Sie sind nicht angemeldet.

amq

Neuling

  • »amq« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 67 569

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. August 2005, 14:41

A6 C4 Bremsen aufwerten

Hallo A6 Gemeinde,

ich fahre seit Anfang April einen Audi A6 C4 mit dem 2.6l Motor. Das Auto ist einfach genial, sehr zuverlässig und und für mich völlig ausreichende Motorkraft - einfach ein angenehmes Fahrgefühl.
Allein die Bremsen sind mir öfters ein Dorn im Auge. Ich muss das Pedal wirklich bis fast zum Boden treten bis sich die Bremswirkung tatsächlich entfaltet. Das "zum Stehen kommen" an sich ist nicht das Problem, der Kraftaufwand meinerseits dabei ist aber verhältnismäßig groß.
Der (bald ehemalige) Geschäftswagen meines Vaters, ein A6 4B (1.8T - '00 oder '01) hat im Vergleich dazu wirklich Mordsbremsen. Wenn ich dieses Fahrzeug lange Zeit nicht gefahren bin, und es dann MAL wieder dazu kommt ist die erste Bremsung meist so, dass sämliche Insassen und ich an der Scheibe kleben.
Auf Grund der merkwürdigen Bremseinstellung, des schwachen Bremskraftverstärkers oder was auch immer, fehlt mir doch ein Stück Fahrsicherheit und Fahrkomfort. Daher stellt sich mir die Frage (und daher stelle ich euch die Frage *g*) in wiefern man die Bremsanlage des C4 ohne großen Einsatz von Geld und Zeit >>ein wenig<< (wirklich nur ein wenig, ich brauche wirklich keine RS6 Bremsen in meinem Wagen) aufwerten kann.

Danke und ciau, amq
Audi A6 C4 2.6l 1995, 110KW/150PS


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 098 862

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. August 2005, 15:56

Als erstes würde ich MAL die Bremsflüssigkeit überprüfen. Wenn diese in Ordnung ist kannst du es mit anderen Bremsscheiben und -belägen versuchen. Z.B. die PowerDisc ist eine sehr gute Bremsscheibe und soll bei einigen Autos zu verbessertem Ansprechverhalten helfen. Ich habe mit ATE Scheiben und Belägen sehr gute Erfahrungen gemacht! Von Ferodo würde ich abraten. Relativ schneller Verschleiß und ein hartes Pedalgefühl.

Gruss Robert

P.S.
Wenn alle deine Mitfahrer angeschnallt wären, würden sie auch nicht an der Scheibe kleben!!! :wink:

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 154 537

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. August 2005, 16:10

Zitat von »"Robert*58"«


Wenn alle deine Mitfahrer angeschnallt wären, würden sie auch nicht an der Scheibe kleben!!! :wink:


Hm wenn es ein Getunter RS6 ist können die Mitfahrer auch an der Heckscheibe Kleben.Bei dem Gerät hätten wir echt Gurte für den Rücken gebraucht. :roll:
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 415 439

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. August 2005, 19:07

Die PowerDisc hatte ich damals bei meinem B4 MAL drauf. Einmal und nie wieder. Die war genau so schnell runter wie die Bremsklötze.
Hatte dann gewechselt auf gelochte Scheiben von Zimmermann und dazu die ganz normalen Ferrodo Beläge. Bremste besser als die PowerDisc, um einiges sogar. Und der Verschleiß war auch deutlich geringer.
Wenn du aber richtig aufrüsten willst, dann bleibt dir fast nix anderes übrig als ne komplette Anlage zu verbaun.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

Teevidd

Audi AS

Beiträge: 273

Fahrzeug: A6 C4 ACK quattro 1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: near Leipzig

Level: 36

Erfahrungspunkte: 970 113

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Dezember 2007, 11:27

huhu !

um gleich MAL bei thema und thread zu bleiben.

ich habe einen a6c4 ack Quattro.

die original bremsen gingen in meinen augen ganz schön besch***en,
deshalb habe ich brembo max drauf gebaut, in verbindung mit ate belägen.

die dinger bremsen jetzt ein wenig besser.

jetzt zur frage: was wäre noch im c4 möglich ? - habe MAL gehört, man müsste schon auf hp2 umbauen, um eine moderne bzw. große bremse installieren zu können - haut das hin ?

gruß david

HolgiV6

Audi AS

Beiträge: 260

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Bremen

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 018 591

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Dezember 2007, 13:57

Jo das wäre dann die Bremse vom S6
Bin aber der Meinung das da auch das Federbein ein wenig anders war??????*grübel*
Den schöne Kombis heißen AVANT!!

Für den Spaß ZX9R


Teevidd

Audi AS

Beiträge: 273

Fahrzeug: A6 C4 ACK quattro 1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: near Leipzig

Level: 36

Erfahrungspunkte: 970 113

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Januar 2008, 17:50

na hat noch jemand was zum thema ?

RSline

König

  • »RSline« ist männlich

Beiträge: 974

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Laupheim

Level: 44

Erfahrungspunkte: 3 880 832

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Januar 2008, 18:33

Also die Federbeine der normalen A6 sind gegenüber der V8 Modelle anders kann sie also nicht einfach so anbauen, gibt aber bestimmt auch Adapter wie für die Porschesättel!?

MfG RSline
Gruß RSline
[size=7]A6 Avant

4 Zylinder sind toll ... ... solange sich 2 Bänke gegenüber liegen^^
[/size]

wodan

Silver User

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 352

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Januar 2008, 18:18

Die gelochten Zimmermann in Verbindung mit Serienensteinen (vom Audi-Händler) haben schon deutlich zur Bremsleistung beigetragen dazu noch neue Bremsflüssigkeit und man konnte das grob als Brmsen bezeichnen....meiner Meinung nach war das jedoch immernoch zu wenig.

HP2 vom 100 S4 bzw S6 hat andere Federbeine, wechselt man die mit passen die quasi problemlos ^^
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


10

Sonntag, 13. Januar 2008, 09:26

Keine ATE PowerDisc!

Hallo amp!


nimm NICHT die Powerdisc! Da sind die scheiben vor den Klötzen hin!

Nimm Zimmermannscheiben und "Normale" KLötze (bspw. von ATE)!
Ist günstig und bringt auch was!


mfg

Mario

Teevidd

Audi AS

Beiträge: 273

Fahrzeug: A6 C4 ACK quattro 1997

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: near Leipzig

Level: 36

Erfahrungspunkte: 970 113

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. Januar 2008, 14:39

ah na gut, soweit erstmal zum thema hp2.

habe ich mit den federbeinen dann die möglichkeit noch andere bremsanlagen zu installieren außer die vom s4/6 c4 ?

gruß david

wodan

Silver User

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 986 352

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. Januar 2008, 17:14

kann ich nicht sagen, aber ich denk mit den größeren Scheiben werden die schon deutlich besser sein als die Serienbremsen. Wenn dir das dann immernoch nicht reicht kann ich dir die TAR-OX Scheiben mit EBC-Red Steinen enpfehlen, allerdings erfordert diese Kombination auch den entsprechenden Fahrstil, ansonsten verziehen die Scheiben recht schnell (ich kenn eigentlich niemand der diese Kombination im Straßenverkehr benötigt).
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 002 812

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Januar 2008, 10:02

Also nun sind wir schon soweit das man andere Federbeine benötigt. Aber was noch. Wie sieht es mit dem Bremskraftverstärker aus, muss der auch neu?? Hat vielleicht einer detailierte Info, vielleicht auch Preise. Die wären jut! :razz:
  • Zitat

    Wenn ich Geld haette wie es Zitate auf der Welt gibt. Waere ich wohl reich.
  • Podcast

    ITunes Aktiv
    Podcast.de Aktiv
    Podster.de Aktiv RSS FEED Aktiv
  • Car

    Ich fahre derzeit einen Audi A6 C4 2.6 V6
  • Works

    Mein aktuelles Projekt bei den A6-Freunden ist das PodCasting!
  • Bilder

    spaeter!
  • Über mich

    So lang Ranger-Joe sein Podcast mit mir nicht fertig hat, hab ich einen Maulkorb verordnet bekommen.

Lesezeichen: