Sie sind nicht angemeldet.

Tilly

Silver User

  • »Tilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 702 271

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. Oktober 2008, 19:25

Bremskolben zurückdrehen

hi wollte heute anfangen meine Bremsen zu wechseln...
also hinten neue Scheiben und neue beläge nun hab ich soweit alles auseinander gebaut damit ich die beläge und scheibe raus bekomme. Hab mir beim :) einen Kolbenrückdreher besorgt und wollte diesen auch benutzen ^^ doch leider lässt der Kolben sich nicht zurückdrehen ... an was kann das liegen?

Gruß Tilly
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln


CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 158 161

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Freitag, 31. Oktober 2008, 20:11

Hängt der Kolben vielleicht?
Kannst den Kolben nicht einfach so zusammen drücken?
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 032 548

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Oktober 2008, 20:45

vorne einfach drücken. Das macht man in der Regel wenn der Sattel noch drauf ist mit nem großen Schraubenzieher. Belege werden ja eh gewechselt, also egal wenn man sie Beschädigt. Hinten muß der Sattel runter. Zurückstellen kann man den Kolben indem man dreht und drückt. Geht auch mit ner Kombizange wenn man ordentlich ansetzt. Also drehen und dabei drücken.
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20


Tilly

Silver User

  • »Tilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 702 271

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Oktober 2008, 21:32

ich hab doch das spezialwerkzeug und ich bekomm den kolben nicht zurückgedreht .....
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln

emem

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bensheim

Level: 35

Erfahrungspunkte: 755 686

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. November 2008, 18:04

hi
hängt manchmal ein bisschen
kannst aber nen 13er gabelschlüssel ansetzen und dann haste mehr kraft beim drehen
viel spass noch
MfG
Manuel


wer später bremst, ist länger schnell !!!

Tilly

Silver User

  • »Tilly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 702 271

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. November 2008, 11:49

ah cool!
hat mir sehr geholfen :) hat nun doch noch alles geklappt und ich kann wieder fahren.
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln


bluetiger

Haudegen

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 986 483

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. November 2008, 21:19

Welche Richtung muss man den Kolben drehen, damit es reingeht?

Oder ist es egal?

Danke!

emem

Silver User

Beiträge: 207

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bensheim

Level: 35

Erfahrungspunkte: 755 686

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. November 2008, 22:08

rechtsrum
wie ne schraube
MfG
Manuel


wer später bremst, ist länger schnell !!!

bluetiger

Haudegen

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 986 483

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. November 2008, 23:50

danke!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 244

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. November 2008, 17:21

Und gleichzeitig drücken beim drehen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Batter00

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 347

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. März 2009, 19:49

Hallo.
Habe das selbe Problem. Wo soll ich den 13er Schlüssel draufsetzen. Hinten drauf habe ich nur eine viertel Umdrehung. Habe versucht mit einer Schraubzwinge den Kolben zurückzudrücken. Auf der einen Seite ging es aber auf der Anderen keine Chance.

Beiträge: 280

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Saarland

Level: 36

Erfahrungspunkte: 893 217

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. März 2009, 07:01

OMFG Du hast hoffentlich beim Drücken auch gedreht, ansosnten ist nun die Seite auf der es ging kaputt ...

Es MUSS unbedingt gleichzeitig gedreht UND gedrückt werden.

Anfangs hatten wir das bei uns daheim immer mit einer Schraubzwinge und sonem alten Flexschlüssel (mit den zwei Nasen) gemacht bis ich dann auf der Arbrbeit einen Spezialschlüssel hab drehen und fräsen lassen mit dem man nun den Kolben zurück drehdrücken kann. Bei Bedarf kann ich auch Bilder davon hier reinstellen.

Gruß
Tom


13

Donnerstag, 19. März 2009, 07:12

Zitat von »"xdagobert117x"«

OMFG Du hast hoffentlich beim Drücken auch gedreht, ansosnten ist nun die Seite auf der es ging kaputt ...

Es MUSS unbedingt gleichzeitig gedreht UND gedrückt werden.

Anfangs hatten wir das bei uns daheim immer mit einer Schraubzwinge und sonem alten Flexschlüssel (mit den zwei Nasen) gemacht bis ich dann auf der Arbrbeit einen Spezialschlüssel hab drehen und fräsen lassen mit dem man nun den Kolben zurück drehdrücken kann. Bei Bedarf kann ich auch Bilder davon hier reinstellen.

Gruß
Tom


Aber bitte mit den Maßen!
Danke :razz:

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 517 051

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. März 2009, 08:18

Nimmst dir eine Alte 27er Stecknuss und schneidest vorne rechts und links was AB. So das du in der Mitte noch 2 Nasen hast.
Oder ebay für 13€
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Batter00

Neuling

Beiträge: 10

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 347

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. März 2009, 16:12

Hallo. Habe mit der Schraubzwinge auch gedreht durch den Druck. Doch auf der anderen Seite greift es nicht. Hat jemand die Maße ungefähr. Dann baue ich mir morgen einen in der Firma.

Lesezeichen: