Sie sind nicht angemeldet.

bluetiger

Haudegen

  • »bluetiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 985 747

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. August 2008, 07:20

Wischwasser läuft seitlich bis zu den Seitenscheiben...?

Hallo!

Ich habe seit einpaar Monaten bemerkt, dass es vor allem auf der Autobahn / Schnellstrasse bei Aktivierung der Wischerwaschanlage das Wischerwasser UEBER der Reinne vom Frontscheibe seitlich bis zu den Seitenschieben laeuft und dann eine gute 7 - 10 cm Breite Spur am Vorderrand des Seitenfenster hinterlaesst. Diese ist sehr laestig, vor allem nachdem es eingetrocknet ist und die Sicht aus dem Seitenscheiben nach vorne verdeckt.

Ich habe mir die Frontscheibe MAL genauer angeschaut und man sieht eine tiefe RInne an beiden Seiten. Warum rinnt das Wischerwasser nicht nach OBEN - Richtung Dach AB, wie die Rinne vorgesehen ist?

Was macht Ihr dagegen?


Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 217 771

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. August 2008, 10:59

bei mir ist das auch so das ein teil seitlich an der scheibe weg geht. ich schätz MAL das es am fahrtwind liegt und der das wasser über die rinne drückt
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


bluetiger

Haudegen

  • »bluetiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 985 747

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. August 2008, 16:24

traurig... wohl eine Fehlkonstruktion!


4

Montag, 11. August 2008, 18:54

Ist bei mir auch so auf der fahrerseite, ärgere mich auch immer darüber!

bluetiger

Haudegen

  • »bluetiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 985 747

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. August 2008, 20:48

hmmm....

habs mit Silikonspray versucht die rinne einzuspruehen, mit der hoffnung, dass wischerwasser besser in der rinne nach oben abrinnt...

es ist etwas besser - aber immer noch wie vorher.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 148 993

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. August 2008, 21:30

Gut das mein Wischwasserbehälter seit 3 Jahren auf dem Dachboden liegt. Da hab ich solche extremen Probleme nicht.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


7

Montag, 11. August 2008, 21:33

@bc

Das ist aber auch bei bei starken Regen so, es liegt einfach an der Ablaufrinne!

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 148 993

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. August 2008, 22:16

Zitat von »"Manuel"«

@bc

Das ist aber auch bei bei starken Regen so, es liegt einfach an der Ablaufrinne!


Ich weiß aber das is so ziemlich bei jedem Auto so. Zumindest wenn es keine gescheite Regenrinne hat. So wie ein Typ 43. Bei dem gabs das net.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: