Sie sind nicht angemeldet.

jaro66

Eroberer

  • »jaro66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 28

Erfahrungspunkte: 160 216

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Juni 2005, 20:14

Die Karre nervt mal wieder,Scheibenw. bewegt sich kaum!!!

Hallo Leuts!
Vor ca. 8 Wochen mußte ich feststellen, daß meine Scheibenwischer wesentlich langsamer gingen als sonst, auch zw. schnell und langsam war kaum ein Unterschied. Naja die "Antriebswellen" auf denen die Wischerarme stecken, sahen auch nicht mehr wie Neu aus. Also Tropfen Öl dran und siehe da, es funzt wieder. Aber nur bis gestern, jetzt bewegen sie sich fast Gar nicht mehr und Öl hilft auch nicht! Was ist das nu wieder, irgendwo muß Schwergang sein, man merkt richtig wie der Motor los will und sofort wieder eingebremst wird.
Das nervt wieder höllisch, ich hatte mal`n Laguna, der hatte auch alle Nasen lang irgendwelche Kleinigkeiten. Nur bei dem war das irgendwie normal, aber doch nicht bei Audi! Werde langsam zum japansympatiesanten!
Gruß Jaro.


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 175 670

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Juni 2005, 20:18

Re: Die Karre nervt mal wieder,Scheibenw. bewegt sich kaum!!

Zitat von »"jaro66"«

.... aber doch nicht bei Audi! Werde langsam zum japansympatiesanten!
Gruß Jaro.


Um Gottes willen, doch keine Japsen. Es kann durchaus sein, das die wellen der Wischer das Rosten begonnen haben. Das prob hatten wir MAL bei einem A8. Lösung war, Wischergestänge ausbauen und zerlegen, alle wellen abschleifen mit feinem Schmirgel bis sie wieder sauber sind, alle lager Fetten, auch die Wellen. Alles wieder zusammenbauen und wieder einbauen. Bei dem A8 ging garnichts mehr, nicht einen Rucker. Danach lief wieder alles wie Geschmiert, war es ja auch und ist es heute noch.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

jaro66

Eroberer

  • »jaro66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 28

Erfahrungspunkte: 160 216

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Juni 2005, 20:30

Danke für den Tip, wenigstens scheint es was zu sein, was kostengünstig selbst zu machen ist.
Gehe ich recht in der Annahme, wenn ich die Plastikabdeckung an der Frontscheibe abmache, daß ich dann an das Gestänge rankomme?


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 175 670

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juni 2005, 20:34

Die Dichtung abziehen und die Plastikabdeckung herausziehen, dann solltest Du das Gestänge schon sehen.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

jaro66

Eroberer

  • »jaro66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 28

Erfahrungspunkte: 160 216

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Juni 2005, 17:47

N´namd!
Hab mich heut MAL dran gemacht, das Lager des li. Wischers ist fest, ohne Chance auf Wiederbelebung. Das Gestänge ist noch sehr gut in Schuß. Das dumme ist nur, das Lager ist fest mit dem Hilfsrahmen verbunden, auf dem die ganze Wischergeschichte angeschraubt ist. Naja morgen schau ich MAL was der Handel so bietet, zur Not muß ich halt zum Freundlichen.
Bei Seik liegt ein schrottiger A4, aber ob das paßt kann mir sicher niemand sagen???
Gruß Jaro.

jaro66

Eroberer

  • »jaro66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Leipzig

Level: 28

Erfahrungspunkte: 160 216

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Juni 2005, 18:52

So, seit heut hab ich wieder Scheibenwischer die funzen! Der Freundliche wollte für das Rahmengestell ca. 70€ haben. Naja bin ersma zu Seik, A4 gucken....und siehe da, das selbe Teil!!! *freu*
Hätt ich nie gedacht, daß das an`A6 paßt. Hab ich mir gleich abgebaut, die Gelenke gefettet, und eingebaut, geht jetzt besser als je zuvor. :D :D :D


7

Donnerstag, 16. Juni 2005, 13:29

Ich hatte bis vor ne Woche das gleiche Problem,konnte es aber mit ner Ladung "Mo" bzw."Caramba" in den Griff bekommen.Seither läuft der Wischer besser als vorher da ich die Gelenke zusätzlich mit etwas Graphitöl versorgt habe.

Hoffe das bleibt auch die nächts Zeit noch so.
Von Audi habe ich gehört das dass eigentlich eine VW krankheit ist und bei Audi eher nur selten vorkommt aber dem ist scheinbar nicht so.

Gruß Mr.A6-2.5

a6avant42

Audi AS

Beiträge: 297

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 5 km Out of Rosenheim

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 347 826

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Juni 2005, 14:36

VW Krankheit? Ich würde das eher Pest nennen.

Als sich unser nachwuchs angekündigt hat, haben wir MAL ganz kurz mit dem Gedanken gespielt uns einen Sharan zu kaufen. Im Forum für Sharan, Galaxy, Alhambra hat jeder dieses Problem mit dem Gestänge.

*Eindeutigzweideutigmodusan*
Aber wir als Audianer sollten eigentlich keine Probleme mit dem Gestänge haben, jedenfalls keine grösseren :lol: :lol:
*Eindeutigzweideutigmodusaus*

9

Sonntag, 10. Juli 2005, 16:33

Also egal ob audi oder VW beide haben das problem mit dem wischergestänge bei passat und A4 mehr als bei allen anderen aber es kommt auch bei Golf IV A3, A6 usw. vor.


Einfach jedem monat MAL nen kleinen schuss öl reingeben und dann solte sich nichts fehlen. Arbeit von 20 Sek.

Beim Verwerter um die ecke gibts so ein gestänge für ca. 30-40 Euro.

Passat 3B, 3BG, A4 b5, A6 c5 und ich glaub auch der A4 8E sind alle gleich. Das einzige bei was sie sich unterscheiden ist der Wischermotor und den kann man ohne probleme umbauen.

MFG
LordII


igortod

Anfänger

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.5 V6 TDI 02/2003

EZ: 02/2003

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 446

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. September 2016, 09:14

Hatte einen VW Passat b4 35i 1996 bj und der hat kein Problem gehabt mit dem Gestänge ... Der hat allgemein weniger faxen gemacht als mein jetztiger Audi ob wohl er , wie ich ihn noch hatte , 19 Jahre alt war

Lesezeichen: