Sie sind nicht angemeldet.

C43

Anfänger

  • »C43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: FFM

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 000

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Februar 2008, 23:51

Probleme mit Parksensoren

Endlich geschafft! Die Registrierung hier im Forum ist ja garnicht einfach...

Ich hoffe ich hab wenigstens das richtige Unterforum für meine Frage getroffen.

Haben zwecks Nachwuchs seit kurzem einen A6 Avant (4b) und ich hätte gleich MAL eine Frage.
Die Parksensoren arbeiten nicht besonders zuverlässig. Manchmal steht man weit entfernt von irgendwelchen Hindernissen und es piept immer wieder MAL, ob wohl sich das Auto nicht MAL bewegt.
In Parkhäusern piept er auch öfters, wenn man durch diese Senke (beim hoch- oder runterfahren) fährt, dann aber auch wieder an gleicher Stelle ein ander MAL garnicht. In der Garage hab ich schon ne 20cm hohe Kiste vor mir hergeschoben und er hat das garnicht realisiert...

Wie seit ihr mit dem Parksystem bei dem Modell zufrieden. Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht oder ist da was nicht in Ordnung.

Ich habe schon festgestellt, dass manche Sensoren eine ziemliche Graterlandschaft darstellen. Kann das das Problem sein?


Ach ja und hinten sind seltsamerweise 3 schwarze und ein silberner Sensor. Ist das normal?

Gruß,
Stephan


Gibt es eigentlich auch einen Vorstellungsbereich?


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 541 267

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Februar 2008, 00:13

also ersteinmal :willkomen:

ich hatte bisher nie probleme mit meiner PDC. und es ist auch nicht normal das man unterschiedliche sensoren hat. vielleicht hat der vorbesitzer ja MAL etwas dran rumgebastelt.
und wenn du sagst MAL piepen sie und MAL nicht würde ich MAL sagen das evtl. 1er oder mehrere sensoren ganz hinüber sind...

und HIER gibts den vorstellungsbereich ;)
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

C43

Anfänger

  • »C43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: FFM

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 000

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Februar 2008, 11:57

Vielen Dank für die Antwort!

Also ist da schon MAL irgendwas nicht in Ordnung...

Gibt es denn für hinten unterschiedliche Sensoren oder sind die bei manchen Modellen lackiert.
Das Fahrzeug hatte MAL einen Heckschaden, den das Autohaus verschwiegen hat. Evtl wurde der falsche Sensor eingebaut?

Vorne macht das System aber mehr Probleme. Oder kann das sein, das ein fehlerhafter Sensor das ganze System beeinflusst?

Gruß,
Stephan


Ghostride

Audi AS

Beiträge: 467

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 958 533

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Februar 2008, 15:17

Meines Wissens nach sind die Sensoren am 4B nie lackiert, also alle schwarz.
Kannst du MAL ein Foto von deinen Sensoren machen?
Audi A6 Avant 1.9 TDI 6-Gang, Mj.04 schwarz mit einigem Schnickschnack ;-)

5

Donnerstag, 21. Februar 2008, 16:04

Hinten sind die Sensoren immer schwarz, vorne immer in Wagenfarbe!

Wenn deine Sensoren sogar beschädigt sind dann kann das das Piepen verursachen!

Ghostride

Audi AS

Beiträge: 467

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 958 533

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Februar 2008, 16:10

Zitat von »"Manuel"«

Hinten sind die Sensoren immer schwarz, vorne immer in Wagenfarbe!


Bei ihm ging es um die hinteren ;)
Darauf bezog sich dann auch meine Antwort. Vorne sind sie natürlich lackiert ...


Scream999

Haudegen

Beiträge: 796

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Soltau

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 001 479

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Februar 2008, 16:36

das mit den unterschiedlichen Sensoren ist "normal". Normal deshalb weil die irgendwie "Ausbleichen"

BEi mir sind 2 schwarz und 2 silber. War bei audi und irgendwie ist das schwarze gehäuse verfärbt durch was auch immer... Aber meine spinnen auch! deshalb sage ich MAL so das wenn sie silber sind auch fast kaputt sind..
A6 Avant 3.0 ASN 5 Gang, Ebonyschwarz-Perleffekt, Xenon, Navi, MFL, Telefon, Rollos Hinten, ProLine Style, ProLine Business, Ambition, Sitzhzg, FIS, 17";, Sportsitze und sonst was man so braucht...

04´ A6 Avant 3.0 cooming Soon Passat 3C 2.0TFSI DSG
00´ Golf IV V5 125KW Highline
99´ Golf IV 1.6 Nähmaschine

mobby252

Eroberer

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aschaffenburg

Level: 27

Erfahrungspunkte: 149 175

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Februar 2008, 21:32

also bei mir hat sich auch MAL ein sensor verabschiedet. das hat sich auch angekündigt, dass er beim einlegen des rückwärtsganges, obwohl nichts dahinter war, angefangen hat mit piepen. das war manchmal mehr manchmal weniger. irgendwann war es dann so, dass beim einlegen vom rückwährtsgang ein dauerpiepen zu hören war, ist aber etwas schriller wie das normale, und dann nach paar sekunden war Gar nix mehr zu hören, weil das STG abgeschaltet hat.
mein kumpel bei audi hat dann über das diagnose gerät die messwertblöcke ausgelesen, glaube ich so hießen die, auf jedenfall konnte er dann sehen welcher sensor nicht ging, weil da ne grafik zu sehen war mit abstrahlungsgrad der sensoren, dann ist er mit der hand drüber und konnte dann sehen, welcher reagiert und welcher nicht. außerdem war ein fehler im STG gespeichert mit kurtschluss nach masse. problem ist, geht ein sensor nicht mehr, schaltet das STG AB und es gehen alle nicht mehr. einzeln abschalten kann man die leider nicht. vorne wird mit sicherheit das selbe prinzip anzuwenden sein. also einfach MAL fehlerauslese und messwertblöcke auslesen lassen.

gruß marco
A6 Avant 4B
BJ: 2003, 2.5 TDI V6, Recaro Leder Ausstattung, G.A.S. Luftfahrwerk V2, RS4 Felgen 9x19 ET29 schwarz/poliert, 235/35/19, BOSE, Alcantara Dachhimmel, RNS-E, Bi-Xenon, Single Frame Umbau Carline

http://www.estilo-r.de/product_info.php?…--facelift.html
http://www.estilo-r.de/product_info.php?…uer-er0026.html

Belldriver

A6-Freunde

9

Freitag, 16. Mai 2008, 07:54

Es ist eine gute Idee, zum Audi-Händler zu düsen und das Diagnose-Gerät anzuschließen. Da kann man echt ne Menge mit machen. Meine hinteren Sensoren waren defekt. Es sah aus, als würden zwei davon rosten-geht aber nicht weil sie aus Plastik sind. Die hinteren sind nicht lackiert gewesen. Aber die alten wurden von der Sonne ausgeblichen. Somit habe ich jetzt zwei dunkelgraue (die alten) und zwei schwarze (die neuen).

Lesezeichen: