Sie sind nicht angemeldet.

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 755 659

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2007, 19:19

Tachoangleichung

Hallo, Audianer !

Wer hat einen Tip für mich, wo oder bei wem ich eine Tachoangleichung am günstigsten vornehmen kann ? Am besten im PLZ-Bereich 97xxx...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


HolgiV6

Audi AS

Beiträge: 260

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Bremen

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 019 526

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. März 2007, 19:20

Wozu möchtest du denn eine Tachoangleichung vornehmen lassen wenn man fragen darf?
Den schöne Kombis heißen AVANT!!

Für den Spaß ZX9R

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 755 659

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. März 2007, 09:01

Ganz einfach. Habe mir 19er für den Sommer gekauft. Leider waren die vorher auf einem A8 montiert und haben deswegen einen anderen Querschnitt; und damit auch einen anderen Abrollumfang, der leider mehr als die erlaubten 2% Zuschlag beträgt...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 755 659

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. März 2007, 10:42

Hab da grad was bei openobd.org entdeckt: laut deren Tabelle kann man im STG17 (Kombiinstrument) +0008xxx eingeben und hat dann ein "zweites Reifenumfangspaar" zur Verfügung. Das könnte doch die Lösung für meinen falschen Abrollumfang sein, oder nicht ?
Ich stelle mir das so vor: unter dem o.g. STG einfach die geänderte Codierung eingeben und dann den Abrollumfang der neuen Reifengröße eingeben.
Kann das so funktionieren ? Wäre nämlich eine richtig schön kostengünstige Lösung...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Joop

Haudegen

Beiträge: 842

Fahrzeug: A6 V6

EZ: 1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 597 677

Nächstes Level: 3 609 430

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. März 2007, 18:17

@a4avanti

das könnte schon so gehen,nur kanns dann probleme beim TÜV geben weil du kein schreiben vom bosch dienst (odere andere institution) dabei hast.

der prüfer braucht ja das protokoll für die eintragung,nicht dein wort das du es per obd selber angepaßt hast.
bedenke aber,deine winterräder werden dann ausgetragen wenn sie nicht in der toleranz liegen.also mußt du zum winter wieder anpassen lassen und zum TÜV fahren oder andere winterreifen kaufen.

warum vertickst du nicht die reifen einfach und kaufst dir passende,das wäre die einfachste und günstigste lösung

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 755 659

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. März 2007, 08:48

Das Problem, die Reifen einfach gegen passende zu tauschen, liegt darin, daß ich die Räder schon an meine "Schrauberecke" habe schicken lassen. Und die ist 200km weg. Da müßte ich dort wieder jemanden in Anspruch nehmen, der das Ganze über die Bühne bringt; das will ich nicht unbedingt jemandem zumuten.
Was die Winterräder betrifft, bekomme ich kein Problem, da bei meinen eh die Reifen soweit runter sind, daß sie sicher keinen weiteren ganzen Winter mehr taugen. Also brauche ich für den Winter 07/08 eh zumindest neue Reifen. Und die kann ich mir dann entsprechend dem A8-Abrollumfang kaufen.
Was das mit dem Glauben oder Nicht-Glauben des TÜV betrifft, bin ich auch ganz guter Dinge, da ich die OBD-Umstellung eh bei einem Freundlichen, zu dem ich gute Kontakte habe, machen lassen würde. Der gibt mir bestimmt auch den entsprechenden Zettel dazu. Und der TÜV hat am Telefon gemeint, daß sie dann eh nochmal eine Art Test- oder Meßfahrt wegen der vorgenommenen Angleichung machen würden.

Mein einziger Angstfaktor ist halt der, daß es mit dieser bei openobd.org entdeckten Codierungsmöglichkeit doch irgendwas ganz anderes auf sich haben könnte, an was ich derzeit noch nicht MAL im entferntesten denke... :cry:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


mpkai77

Eroberer

Beiträge: 26

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Hamburg

Level: 26

Erfahrungspunkte: 101 253

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. März 2007, 12:46

Hallo,wäre es nicht einfacher gewesen wenn man sich vor dem Felgen und Reifen kauf gedanken macht ob man diese so an seinem Auto fahren darf?!
Hast du den schonmal bei einem Bosch-Dienst nachgefragt was die für ne Tachoangleichung haben wollen?

mfg Kai

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer
  • »A4Avanti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 755 659

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. März 2007, 14:45

Im Prinzip hast Du Recht, mit dem vorher drüber nachdenken. Aber die Räder waren einfach so ein Schnäppchen, da konnte ich nicht nein sagen. Und schließlich ist ja der Querschnitt das einzige, was abweicht; sprich, es müssen nur Tragfähigkeit des Reifens und Tachoabweichung neu begutachtet werden. Mit der Tragfähigkeit bin ich mehr als im grünen Bereich und die Tachoabweichung von -5% kann ich ja anpassen lassen.
Als angenehmer Nebeneffekt stellt sich dank des dann vorhandenen 40er-Querschnitts wohl auch noch sowas wie ein Restkomfort beim Fahren ein. Jedenfalls mehr als beim A6-typischen 35er-Querschnitt...

Der Bosch-Dienst macht laut telefonischer Auskunft nur Angleichungen an mechanisch betriebenen Tachos. Da tauschen die dann irgendwelche Ritzel im Getriebe für knapp 200€. Funkt bei mir aber eh nicht, da ich ja einen dbw-Tacho habe...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

audi-v8

Silver User

Beiträge: 120

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 473 029

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. März 2007, 14:31

Ich habe das gleiche Problem.

Ich brauche wegen der Tragfähigkeit Reifen in der Größe 245/35R19.

Damit komme ich aber auf 2,9% Abweichung. Könnte es da zu Problemen kommen?

Und wenn ich §57 STVZO richtig lese, dann ist eine Abweichung des Wegstreckenzählers von 4% erlaubt.


NomeC

Ewiger User

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 822

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. März 2007, 11:53

Hallo,

bin neu hier !
Würde auch gerne wissen ob man eine Tachojustierung vornehmen muß.
Habe 8,5 x 19 MAM8 Felgen noch im Keller liegen welche ich diesen Sommer auf meinen A6 4b montieren möchte !
Reifen habe ich bereits in der Größe 245/35R19 bestellt !
Also 245/35R19, Tachojustierung ja oder nein?

MfG
NomeC
Gruß
NomeC

A6 4b Limo
2,4i Tiptronic

audi-v8

Silver User

Beiträge: 120

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 473 029

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. März 2007, 12:00

Ich habe mich noch MAL schlau gemacht.

Ich bin von der Serienbereifung ausgegangen. 235/50R16.

Mit der Bereifung komme ich bei 245/35R19 auf eine Abweichung von 2%. Und das sollte absolut in Ordnung sein.

Welche Reifen hast Du bestellt? Ich bestelle mir zu nach Ostern die GoodYear F1 Asymetric.

NomeC

Ewiger User

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 822

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. März 2007, 12:12

hi,

bin knapp bei Kasse, deswegen habe ich mir 4 Gebrauchte 245/35 R 19 Fulda Exelero ersteigert !

Wenn die Reifen da sind, dann kommen die auf die MAM8 Felgen !
Im moment habe ich 225/35R19 auf den Felgen, welche ich auf dem A4 gefahren habe.
Die 225/35R19 Reifen werde ich bei ebay reinsetzen = 3 fast neue Reifen und ein Nagelneuer Reifen (Reifenplatten :( ).
Gruß
NomeC

A6 4b Limo
2,4i Tiptronic


Krinde

Audi AS

Beiträge: 442

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sömmerda

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 741 037

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. März 2007, 12:18

schau MAL hier rein, da kann man nach lesen
MfG René

Schöne Kombis heißen AVANT.
Audi A6 Avant Black Uni 2,5TDI/ AKN/ 210PS u. 410Nm/ 2000 geboren/ EZ 2001

Mein alter Passat
http://www.passat3b.de/galerie2/galerie2.php?user_id=3777

Krinde

Audi AS

Beiträge: 442

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sömmerda

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 741 037

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. März 2007, 12:19

sorry, Link vergessen

http://www.passatplus.de/arbeitshilfen/reifen/infos.htm
MfG René

Schöne Kombis heißen AVANT.
Audi A6 Avant Black Uni 2,5TDI/ AKN/ 210PS u. 410Nm/ 2000 geboren/ EZ 2001

Mein alter Passat
http://www.passat3b.de/galerie2/galerie2.php?user_id=3777

audi-v8

Silver User

Beiträge: 120

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 473 029

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. März 2007, 12:25

Da wird wieder von 8% geredet. Gibt es nicht irgendwo MAL genaue Angaben?

Also darf ich bei 2% Abweichung meine Reifen fahren?


HolgiV6

Audi AS

Beiträge: 260

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Bremen

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 019 526

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. März 2007, 12:52

hatte der Abrollumfang nicht auch noch was mit dem ABS zu tun das es darum nicht mehr wie 2% abweichen darf??
Den schöne Kombis heißen AVANT!!

Für den Spaß ZX9R

Krinde

Audi AS

Beiträge: 442

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sömmerda

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 741 037

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. März 2007, 13:13

Ich kenne das auch nur mit 8%, aber vielleicht gibt es da ein Gesetz, werde MAL suchen.
MfG René

Schöne Kombis heißen AVANT.
Audi A6 Avant Black Uni 2,5TDI/ AKN/ 210PS u. 410Nm/ 2000 geboren/ EZ 2001

Mein alter Passat
http://www.passat3b.de/galerie2/galerie2.php?user_id=3777

Krinde

Audi AS

Beiträge: 442

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sömmerda

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 741 037

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. März 2007, 13:20

hier steht was in der Auto bild
http://www1.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=962&A_SESS=b8486cb356f5aa96b455acb54d6488fb
MfG René

Schöne Kombis heißen AVANT.
Audi A6 Avant Black Uni 2,5TDI/ AKN/ 210PS u. 410Nm/ 2000 geboren/ EZ 2001

Mein alter Passat
http://www.passat3b.de/galerie2/galerie2.php?user_id=3777


NomeC

Ewiger User

Beiträge: 27

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 26

Erfahrungspunkte: 103 822

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. März 2007, 14:50

hallo

den abrollumfang kann man ausrechnen

(ist aber nicht so ganz genau da, dyamische verformugn des reifen beim fahren)

Umfang => 2x Pi x Radius oder Pi x Durchmesser

Durchmesser => 2xreifenflankenhöhe in mm + felgendurchmesser in mm

Flankenhöhe => breit in mm / 100 x prozent

Bsp. 245/35 R19

245 / 100 * 35% => 171,5 mm (2mal da oben und unten)

=> 171,5 mm + (19zoll * 25,4 mm) (1 Zoll = 25,4 mm)l

=> 171,5 + (482,6)

=> 654,1 mm x Pi (3,1415927...)

=> Abrollumfang 2054,91 mm

=> eine radumdrehung = 2,0549 m

-------------------------------------------------------------------------

Umfang bei 195/65 R15 = 1993,34 mm


2054,91 - 1993,34 = 61,57 mm

also ist das 19" Rad 61,57 mm größer !
und das sind 3,088 %

Soviel ich weiß sind 6 % zulässig und mit 3,088 % sollte es keine probleme geben !
Gruß
NomeC

A6 4b Limo
2,4i Tiptronic

HolgiV6

Audi AS

Beiträge: 260

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nähe Bremen

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 019 526

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. März 2007, 16:33

Bin der Meinung das es maximal ne Abweichung von 2% sein darf.
MAL schauen ob ich irgendwo was finde das das belegt :o :wink:
Den schöne Kombis heißen AVANT!!

Für den Spaß ZX9R

Lesezeichen: