Sie sind nicht angemeldet.

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ranger-Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 121 394

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. November 2006, 15:31

Bremsscheiben aber welche?

Tach auch!

Also ich suche seit Längerem neue Bremsscheiben. Und bevor hier einer was sagt, es soll kein teurer Umbau werden, sondern ich möchte versuchen mit dem normalen Wechsel der Scheiben und Tauschen der Beläge ein optimales Bremsergebniss zu erreichen.

Ins Nähere habe ich Bremsen von Zimmerman und von Brembo gezogen.

Über Zimmerman habe ich viel Gutes aber auch Einiges an Negativem gehört . Von Brembo hab ich noch Gar nix weiter gehört an Feedback. Bei Brembo interessiere ich mich unter anderem für diese Scheiben:




Wer hat denn schon Erfahrung mit Brembo gemacht??
Und welche Beläge könnt Ihr empfehlen?

Wichtiges Kriterium ist bei mir das Bremsverhalten bei Nässe !!!


MX-3-Tom

Routinier

Beiträge: 613

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bannewitz bei Dresden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 603 779

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. November 2006, 16:15

Du kannst ja auch MAL bei www.sandtler.de schauen.
Die müssten auch für den A6 Scheiben in gelocht/geschlitzt im Programm haben. Die sind dann auch wärmebehandelt.
www.mx-3-tom.de


BBS CK kugelpoliert 8,5x19, 235/35 ZR19, H&R Twin-Tube Gewindefahrwerk, Zender-Sport-ESD, S6-Schwellerleisten, ABT-Frontgitter, rundum lackiert, getönte Scheiben, Scheinwerferblenden

A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 757 483

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. November 2006, 16:27

Nach den Erfahrungswerten einiger Freunde und Bekannter kann ich Dir auf jeden Fall bestätigen, daß gelochte Zimmermann-Scheiben in Verbindung mit Ferodo Greenstuff-Belägen eine der bestmöglichen Bremsanlagen darstellen, die in Seriengröße machbar ist. Empfehlenswert wäre dann natürlich noch der Umbau auf Stahlflex-Leitungen...

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C


mA4rio

Eroberer

Beiträge: 47

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 29

Erfahrungspunkte: 202 539

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. November 2006, 16:50

@A4Avanti

meinst du jetzt die greenstuff beläge sind von EBC oder die DSP von ferodo???? oder rechts ferodo und links greenstuff ;-)

ich fahre gel. zimmermann mit greenstuff belägen - is wohl ne ganz gute lösung.....

Bruce777

Audi-o-Creator

  • »Bruce777« ist männlich
  • »Bruce777« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 639

Fahrzeug: A6

EZ: 2009

MKB/GKB: CANC / LWC

Wohnort: Petershagen/Eggersdorf

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 005 353

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 6 / 25

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. November 2006, 17:16

@Ranger
Ich denke da du dein Wagen eh verkaufen willst sollte es die normale Serie auch tun. Und wenn du dann ein etwas größeren Wagen hast und die Zeit dran ist, würde ich lieber dann erst hochwertigere Scheiben und Beläge nutzen :!:


Bruce

wodan

Silver User

Beiträge: 227

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Petershagen bei Berlin

Level: 36

Erfahrungspunkte: 987 254

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. November 2006, 01:05

Zimmermann rent noch immer ihr altes Problem hinterher, früher rissen sie wohl sehr oft, soll wohl aber nicht mehr passieren, da das Lochmuster verändert wurde, Brembo waren bei einem Freund nach 8 (!!!) Tkm etwas härterer Gangart (kein Rennbetreib) tot, hat nun ebc red mit wärmebehandelten tarox, bremsen wie die Hölle, die Dinger ins fading zu bringen ist echt Arbeit und dann auch wieder extrem schnell ansprechbar und verziehen sich kein Stück, er ist zumindest sehr überzeugt davon, bin den Wagen auch zwei Monate gefahren und bin auch überzeugt von, dass die gut sind. Selbst hab ich mir jetzt auch nur die "billigen" zimmermann geholt, hoffe das es nächstes Jahr zu einem Satz 17"er reicht, dann kann ich endlich die HP2 die schon ein halbes Jahr in der Garage liegt raufbauen...
93er 100 C4 2,5 TDI AEL avant



Mit den technischen Möglichkeiten kommt auch die Verantwortung damit umzugehen.


A4Avanti

A6-Freund

  • »A4Avanti« ist männlich
  • »A4Avanti« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 4 775

Fahrzeug: S6 Plus

EZ: 03/1996

MKB/GKB: AHK/DGU/CKF

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 54

Erfahrungspunkte: 19 757 483

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. November 2006, 09:52

Zitat von »"mA4rio"«

@A4Avanti

meinst du jetzt die greenstuff beläge sind von EBC oder die DSP von ferodo???? oder rechts ferodo und links greenstuff ;-)

ich fahre gel. zimmermann mit greenstuff belägen - is wohl ne ganz gute lösung.....


Ups, sorry ! Natürlich meinte ich die EBC Greenstuff... :oops:

Servus
Frank
S6 Plus Limousine
... da warens nur noch 16...

TT Roadster 8N

80 Avant 8C

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 121 536

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. November 2006, 13:05

Zitat von »"Bruce777"«

@Ranger
Ich denke da du dein Wagen eh verkaufen willst sollte es die normale Serie auch tun. Und wenn du dann ein etwas größeren Wagen hast und die Zeit dran ist, würde ich lieber dann erst hochwertigere Scheiben und Beläge nutzen :!:


Bruce


Da muss ich Bruce vollkommen Recht geben. Warum willst du in ein Auto, dass du in absehbarer Zeit verkaufen möchtest, noch mehr Geld investieren, als unbedingt erforderlich ist :?: Würde dir auch raten, normale Scheiben zu kaufen und dann beim nächsten Auto (A6 :!: ) bei Gelegenheit etwas besseres drauf zu machen. Da hast du doch mehr von. :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 541 653

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. November 2006, 13:25

Re: Bremsscheiben aber welche?

Zitat von »"Ranger-Joe"«

Tach auch!

Also ich suche seit Längerem neue Bremsscheiben. Und bevor hier einer was sagt, es soll kein teurer Umbau werden, sondern ich möchte versuchen mit dem normalen Wechsel der Scheiben und Tauschen der Beläge ein optimales Bremsergebniss zu erreichen.



Nimm die Zimmerleute und original ATE Beläge oder die Blackstuff. Sind nicht so teuer, wie die Greenstuff aber deswegen nicht schlechter. Nur halt die Bremsstaubentwicklung bei den ATE ist etwas erhöht.

Blackstuff

EBC

Sehr guter Laden inkl kompetenter Beratung
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


NeVeRmInD

Silver User

Beiträge: 159

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Friedrichshall

Level: 34

Erfahrungspunkte: 676 250

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. November 2006, 00:18

hi,

also ich fahre seit 27 000 KM Zimmermann mit Ferodo DSP auf der Vorderachse, und seit ca 5 000 KM Zimmermänner mit einfachen Ferodos auf der HA. Ich bin eigentlich super zufrieden, hatte zwar vor kurzem wieder etwas rubbeln, bin mir aber sicher das es nicht an den Scheiben liegt.

Der einzige Nachteil von Ferodo ist das sie manchmal zum quietschen neigen. Der Verschleiß ist auch TOP, dh die DSP fressen die Scheiben nicht wie gefürchtet. ATE Beläge und Zimmermann habe ich bei meinem Bruder verbaut: Kein Quietschen, gute Verzögerung ABER die Beläge gehen nicht zimmperlich mit der Scheibe um. Bei ca 10 000Km weniger Laufleistung sehen die Scheiben meines Bruders um einiges schlimmer aus.



Gruß

MX-3-Tom

Routinier

Beiträge: 613

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bannewitz bei Dresden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 603 779

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. November 2006, 11:40

Warum sieht deine Bremsscheibe denn außen so zerkratzt und schwarz aus?
www.mx-3-tom.de


BBS CK kugelpoliert 8,5x19, 235/35 ZR19, H&R Twin-Tube Gewindefahrwerk, Zender-Sport-ESD, S6-Schwellerleisten, ABT-Frontgitter, rundum lackiert, getönte Scheiben, Scheinwerferblenden

Freitag

Routinier

Beiträge: 530

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Borken

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 294 079

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. November 2006, 11:57

Ich kann nur bestätigen, das die Zimmermänner/ Green Stuff vom Prei/Leistung Verhältniss Super sind.
Gruß Freitag

Alles was man sich vorstellen kann, ist real.
Pablo Picasso



NeVeRmInD

Silver User

Beiträge: 159

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Friedrichshall

Level: 34

Erfahrungspunkte: 676 250

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. November 2006, 21:19

Zitat von »"A6-Avant-Tom"«

Warum sieht deine Bremsscheibe denn außen so zerkratzt und schwarz aus?


hi,
das Bild ist gemacht worden kurz nachdem ich die Scheiben montiert habe. Das Schwarze ist der Hamerite Klarlack den ich als Rostvorsorge genommen habe, dabei bin ich etwas auf die Reibungsfläche gekommen, dieser wurde dann bei den ersten Bremsen weggerubbelt :oops:

Gruß

veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 003 070

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. Dezember 2006, 12:36

Zitat von »"NeVeRmInD"«

Zitat von »"A6-Avant-Tom"«

Warum sieht deine Bremsscheibe denn außen so zerkratzt und schwarz aus?

Das Schwarze ist der Hamerite Klarlack den ich als Rostvorsorge genommen habe, dabei bin ich etwas auf die Reibungsfläche gekommen, dieser wurde dann bei den ersten Bremsen weggerubbelt :oops:

Gruß


Mutig ... :x


Mein Dad hat viele Jahre im KFZ Zubehör und Ersatz gearbeitet und viele kleine Werkstätten beliefert. Er sagt mir immer Zimmermann sei das letzte. Grade die gelochten Scheiben hätte sehr schnell Risse bekommen. Kann jetzt natürlich anders sein.


Aber was hat es denn mit den schwarzen Brembo´s auf sich? Brembo ist ja eigentlich eine Non-Plus-Ultra Bremsenfirma, in einem Atemzug mit Porsche, Ferrari und Mov´It zu nennen. Und dann noch schwarz :shock: das passt zu meinem schwarzen Gesamtkonzept. Gibt es die fürn RS6?? :D

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 167 908

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. Dezember 2006, 13:28

Brembo is nich generelle das Non Plus Ultra. Auch die bieten ganz normale After Sales Bremsscheiben und die sind alles andere als Brembo Like.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


borrstel

Audi AS

Beiträge: 326

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 70378 Stuttgart

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 396 122

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. Dezember 2006, 22:16

Hat jemand Erfahrungen mit Tarox ? Ich habe Probleme, in meiner Größe 321x30 gelochte Scheiben zu finden. Zimmermann nehm ich nur, wenn ich nix besseres finde. Kennt ihr andere Bezugsquellen ? Ich war auch schon auf www.at-rs.de
A6 Avant 2.5 TDI 120 kW EZ 06/03 atlasgrau, 8x18-ET43-S-line, S6Türleisten in Wagenfarbe, 30mm Spurverbr. HA, RS6-DKS

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 121 536

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. Dezember 2006, 22:44

Über die Tar-Ox Scheiben konnte ich keine Erfahrungsberichte im I-Net finden. Habe nur nen Katalog gefunden in dem was stand, dass die Scheiben nur im Rennsport eingesetzt werden dürfen, da sie keine ABE haben. Weiss aber nicht, welche Scheiben von Tar-Ox das jetzt betrifft.

Hat dein A6 wirklich die 321 er Scheiben vorne drauf oder doch die 312 er? Die 321 er Scheiben sind doch normalerweise erst beim V8 verbaut. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

borrstel

Audi AS

Beiträge: 326

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 70378 Stuttgart

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 396 122

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 17. Dezember 2006, 13:01

ich werde wohl doch MAL händisch nachmessen... mein Freundlicher meinte, ich hätte schon die 321er drauf...
A6 Avant 2.5 TDI 120 kW EZ 06/03 atlasgrau, 8x18-ET43-S-line, S6Türleisten in Wagenfarbe, 30mm Spurverbr. HA, RS6-DKS


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 541 653

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. Dezember 2006, 13:11

Schau MAL in dein Sevcie Heft. Da müsste was mit 1L_ stehen.

1LG --- 321x30mm
1LA --- 321x30mm
1LX --- 321x30mm
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 003 070

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Dezember 2006, 13:46

Also hat der V8 321 MM ? :shock: und hinten? Aber die Bremsleistung ist trotzdem recht dürftig. 1 oder 2 Kolben? RS6 muss ins Land :)

Lesezeichen: