaut und meinte selber, dass es blödsin sei gebrauchte einzusetzen bzw. irgendetwas wieder zu reparieren.

Im Kaufvertrag stand nix vom Unfaller, ausser das div. sachen nachlackiert worden sind.

Am Montag fahr ich nochmal hin, dann wird alles überprüft und ich schau zu^^


Aber ansonsten ein schönes, angehnemes Auto.

Besten Dank


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 443 730

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. November 2008, 23:27

Frag MAL nach den Stoßdämpfern... schwammiges Fahrgefühl~~~

Bei 7000Euro kannst du wohl nicht so viel erwarten - aber probieren kannst du es ja MAL. Hast du ein Serviceheft mitbekommen bzw. die angaben MAL bei audi überprüft?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Lesezeichen: