Sie sind nicht angemeldet.

Säckel83

Anfänger

  • »Säckel83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 374

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juni 2008, 08:00

Bilstein Dämpfer B6 Sport oder B8 Sprint????

Hey Leute brauch ne klare Ansage für welche Dämpfer ich mich entscheiden soll....
Hab mir einen Satz 40mm H&R Federn gekauft und habe noch die Originalen Dämpfer drin mit 118tkm runter...
Wo ist der Unterschied zwischen den beiden Dämpfern?
Ist der B8 kürzer als der B6??? Oder soll ich VA den B8 und HA den B6 nehmen um eine leichte Keilform zu erreichen? Fragen über Fragen....
Danke schonmal für paar Antworten und Erfahrungen...
Schöne Kombis heißen Avant......


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 108 276

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Juni 2008, 09:54

Habe bei mir die B8 Sprint in Verbindung mit den Federn von einem originalen Audi Sportfahrwerk drin. Die B8 Sprint haben eine ca. 20 mm gekürzte Kolbenstange, die besonders bei Tieferlegungsfedern von Vorteil sind. Darauf hin sind diese Dämpfer auch ausgelegt. Wenn du 40 mm H&R-Federn hast würde ich dir zu den B8 raten.

Die Höhe deines Autos wird nicht durch die Dämpfer definiert. Von daher ist es egal, welche Ausführung du nimmst.

Vom Fahrkomfort sind die B8 Sprint schon sehr straff ausgelegt, aber noch nicht unkomfortabel. Man kann auch ohne Rückenschmerzen 500 Kilometer am Stück fahren ohne dabei ein verschwommenes Weltbild zu bekommen. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Lesezeichen: