Sie sind nicht angemeldet.

Kuci80

Neuling

  • »Kuci80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 58762

Level: 22

Erfahrungspunkte: 43 884

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Dezember 2006, 12:16

Fahrwerksfrage S6/C4

Hallo zusammen,

ich verzweifle so langsam an der Suche nach nem Fahrwerk für meinen S6/C4 . Bei nem Gewinde muß ich meine Vorderachs Dämpfer u. Ferderbeine einschicken und umbauen lassen , oder 610€ Kaution bezahlen wenn ich sie nach dem Umbau zurück schicke. Das nächste die Gewind Fahrwerke sind mit 1100€ nicht gerade günstig , als allternative hab mir normale FW angeschaut wobei als zusatztext immer steht nicht bei Werkseitig tiefer´gelegten Fahrzeugen verwendbar? ? ? Wo liegt den da der Unterschied ? Laut meinem Freundlichen ist der S6/C4 werkseitig Tiefer . :cry:

Und Nu ? Was mach ich den jetzt ? Wer hat da Erfahrung und kann mir was empfehlen ? Noch hält mein Audi ja Winterschlaf aber für den Wörthersee 2007 sollte er dan Fertig sein . mfg.Kuci


David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 951 306

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Dezember 2006, 15:13

Alle S Modelle haben eine Tieferlegung von 20mm AB Werk.


Normalerweise kannst du aber die Federn von den normalen nehmen musst aber von der angegeben Tieferlegung 20mm abziehen. Soll heißen das wenn z.B. H&R die 40mm Tieferlegungsfedern verkauft du nur 20mm Tiefer kommst.

Am besten schreibst du MAL direkt an Sachs, KAW oder H&R und fragst was da ein Fahrwerk kostet.

David


P,.s.: Wenn du ein Gewinde Fahrwerk willst versuch doch einen Satz gebrauchter Federbeine zu bekommen. Deine anderen kannst du ja dann auch wieder verkaufen ;-)

Lesezeichen: