Sie sind nicht angemeldet.

  • »Quattro Ingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Groß-Umstadt

Level: 30

Erfahrungspunkte: 272 957

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juli 2007, 12:47

Auto zieht nach links - Lenkrad steht schief

Hallo Leute,

mir ist gestern aufgefallen, dass mein dicker etwas nach links zieht. Bzw. steht das Lenkrad etwas schräg. Also um Gerade aus zu fahren muss ich es leicht nach rechts drehen.

Der Wagen hat nun ca 150000 km runter und es ist das erste fahrwerk.

Das Fahrverhalten etc. ist super und die stoßdämpfer machen eigentlich einen guten job denk ich.

was denkt ihr könnte das sein?

Naja werd heut abend MAL in die Werkstadt fahren.

Ich fahr momentan so wenig auto, dass ich vermute das es evtl sogar schon länger so ist.

Grüße Ingo

Hoffe es wird nix teures. hab vor 6 Wochen grad nen neuen Turbo gebraucht.. war genug geld...


bluetiger

Haudegen

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 988 715

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juli 2007, 12:54

Reifemdruck?
Federbruch/Stossdämpfer?

Hat jemand Deine VA im parkenden Zustand gestriffen, wenn die Vorderräder im parkenden Zustand nicht nach vorn ausgerichtet wurden.

Sonst Spur vermessen!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 422 230

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juli 2007, 19:13

Fahren sich die Reifen schnell AB, bzw ungleichmässig? Hast du Sägezahnabrieb? Wenn ja, dann Spur einstellen!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 162 107

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juli 2007, 20:05

150000?? Schmeis das Fahrwerk weg. Gerade bei Aluachsen machen sich ausgeleierte Fahrwerkskomponenten stark bemerkbar.

Wenn du das gute Stück noch lange fahren willst hol dir nen Meyle Querlenkersatz und 4 neue Dämpfer. Kostet ca 800 + Einbau.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

  • »Quattro Ingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Groß-Umstadt

Level: 30

Erfahrungspunkte: 272 957

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Juli 2007, 08:42

Also ich war gestern bei meinem freien freundlichen,

Der Meinte auch das Fahrwerk macht nimmer soo lange und die spur wär leicht verstellt. Aber Reifen sind ganz normal gleichmäßig abgefahren.

Da ich aber im Moment am überlegen bin den dicken bald wieder zu verkaufen und ich grad den teuren Turbo ersetzen musste( und dezember den zahnriemen), hab ich eigentlich keine große lust mehr.

Der Meister sagte ich solle doch bis zur nächsten inspektion warten und dann machen sie das günstig mit..

meine situation sieht momentan so aus.

ich bin selbstständig und wohne über meinem Geschäft (Hotel).

Ich fahr in der Woche vieleicht 300km . Das meiste ist einkaufen fürs geschäft und da nehm ich unseren t5. Der a6 steht eigentlich nur. Und zum rumstehen und private sachen machen würd auch ein kleineres auto mit benziner reichen. (gut wenn der t5 mit meinem vater unterwegs ist brauch ich schonmanchmal nen kombi)

wobei ich von dem standart eigentlich nicht runter möchte...

hmpf servus ingo

Lesezeichen: