Sie sind nicht angemeldet.

Benni1984

Eroberer

  • »Benni1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Möhnesee

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 297

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2007, 10:56

Brauche Rat!!!!

Erstmal Hallo zusammen,

und zwar habe ich bei ebay einen Satz Weitec Federn gefunden, die angeblich noch nie eingebaut waren aber schwarz Lackiert worden sind, angeblich für die Optik, da Grün zu hässlich.
Und ein weiteres problem ist, das man die Teile NR auf den Federn nicht mehr sieht, also schwierig beim Eintragen!!
Habe irgendwie nen komisches Gefühl bei der Sache, nachher sind die schon wer weiß wie alt und total verrostet unter dem neuen Lack.

Würde gerne eure meinungen hören.
Hoffe das mit dem Link klappt,

Ebay Auktion Weitec Federn
wenn nicht habt ihr hier noch die Artikel NR

320111156601


Joop

Haudegen

Beiträge: 842

Fahrzeug: A6 V6

EZ: 1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 593 573

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Mai 2007, 11:08

aus optischen gründen,läuft der im handstand um sein auto?

wenn man die teile NR nicht mehr lesen kann würde ich die finger davon lassen.
das macht nicht nur bei der eintragung streß,sondern bei pech auch bei jedem normalen TÜV besuch

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 091 559

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2007, 11:35

Mir wäre das ganz zu heikel. Nur um 100 € zu sparen, das Risiko eingehen, dass du die Federn dann beim TÜV nicht eingetragen bekommst, und du die Arbeit dann nochmal hast (inkl. Vermessen, was gut und gerne nen Hunni kostet), wäre es mir das nicht wert.

Hast du überhaupt nen Quattro???
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 732 384

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Mai 2007, 12:02

Nur so am Rande: einen Quattro zu vermessen, wird üblicherweise noch etwas teurer, als Robert geschrieben hat. Habe bei meinem letztens gut 150€ bezahlt. Das liegt daran, daß man nicht nur die Räder achsweise zueinander einstellen muß, sondern zusätzlich auch noch die Achsen zueinander. Nicht daß am Ende die VA weiter rechts fährt als die HA, oder so...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 401 950

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2007, 13:22

Bei Audi 180 Euro plus Märchensteuer!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 401 950

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2007, 13:33

Also ich kann für den Quattro nur ein Komplettfahrwerk empfehlen, auf Gar keinen Fall gebrauchte Federn, und dann auch noch überlackierte!


Benni1984

Eroberer

  • »Benni1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Möhnesee

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 297

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2007, 17:28

Ja super, danke euch... hab mich zwischen Zeitlich auch um entschieden... danke euch auf jeden fall für eure Aufmerksamkeit.

Ja, habe einen Quattro. Achsvermessung muss ich die Tage auch noch machen, da man mir bei ATU beim Einmessen geasgt, ich sollte es recht schnell machen, um halt nen bisschen Profil zu sparen.
Und jetzt kommen nächste Woche auch noch meine Neuen Felgen 18 Zoll, und dann sollte das alles schon passen.

Danke euch!!

MFG Benni

Benni1984

Eroberer

  • »Benni1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Möhnesee

Level: 26

Erfahrungspunkte: 102 297

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Mai 2007, 17:32

Ach ganz vergessen....

Achsvermessung 180 € plus Mwst!?!?! bei Audi

Lieg ich dann mit 119€ bei ATU recht gut oder??
Oder doch lieber die Finger von ATU, so ganz bin ich da nämlich auch nicht von überzeugt, also von ATU

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 732 384

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Mai 2007, 18:14

Kann ATU denn einen Quattro einstellen ? Das wage ich doch MAL zu bezweifeln... :?

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 401 950

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Mai 2007, 19:23

Auch wenn sie die Technik dazu haben, wage ich zu behaupten dass es dort wirklich nur ganz wenige können...

11

Sonntag, 13. Mai 2007, 22:39

@Benni1984
Ich würde dir zu 40er H&R Federn raten. Habe die auch schon seit ca.30tkm in meinem Quattro und bin sehr zufrieden damit. Für normale Ansprüche muß es kein Komplettfahrwerk sein! Und natürlich nichts gebrauchtes oder manipuliertes!

Vermessen lassen würde ich generell nur im gut ausgerüsteten VAG-Betrieb, da dort das nötige Know How und die benötigte(n) Lektüre/Spezialwerkzeuge vorhanden sind.

Lesezeichen: