Sie sind nicht angemeldet.

KleinerHase

Foren AS

  • »KleinerHase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werdau (Westsachsen)

Level: 28

Erfahrungspunkte: 173 321

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2008, 17:20

Rost unter den Türleisten

Hallo,

ich glaube ich bekomme heute die absolute Krise. Schaue mir doch MAL genauer die Tür unten an, und sehe dort ROST :evil:

Genau wo die Leisten aufhören, dort wo die Befestigungsschraube sitzt. Habe das schon bei älteren Modellen (VFL) gehört, aber dass das jetzt bei meinem passiert, ich glaube es kaum.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Mein Meister sagt, das geht über Audi Lackgarantie, jedoch müsste ich mir gefallen lassen, das die Zierleisten nach der Neulackierung der Tür fest aufgeklebt werden, da Audi sonst für die Arbeit keine Gewährleistung übernimmt. Da müsste ich ja vorher noch die S6-Leisten lacken lassen, denn hinterher bekomme ich ja die alten ja nicht mehr ab?

Gruss Diethard
Eine Traditionsmarke stirbt -> www.muz.de


Mr.Burns

Routinier

  • »Mr.Burns« ist männlich

Beiträge: 498

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: -= FULDA =-

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 762 162

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. März 2008, 17:24

keiner ahnung, An meinen gibts auch paar kleine stellen :cry:
werde lackieren wenn Allroad leisten kriege :o

3

Dienstag, 25. März 2008, 18:14

Warum sollten die denn fest verklebt werden? Sind original doch auch nur mit 2 Schrauben befestigt!

Hast beim Freundlichen schon MAL angefragt?


KleinerHase

Foren AS

  • »KleinerHase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werdau (Westsachsen)

Level: 28

Erfahrungspunkte: 173 321

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. März 2008, 18:32

Zitat von »"Manuel"«

Warum sollten die denn fest verklebt werden?


Hallo,

mit der Verklebung soll wohl der Auslöser des Rostens beseitigt werden, sprich das Vibrieren und Reiben der Leisten am Lack. Sagt jedenfalls mein Servicemeister vom :o . Ist ein guter Bekannter, zum dem ich volles Vertrauen habe.

Gruss Diethard
Eine Traditionsmarke stirbt -> www.muz.de

5

Dienstag, 25. März 2008, 18:44

Und was machen die wenn die Leiste MAL durch z.B. einkaufswagen beschädigt wird?
Naja, dann würd ich mir erstmal V8 Leisten holen und dann das machen lassen!
Bzw. ich würd auf die Gewährleistung verzichten. So schnell rostet das schon nicht wieder!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 772 149

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. März 2008, 20:55

verkleben... so ein blödsinn... dann fängts unterm kleber an


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 292 929

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. März 2008, 12:08

Also meiner hat daa auch Rost, aber bei mir ist das Problem nicht die Türe und nicht die Leiste, sondern die Schraube.

Die Rosted immer. Ich selber habe da keine schwierigkeiten.
Wechsle AB und zu dir Schreube aus :-)
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Tilly

Silver User

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 714 086

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. März 2008, 16:52

@bs
kann man da keine Edelstahlschrauben nehmen?
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 772 149

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. März 2008, 19:26

Nein, da das Gewinde eine Messinglegierung ist


bs

A6-Freund

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 292 929

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. März 2008, 21:30

Ja Sebi hats bereits gesagt, geht eben nicht, aber ich wusste auch nicht mehr warum :oops:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


KleinerHase

Foren AS

  • »KleinerHase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werdau (Westsachsen)

Level: 28

Erfahrungspunkte: 173 321

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. März 2008, 21:36

Hallo,

aber Messingschrauben gibt es doch, und die dürften ja dann im Messinggewinde als auch beim Karosserieblech keine Probleme machen?

Gruss Diethard
Eine Traditionsmarke stirbt -> www.muz.de

Tilly

Silver User

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 714 086

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. März 2008, 23:23

Messing rostet ...
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln


psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 773 267

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. März 2008, 07:55

Zitat von »"Tilly"«

Messing rostet ...



noch nie gehört---

Ist es nicht eher so, das es oxidiert?


FP
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


KleinerHase

Foren AS

  • »KleinerHase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 48

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Werdau (Westsachsen)

Level: 28

Erfahrungspunkte: 173 321

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. März 2008, 08:26

Zitat von »"psychoinside"«

Zitat von »"Tilly"«

Messing rostet ...

Ist es nicht eher so, das es oxidiert?
FP


Hallo,

das denke ich auch. Sonst würden ja alle Badarmaturen rosten. Die sind im Inneren alle aus Rostguss (Messing) und dann nur mit den entsprechenden Materialien (Chrom, Pulverbeschichtung) überzogen.

Gruss Diethard

P.S. Wie ist das mit der Spannungsreihe der Metalle? Messing und Eisen bzw. Stahlblech?? Geht das??
Eine Traditionsmarke stirbt -> www.muz.de

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 772 149

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. März 2008, 18:28

AUf jeden fall drauf achten dass ein Gummiring zwischen Kopf und Karosserieblech dann ist!


Tilly

Silver User

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 714 086

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. März 2008, 18:50

Ja ok es oxidiert stimmt schon ...
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln

Lesezeichen: