Sie sind nicht angemeldet.

Schwarzmagier

FORENSPONSOR

  • »Schwarzmagier« ist männlich
  • »Schwarzmagier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 398

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI

EZ: 02/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 72818 Trochelfingen

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 650 163

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Februar 2007, 19:40

[4B] Wie tief kann ich mit der Niveauregulierung runter?

Hallo zusammen,
wenn ein A6 mit einer Niveauregulierung ausgestattet ist,
wie tief kann ich das gute Teil dann absenken?
Sieht das auf unterster Stufe dann nach was aus oder ist er dann immer noch zu hoch.

Gruß Marc
Audi A6 4F 3,0 TDI Quattro

Audi S1 Sportback Quattro


Mi79

Neuling

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 23

Erfahrungspunkte: 55 256

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. März 2007, 13:55

Wie kannst Du das Niveau verstellen???
Ich weiss das leider nicht und würde meinen hinten gerne auch Tiefer haben aber keiner kann mir sagen wie, da ich hinten Luftkissen mit niveaustossdämpfern habe.

macko

Audi AS

Beiträge: 249

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nürnberg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 983 236

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. März 2007, 15:15

Kann via obd programmiert werden.
Schöne Kombi´s heißen Avant, noch schönere allroad... ;-)
A6 allroad quattro, 2,5 TDI TT5, RNS-E, Xenon, Standheizung, Solardach, Recaro,...
A2 1,6FSI


Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 992 785

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. März 2007, 16:43

Zitat von »"macko"«

Kann via obd programmiert werden.

Beim normalen A6 ist doch meist nur die Hinterachse Niveaureguliert :wink: Wie sieht das denn aus wenn man die absenkt :roll:

Diesen Link kennen ja wohl alle Allroader :wink:

Bei der 2-Rad-Niveaurelulierung muß daß Fahrzeug in Rahmen der Grundeinstellung hinten auf Abstandshalter abgesenkt werden. Anschlag der Abgespeichert wird.
Es gilt das Maß an den hinteren Produktionsaufnahmen (runde Tellerausbuchtung) bis Boden:

Für alle "kleinen Reifen 324,5
Für 215/55 gilt 333
Für alle V8 alle Reifen 333

Die Toleranz ist für alle Maße mit 8 mm angegeben.
Die Ausnutzung dieser sollte also keine Schäden verursachen.
:!: Aber Achtung eine weiter Ausreitzung und Versuche "Ihn" richtig tief zu legen immer auf eigenes Risiko :!: Ich habs nicht probiert!

Über Login (11) ins Steuergerät
Dann Code 31564 eingeben
weiter mit (04) Grundeinstellung
Abstandshalter unterlegen. :!: Das Heck muß sich darauf abstützen können.
Aktivieren mit Eingabe 001
Heck senk sich AB - Speichert das als neue Einstellung
weiter mit Grundeinstellung 2 -> bestätigen
Abschließen
Im Fehlerspeicher wurde Fehler 01437 abgelegt.
Fehlerspeicher löschen und Steuergerät verlassen.

Alles auf eigene Gefahr und ohne Gewähr 8)

Kein weiterer Support bei Fragen.

Viel Spass
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

Mi79

Neuling

Beiträge: 14

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Stuttgart

Level: 23

Erfahrungspunkte: 55 256

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. März 2007, 09:27

Hallo
So tief wie ihr ihn jetzt auf dem Bild in meinem Profil sehen könnt, so tief möchte ich ihn mit den Felgen haben. Das Bild habe ich gemacht nachdem ich ihn kurz auf der Hebebühne hatte, bevor er sich wieder hoch gepumpt hat. Bekomme ich das hin mit der Grundeinstellung oder ist das zu viel???
Danke schonmal....

Schwarzmagier

FORENSPONSOR

  • »Schwarzmagier« ist männlich
  • »Schwarzmagier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 398

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI

EZ: 02/2011

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 72818 Trochelfingen

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 650 163

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. März 2007, 18:10

Hallo zusammen,
habe mich MAL im Internetschlau gemacht und folgenden Beitrag gefunden:
Hallo zusammen,

also ich habe auch bei meinen (bis jetzt waren es 3) A6 Avant Quattro eine Tieferlegung der Luftferderung durchgeführt. Allerdings habe ich mir den Reparaturleitfaden besorgt und habe es dann in eine VAG Werkstatt mit den V.A.G. 1551 einstellen lassen. In den Leitfaden von AUDI ist diese Prozedur als GRUNDEINSTELLUNG beschrieben.
Das beschriebene Spezialwerkzeug hat sich meine Werkstatt besorgt, es kostet bei AUDI ca. €80,-- und besteht aus zwei Metallrohren die in die Produktionsaufnahmen befestigt werden. Diese Metallrohre haben ein Innengewinde aus dem man ein zweites Metallrohr herausdrehen kann. Anhand einer Skala kann man dann die gewünschte Höhe einstellen. Wichtig ist, wann man dieses Werkzeug nicht verwendet, müssen die Klötze auf die man das Fahrzeug abläst unbedingt gleich hoch sein und die ganze sache muß auf einer geraden Ebene durchgeführt werden.

Hier der Text aus dem Leitfaden.

-Stellen Sie das Fahrzeug auf eine Hebebühne.
-Stellen Sie jetzt das Fahrzeug auf das Spezialwerkzeug T40002.
-Die Grundeinstellung erfolgt über die Funktion 11 `Login`

-Funktion 11-LOGIN ausführen
-Drücken Sie die Tasten 1 und 1
-Quittieren Sie die Einganbe mit Q
-Drücken Sie 3 - 1 - 5 - 6 - 4
-Quittieren Sie die Eingabe mit Q
-Drücken Sie die Tasten 0 und 4
-Quittieren Sie die Eingabe mit Q
-Drücken Sie die Tasten 0 - 0 -1
-Quittieren Sie die Eingabe mit Q
-Drücken Sie die Taste (Pfeil nach rechts)
-Das System läßt Luft AB und senkt das Heck bis auf das Spezialwerkzeug T40002 AB.
-Gleichzeitig verlernt das Steuergerät die alte Regellage. Es erfolgt ein Eintrag in den Fehlerspeicher (Fehler01437)
-Nach Beendigung der Grundeinstellung 1 erscheint auf dem Display (weiter mit Grundeinstellung 2)
-Drücken Sie die Taste 3
-Drücken Sie die Taste (Pfeil nach rechts)
-Damit ist die Grundeinstellung durchgeführt-
-Löschen sie jetzt den Fehlerspeicher.

Damit hat es bei mir bis jetzt immer super funktioniert.

Gruß Thomas



Hat das von Euch auch jemand schonmal so gemacht und hat vielleicht jemand dieses Spezialwerkzeug?

Gruß Marc
Audi A6 4F 3,0 TDI Quattro

Audi S1 Sportback Quattro


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 551 470

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Mai 2007, 17:16

ich hätte auch MAL gerne gewusst ob das geht.

gibt es auch niveaureg. per hydraulik oder nur per luft? für vorne gibt es ja tieferlegungskits. und wenn man dann das hinten per OBD tieferlegen kann sieht er ja wieder normal aus...

dürfte das theoretisch funktionieren??

haben eigentlich alle A6 avant mit V8 motor niveauregulierung??
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

M_Emmerling

Eroberer

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 815

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Juni 2007, 13:41

Hi!

Mich würde interessieren was aus der Sache geworden ist.
A6 Avant 4,2 V8

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 551 470

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2007, 17:36

bisher noch nichts...aber da ich hoffe mir in 2 wochen das auto zu kaufen werd ichs dann ausprobieren und hier posten, da ja scheinbar noch niemand damit erfahrungen gemacht hat... :?
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


GaLenGo

Anfänger

Beiträge: 6

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 20

Erfahrungspunkte: 22 998

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Mai 2008, 12:14

Hallo A6-Freunde!

Ich möchte ebenfalls meinen Allroad Tiefer legen. Leider kenne ich niemanden der sich mit VAG-Com auskennt - oder der bereits einen Allroad Tiefer gelegt hat...

Ich würde mich freuen, wenn sich ein User finden würde - der mir bei der Umsetzung des Vorhabens helfen könnte.

Ich wohne in Heinsberg - zwischen Aachen und Mönchengladbach. Falls jemand aus der Umgebung kommt und lust hat - ich würde mich freuen!

Viele Grüße Jens

macko

Audi AS

Beiträge: 249

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nürnberg

Level: 36

Erfahrungspunkte: 983 236

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Mai 2008, 19:00

@galengo
hi,
geh doch einfach zu deinem Händler, der kann Dir das genauso einstellen. Einfach bei der Grundeinstellung weniger Abstand eingeben, schon ist er Tiefer. Als mein Kompressor defekt war, hat ein Händler aus Versehen den falschen Wert eingegeben, unser Gekko war anschließend ca. 3-4 cm Tiefer, was aber insbesondere beim Überfahren von Randsteinen zu Problemen geführt hat. Also mehr wie 2 cm würde ich Dir auf keinen Fall raten.
Hinzu kommt, dass er immer weicher wird, je Tiefer dass er wird (Luftdruck in den Federbälgen geringer).

gruss
macko
Schöne Kombi´s heißen Avant, noch schönere allroad... ;-)
A6 allroad quattro, 2,5 TDI TT5, RNS-E, Xenon, Standheizung, Solardach, Recaro,...
A2 1,6FSI

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 551 470

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Mai 2008, 16:06

nur wissen die wenigstens händler das sowas überhaupt geht. und falls sie es wissen sagen sie das sie das spezialwerkzeug brauchen damit das auto hinterher auch wieder gerade liegt. geht natürlich auch mit brettern/balken/backsteinen aber ich denk nicht dass das ein händler freiwillig macht
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 992 785

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Mai 2008, 18:02

Zitat von »"FreshKing"«

nur wissen die wenigstens händler das sowas überhaupt geht. und falls sie es wissen sagen sie das sie das spezialwerkzeug brauchen damit das auto hinterher auch wieder gerade liegt. geht natürlich auch mit brettern/balken/backsteinen aber ich denk nicht dass das ein händler freiwillig macht


:? Man braucht weder Backsteine noch Bretter als "Spezialwerkzeug"
Ein Massband oder Meterstock :shock: reicht.
Der Allroad hat eine 4Rad-Luftfederung die sich mit messen und Diag-Tester einstellen läßt.
Die Händler werdens in der Regel nicht machen weil es dafür keine genormte Arbeitsanweisung gibt.

Mein Tipp dazu ist immer: Zur Feierabendzeit am Werkstattausgang warten und die jüngeren Typen die dort dann rauskommen zur Seite nehmen und ansprechen. Oft geht da was oder ein Tipp wers macht ist drin. :wink:
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

Tilly

Silver User

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 703 395

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Mai 2008, 22:39

Ich hab meinen Allroad Tieferlegen lassen und seit dem habe ich nur noch probleme mit meinen reifen ...

Bin mir nicht sicher ob ich es nochmal machen würde!
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 165 324

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Mai 2008, 12:04

Kommt durch die neue Fahrzeughöhe.
Würde einfach MAL die Spur und den Sturz einstellen lassen.
Schätze mal,dass deine Reifen sich ungleichmäßig abfahren bzw. nur auf der Innenseite.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger


Tilly

Silver User

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 703 395

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Mai 2008, 18:25

Sturz und spur wurden 2 MAL eingestellt. Reifen fahren sich eben AB ... das ist ja mein problem und nicht MAL hier im Forum weiß jemand über mein problem bescheid :(

Hab vor ner Woche mein Problem in der Reifen&Räder Rubrik gepostet doch keiner kann mir helfen wie es ausschaut

:help:
[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln

FrankBTF

Ewiger User

Beiträge: 20

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bitterfeld

Level: 24

Erfahrungspunkte: 77 297

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Mai 2008, 21:26

Wie tief hast du deinen allroad gelegt??

Tilly

Silver User

Beiträge: 185

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Reischach

Level: 35

Erfahrungspunkte: 703 395

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

18

Samstag, 31. Mai 2008, 11:36

So genau kann ich es garnicht sagen ... so tief das es gut aussieht mit meinen Felgen

[marq=left]Grüße und eine gute fahrt wünscht euch Tilly";[/marq]


Auto:
A6 Allroad 4B, Bj: 03, 2.5 TDI 132KW/180PS, 170tkm

Was ich vor habe:
1. Endrohre hinbasteln


big_grey

Routinier

Beiträge: 509

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Villach

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 681 266

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 30. November 2008, 15:21

sooo..hat jemand bilder von einer tieferlegungsaktion? ich kann mir unter "abstandshaltern" nichts vorstellen außer einen holzpfahl der zwischen karosse und autoreifen geschoben wird oder wie? wo kommt der abstandshalter hin? ich will meinen jetzt tieferlegen? VAG software und kabel hab ich jetzt muss nur noch erklärt werden :-( sorry falls ich nervig bin aber kann mir das einfach nicht bildlich vorstellen! glg

#EDIT: HAT JEMAND EIN BILD VON DIESEM T40002 Spezialwerkzeug?
~ Audi - 2,5TDI V6 MT Shadow Line ~

JKindler

Foren AS

Beiträge: 65

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 211 099

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

20

Samstag, 14. Februar 2009, 17:00

Also, ich habe meinen heute tiefergelegt. Vorne H&R Federn und hinten mit dem VAS1551 umprogrammiert. Ist ganz einfach. Reihenfolge wie oben schon beschrieben einhalten und es klappt.
Habe das Auto auf der Hebebühne gehabt. Nach dem Einbau der vorderen Federn habe ich ihn nur hiten "unterbaut" und soweit angehoben bis mir die Fzg-Höhe gefallen hat. Habe die Arme der Bühne so eingestellt das der Abstand zwischen Radmitte und Radlauf auf beiden Seiten exakt gleich ist.
Geht also auch ohne die besagten Abstandshalter.
Steht jetzt prima da, der Dicke!

Wenn dann jetzt noch der Schnee weg geht das die Sommerräder drauf kommen, dann bin ich glücklich.
Quattro im Schnee ist nur geil!!!

Aber auch ohne Schnee ist´s geil!!!

Lesezeichen: