Sie sind nicht angemeldet.

malisch

Audi AS

  • »malisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Höxter

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 108 769

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. September 2007, 07:11

Gewindefahrwerk einbauen

Gewinde Fahrwerk einbauen


Ich wollte mir demnächst ein Gewinde Fahrwerk einbauen und welcher ist besser?

Ich weis das der H&R und kW sehr gut is :razz: t aber die Kosten auch sehr viel Geld und solle sehr Hart sein, was ich aber nicht will.

Und FK haben mir sehr viele abgeraten. Aber der FK soll nicht so Hart sein, was mich anspricht.

Oder hat einer einen Gebrauchte Gewinde Fahrwerk zu verkaufen?

Oder eine Seite geben wo man an die Günstig dran kommt.
:D
Audi A6 Typ 4F Limousine Tiptro. 3,0 TDI 224PS


Mogue

Audi AS

Beiträge: 422

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Honnef

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 586 697

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. September 2007, 08:24

Also ein Clubkollege von mir hatte MAL ein FK Gewinde bei sich im C4 drinne. Nach gewissen Umwegen ist er dann jetzt bei einem Bilstein/H&R Mix (Normalfahrwerk) gelandet und dabei ne Menge mehr Geld auf den Kopp gehauen, als er sonst gespart hätte. Ein Fahrwerk ist immer noch ein sicherheitsrelevantes Teil und wegen der Optik würde ich definitiv nicht an der Sicherheit sparen wollen. Dann lieber ein wenig länger sparen und was gutes ins Auto bekommen (oder halt länger bei ebay suchen, aber da weiss man auch ned, wie abgelutscht die Stossdämpfer dann schon sind) ...

Bei mir dauerts auch noch n paar Tage, aber es stand auch nur von vornerein fest, dass es Bilstein oder H&R als Gewinde werden könnte. Das, was die anderen Anbieter ggf günstiger sind, sit mir selber das Risiko nicht wert (wobei nicht pauschal alle anderen Anbieter schlecht sind, nur mag ich bei minimalen Preisunterschieden von teilweise nicht MAL 10% kein Risiko eingehen).
....::[ Audi-Team Bonn e.V. ]::....
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!

Snoppy1972

Silver User

Beiträge: 148

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 551 666

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. September 2007, 08:51

Also ich habe jetzt 2 Tage das von Supersport drin und bin eigendlich zufrieden das einzigste was ich bemängeln muß ist das die Stoßdämpfer ruhig etwas härter sein könnten kann aber auch an der einstellung liegen bin sehr tief gegangen.
Versprochen ist versprochen.

Audi A6 1,8 T Limo gechipt

Achja wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 153 522

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. September 2007, 09:27

Würde aus Erfahrung Bilstein auch für das beste halten. In Kombination mit nen paar Markenfedern biste damit gut beraten. Ich gehe jede Wette ein das nen Bilstein Fahrwerk kreise um son billiges Supersport fährt.

Kanns net verstehen: Nen dicken Audi fahren und dann am Fahrwerk sparen. Kauft euch nen Golf2 wenn ihr keine Kohle habt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Snoppy1972

Silver User

Beiträge: 148

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 551 666

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. September 2007, 10:21

Also erstens hat das schon MAL garnnichts mit Kohle zutun gehabt, zweitens wenn ich nicht zufreiden gewesen wäre dann hätte ich es heute wieder ausgebaut und hätte mir ein anderes gekauft. Und drittens solltest du nicht davon ausgehen das alle Leute die Supersport kaufen keine Kohle haben ich glaub ich vertanke mehr als du im Monat verdienst.

Naja es gibt halt immer Leute die meinen Gewisse Vorurteile durch setzen zu müssen, und zu der Frage die noch kommen könnte warum ich mir kein neues Auto dann hole weil das nach 1 Jahr Müll wäre ich fahre im Jahr ungefähr 80 - 90 Tkm habe den S6 jetzt 2 Monate mit 178 Tkm bekommen und jetzt schon 203 Tkm drauf sowie es aussieht ist in 6 monaten eh ein neues Auto fällig. Aber dann hole ich mir einen RS6 und denn gibts ja leider nicht vom neuen Model.

MFG
Versprochen ist versprochen.

Audi A6 1,8 T Limo gechipt

Achja wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

6

Dienstag, 4. September 2007, 10:26

So, und jetzt kommen MAL alle hier wieder runter!!!!!

Denkt dran A6-FREUNDE !!!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 153 522

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. September 2007, 10:29

Zitat von »"Snoppy1972"«

sowie es aussieht ist in 6 monaten eh ein neues Auto fällig.


Sehr gut. Am besten nimmst du keinen A6 mehr!!
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

8

Dienstag, 4. September 2007, 10:45

Liebe Leute

Achtet doch ein bischen auf euren Umgangston bitte! Danke

Snoppy1972

Silver User

Beiträge: 148

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 551 666

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. September 2007, 11:30

Ich sage schon nichts mehr fand es nur einbißchen lächerlich.

Naja am ende muß jeder selber entscheiden was für ein Fahrwerk er einbaut und ich habe ja auch nie bestritten das jeder seine Persönliche erfahrung machen muß mit Gewindefahrwerk ich wollte halt nur meinen Erfahrungsbericht schreiben und werde dann so persönlich angegriffen. kein Kommentar mehr hier von mir.
Versprochen ist versprochen.

Audi A6 1,8 T Limo gechipt

Achja wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


10

Dienstag, 4. September 2007, 11:35

@Snoppy

Darum habe ich MAL mal dazwischen gefunkt! Ich möchte keinerlei Persönlichen angriffe mehr lesen! Gilt auch für BC!!

Jeder kann seine Meinug ja haben (ist auch gut so) nur sollte es Sachlich bleiben!

@ALL Das Treffen ist jetzt vorbei und wir haben wieder Energie und werden solche nicklichkeiten nun wieder schneller beenden!! Nur MAL zur Info!!

Nitro ASC

Routinier

  • »Nitro ASC« ist männlich

Beiträge: 548

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Königswinter

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 095 227

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. September 2007, 11:43

Ich habe ein H&R Gewindefahrwerk drin und bin super zufrieden.
Es ist wirklich nicht zu hart und glaubt mir bei 20 Zoll Rädern weiß ich wovon ich rede.
Hatte erst nur Federn von H&R (war ja billiger, aber trotzdem zu schwammig) und hab mich dann zu einem Gewinde von H&R durchgerungen.

Kann es nur positiv bewerten.

Gruß Mike

JHS

Audi AS

Beiträge: 399

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schülldorf bei Rendsburg

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 540 930

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. September 2007, 12:46

@nitro ASC: Hast du deine Federn noch und würdest du die preiswert abgeben? Hängt der Avant hinten runter oder eher waage?

Mein Audili muß irgendwie runter, Fahrwerk kpl will ich eigendlich nicht. Fahrverhalten ist Io, nur Tiefer soll er um ca. 20-40mm.

Im Carrera habe ich Bilstein sportliche Straße, göttliche Sache. Anderen mit Seriendämpfern fahre ich ohne Probs wech. Auch wenn ich keine Federn habe (wozu auch?), die Unterschiede zwischen verschiedenen Stoßdämpfern sind beachtlich.
Audi A6 Avant Mingblau Perleffekt 1,9TDI ";AJM"; 5-Gang ";DUK"; Bj.2001 VFL
Porsche 911 Carrera 3,2 5-Gang ";915"; Bj.1984


Avant; der letzte Wagen ist ja schließlich auch immer ein Kombi †!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 153 522

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. September 2007, 13:01

Ich glaub ihr solltet erstmal die Quattro frage klären und Federn vom Biturbo in nen 1,9er könnte auch probleme geben.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Nitro ASC

Routinier

  • »Nitro ASC« ist männlich

Beiträge: 548

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Königswinter

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 095 227

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. September 2007, 11:24

Da hast Du wohl recht black cherokee, die passen nur in quattro...
Hab ich aber immer noch hier liegen...

Beiträge: 36

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 134 397

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. September 2007, 17:04

Hallo,

hab ja im A6 noch kein Gewinde drinne, aber ich war mit dem Weitec in meinem Passat sehr zufrieden.
War das Higton GT o.ä. und da gibts auch eine härteverstellbare Version ich glaube TX.


Gruß: Daniel


malisch

Audi AS

  • »malisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Höxter

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 108 769

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Januar 2008, 14:35

http://img242.imageshack.us/img242/9311/dsc00423ol7.jpg

http://img155.imageshack.us/img155/5115/dsc00424hh9.jpg


:edit: by MOD cracker62 am 111.04.09:
Direktverlinkung der Bilder gelöscht da breiter als 640 Pixel.

Habe ein FK Fahrwerk eingebaut.
Audi A6 Typ 4F Limousine Tiptro. 3,0 TDI 224PS

Audi-Style

Foren König

  • »Audi-Style« ist männlich

Beiträge: 2 644

Fahrzeug: RS4 B5

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AZR

Wohnort: WOB

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 221 332

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Januar 2008, 15:34

die sache hat sich ja nun scheinbar erledigt aber eins wollte ich noch los werden. wenn dir gesagt wurde das kW hart sein soll dann ist fk wie eine starre stange. ich konnte schon in mehreren gleichen autos fk und kW fahren und kW ist eindeutig das bessere fahrwerk. bilstein topt das allerdings noch. in meinen dicken kommt in der naechsten zeit jedenfalls ein kW rein, im kofferraum liegts ja schon.
Jetzt mit RS4 unterm Hintern


Joop

Haudegen

Beiträge: 842

Fahrzeug: A6 V6

EZ: 1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 594 397

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Januar 2008, 16:04

@audi-style
das stimmt so aber nicht ganz!
ich hatte in meinem a6 schon 55/40 k.a.w. federn,ein selber erstelltes 100/90 spax kryptonit fahrwerk 24 fach härteverstellbar,kw1 gewinde,fk silverline x gewinde und jetzt das g.a.s. Airride mit konis,also alles mit dem gleichen fahrzeug gefahren.

einen wirklichen unterschied sieht jeder so wie er es empfindet und wohin seine sympathie geht.
bei mir ist das kw1 rausgeflogen weil ich mit dem fk um einiges Tiefer konnte und mehr komfort gefühlt habe,andere werden das natürlich aber auch anders beurteilen.
es kommt aber auch darauf an wie tief man möchte,tief und weich geht einfach nicht.
bei dieser sache wird man nie auf einen nenner kommen können


malisch

Audi AS

  • »malisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Höxter

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 108 769

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Januar 2008, 15:29

Also ich bin mit dem Fahrwerk voll zufrieden, das war kein fehlkauf. Und danke noch MAL dass du dich so darum gekümmert hast. JOOP
Audi A6 Typ 4F Limousine Tiptro. 3,0 TDI 224PS

Maugummi

Audi AS

  • »Maugummi« ist männlich

Beiträge: 348

Fahrzeug: Audi A6 2.5 V6TDI

EZ: 02/2002

MKB/GKB: AYM

Wohnort: Ladenburg - Heidelberg / KFZ-Lackierer

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 113 230

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

20

Samstag, 11. April 2009, 17:01

Sorry das ich diesen alten Thread wieder rauskrame.
Also am Donnerstag hab ich vorne meine alten Federbeine ausgetauscht, gegen die Gewindefahrwerk Federbeine. Vorne war schon etwas mehr arbeit, als heut die Federn/Stoßdämpfer hinten.
Nur ist mir heut bei wechseln der Federn hinten, so einiges komisch gelaufen. Die Tieferlegungsfedern mit Gewindehülsen, haben sich mit der Karosserie etwas verkantet. Also auf gut deutsch die Federn lagen nie komplett auf den Gewindehülsen auf. Egal ob der Audi aufgebockt war oder der Audi fertig auf der Strasse stand. Das ließ mir absolut keine Ruhe, also alles wieder raus und alles nochmal bedacht und langsam wieder zusammengebaut.
Also hab ich dann die Gewindehülse, erstmal net von unten mit der Schraube an der Hinterachse befestigt. Hülse auf der Hinterachse positioniert, Feder drauf. Dann mit einen weiteren Wagenheber die Hinterachse nach oben gedrückt und siehe da, nix verkantet sich. Die Feder liegt nun komplett auf, Rad drauf, Audi abgelassen und nun hab ich erst die Gewindehüle von unten mit der Hinterachse gesichert. Nun sah alles viel besser aus, Probefahrt verlief ohne irgendwelche Geräusche oder knarksen.


Gewindehülse mit Hinterachse gesichert, Feder sitzt net komplett auf, im abgelassen Zustand (Audi steht komplett auf alle Räder)







Die Feder ist leicht versetzt, da durch die Tieferlegung die Hinterachse weit nach oben kommt und dabei die untere Federaufnahme etwas nach hinten versetzt wird.




So nun, wie schon beschrieben erst später die Gewindehülse mit der Hinterachse gesichert. Feder liegt komplett auf.
>>> Meine Umbaustory <<<


Ich folge keinem Trend, sondern meinem Geschmack !!!

Lesezeichen: