Sie sind nicht angemeldet.

BP-Hatzer3

Silver User

  • »BP-Hatzer3« ist männlich
  • »BP-Hatzer3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Fahrzeug: Audi A6 3.0TDI quattro

EZ: 11/2004

MKB/GKB: BMK/GZW

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bezirk Horn

Level: 35

Erfahrungspunkte: 769 078

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 3

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Januar 2008, 18:25

A6-4F; Staubabdichtung nachrüsten; wie?

hi

Hat hier schon jmd die zusätzliche Staubabdichtung für die hinteren Türen beim A6-4F verbaut?

Durch diese Dichtungen werden die Holme / Einstiegsbereiche im Fond nicht mehr so dreckig.
Gerade bei regnerischem Wetter sehen die Bereiche imme dreckig aus.

ET-Nr:
4F0 833 705 (links)
4F0 833 706 (rechts)

Mein Problem beim Einbau ist jenes, dass die Staubabdichtung an der Unterseite eine kleine Metallasche besitzt, die doch irgendwo eingreifen sollte (nehme ich an, sonst hätte man sie doch einfach weglassen können).

Nur fand ich bis dato niemanden, der diese Dichtungen nachgerüstet hat bzw mir detaillierte Infos / Fotos vom Übergang Staubabdichtung - untere Türabdichtung zusenden kann.
Mein Dicker.
VAG COM HEX CAN/VCDS AKTUELL!


Ich habe nie ein wildes Tier gesehn das Selbstmitleid empfand. Ein Vogel, der erfroren ist, wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals Selbstmitleid empfunden zu haben. (D.H. LAWRENCE)

Lesezeichen: