Sie sind nicht angemeldet.

Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 549 574

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Oktober 2006, 21:22

Scheinwerfer neu abgedichtet

So, nach den letzten feuchten Tagen ist MAL wieder der rechte SW von Innen beschlagen gewesen.
Also hab ich mich heute bei gemacht, den SW auszubauen und neu abzudichten.

Kurzform.
SW ausgebaut, Leuchtmittel raus-----> für 15 min 55° in den Backofen, Streuscheibe abziehen, Kleber entfernen,(zwischendurch sehen, daß eine Stelle der Dichtung sehr dünn und feucht).
Danach Scheibenkleber in die Nut, Streuscheibe wieder rauf, überstehnden Kleber entfernen und wieder einbauen.

Anleitung mit Bildern folgt bei Interresse


RUDI
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 816 526

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Oktober 2006, 22:08

Interesse besteht immer, wir wollen doch unsere Knowledge Base hier füttern.

Also ran an die Anleitung... :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 493 590

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. November 2006, 14:14

Ich habe es auch gerade gemacht aber nicht so aufwendig... hatte hinten nen Sprung in der Abdeckung vom fallen lassen... naja

heißluftföhn-> riß mit Bärendreck zu -> fertig ^^
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


MX-3-Tom

Routinier

Beiträge: 613

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bannewitz bei Dresden

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 604 699

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. November 2006, 17:41

Was bitte ist "Bärendreck"?
www.mx-3-tom.de


BBS CK kugelpoliert 8,5x19, 235/35 ZR19, H&R Twin-Tube Gewindefahrwerk, Zender-Sport-ESD, S6-Schwellerleisten, ABT-Frontgitter, rundum lackiert, getönte Scheiben, Scheinwerferblenden

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 493 590

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. November 2006, 20:10

Naja Dichtmasse... wie sillikon... nur beständig bis 800°C ^^
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 792 992

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. November 2006, 13:17

affenkit oder affenknete heist das hier auch...
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 493 590

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. November 2006, 13:47

Jo hält einwandfrei... damit hab ich auch die Ölwanne von meinem Motorrad geflickt... ist trocken wie am ersten tag :)
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 992 823

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. November 2006, 16:27

So jetzt will ich das aber MAL genau wissen.
Hier gibts nämlich nur noch Elchscheiße 8) die Bären haben sie fast alle abgeschoßen also gibts auch keinen Bärendreck mehr :P
Gebt mir doch MAL ein Beispielprodukt mit Namen .....
Scheint gut für universelle Anwendungen zu sein :wink: .
Wie sauber muß der Untergrund denn sein damit die scheiße auch haftet? :?: :wink: 8) :lol:
schneeeweiße grüsse
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien

shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 035 694

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. November 2006, 21:11

ich benutze für solche arbeiten wie SW abdichten immer Aquariensilikon. Das Zeug hat eine gigantische Klebkraft sowohl in Zug als auch im Druck. Es altert nicht und trocknet vergleichbar schnell. Empfehlen kann ich Aquasil von JBL (nicht mit dem Hifi Hersteller verwechseln). Gibts sowohl schwarz als auch transparent.

http://www.jbl.de/factmanager/frame_page.php?action=show&PageMode=2&IdType=2&Id=288

Viele Grüße
derAlex


Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 549 574

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. November 2006, 21:22

Scheinwerfer abdichten beim A6 4b.


So, wie versprochen MAL eine kleine Hilfestellung für diejenigen, bei denen die SW besonders die Xenon SW öfter MAL beschlagen sind.


1. Scheinwerfer ausbauen.

Da gibt es 2 Möglichkeiten. Eine mit Kotflügel lösen und einmal mit Stoßstange abbauen.
Ich hab mich für die 2. Variante entschieden, da man sich bei der 1. doch recht schnell Kratzer am Lack zuziehen kann.

- die Nebel SW Abdeckung abziehen
- die 2 Imbusschrauben rausschrauben (7,er)
- 2 Schrauben je Radkasten raus
- Radhausschalen lösen, 6 Schrauben/Radkasten
- Jeweils 3 Mutter abschrauben, die die Stoßstange mit dem Kotflügel verbinden
- Nun kann man die Stoßstange an den Enden rausziehen und die StSt nach vorne abziehen
- 3 Torxschrauben je SW abschrauben. 2 Oben und 1 versteckte durch das Loch im Kotflügel

- SW nach vorn rausziehen und den Stecker abmachen


2. Scheinwerfer zerlegen

- Alle Spangen, Leuchtmittel, Xenonsteuergerät und die Gummilippe entfernen (Xenon-> den Stecker um 90° drehen und abziehen; den Plastikring 90° drehen und Brenner rausnehmen)

- Ab damit in den Backofen, bei 55-56° Umluft ca 15-20 min drinlassen
- Jetzt kann die Streuscheibe (Vorsicht warm) mit recht geringem Kraftaufwand abziehen und sollte etwa so aussehen

- Den restlichen Kleber von der Streuscheibe entfernen, mit Cuttermesser und Kleberentferner
- Den restlichen Kleber vom SW entfernen, hab ich mit einen kleinen Löffelstiel gemacht
- Streuscheibe reinigen, hab ich mit dem mir beliebtesten Glasreiniger gemacht.



3. Scheinwerfer zusammen setzen

- die Nut im SW mit Aquariumsilicon, oder Sanitärsilicon, oder Scheibenkleber (schwarz; transparent) füllen und mit dem feuchten Finger glattziehen, so das der Kleber so ca Oberkannte der Nut bzw etwas Tiefer ist.
- Die Streuscheibe aufsetzen und mit den Spangen fixieren
- Den Kleberüberschuss entfernen
- Die Gummilippe sowie alle Leuchtmittel wieder an/einbauen.

FERTIG

Das Ergebnis sollte in etwa so aussehen.


Zeitaufwand so ca 3-4h für ein und 4-5h für beide.



PS: das .pdf folgt
PPS: habs schon vor 1Jahr mit dem linken gemacht und der ist seit dem dicht. (schnellaufholzklopf)


Rudi
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

11

Samstag, 4. November 2006, 21:27

SUPER ANLEITUNG RUDI!!! RESPEKT!!!!

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 816 526

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. November 2006, 21:44

Und das Ganze kommt noch als pdf-File, perfekt. :razz:

Hoffe nur, das meine Scheinwerfer nie anfangen zu beschlagen.. :oops:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 549 574

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

13

Samstag, 4. November 2006, 22:00

Hier die pdf: 1MB

oder etwas kleiner (112kb) im Anhang
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 130 089

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. November 2006, 23:59

Unser Rudi, einfach wieder mal perfekt!!! :razz: :razz: :razz:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Viper

Foren AS

Beiträge: 86

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Pfinztal

Level: 31

Erfahrungspunkte: 337 052

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Januar 2007, 18:16

Die Anleitung ist echt gut geworden. :razz: Meinen Respekt.
So mein Scheinwerfer ist jetzt nicht undicht, aber die Linse ist leicht milchig.
So nnun habe ich 2 Fragen:
1. Bekommt man Linse durch Glasreiniger wieder klar?
2.Muß ich dazu auch den ganzen Scheinwerfer zelegen und sind die immer geklebt?


16

Freitag, 5. Januar 2007, 18:26

@überallroad:
Noch MAL zu deiner Frage. Bärenkacke oder Affenschiss ist der Begriff für Karosseriedichtmasse. Meisten auf einer Rolle zu bekommen. Es ist zu einer Wurst verarbeitet worden und dann mit einem Fettpapier dazwischen zu einer Rolle aufgewickelt. Es klebt wie die Hölle und man kann es immer schön kneten und zu kleinen Klumpen formen. Deshalb der Begriff Bärenkacke.
Ist aber leider nicht immer Kraftstoffresistent

Die Anleitung ist klasse! Kann man nur hoffen dass man nie nen feuchten Scheinwerfer hat. Hatte das MAL nachdem ich meine neuen Scheinwerfer eingebaut habe, aber ist dann wieder schnell raus gezogen.

Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 549 574

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. Januar 2007, 19:46

1. Kommt auf die Verschmutzung an. Aber dadurch, daß die SW Zwangsbelüftet sind setzt sich immer etwas Feinstaub AB.
Auf alle Fälle bekommst du sie sauberer als sie jetzt sind. Kannst sie ja vorsichtig mit nem Drehmel und nem Polieraufsatz polieren.

2. Ja, die sind immer geklebt.
Besser ist es, die Linse auszubauen. Man kommt vieleicht Innen ran, wenn, dann aber beschissen und das Ergebnis wird auch nicht berauschend sein.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 035 694

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. Januar 2007, 20:09

bin mir nicht sicher, aber kann man die Linse samt Halter nicht mit den 3 Torx Schrauben lösen und rausziehen? Irgendwie war mir so als hätte ich das schon irgendwo gelesen.
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20


Rudi

A6-Prinz

  • »Rudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 549 574

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. Januar 2007, 21:05

Lösen geht vieleicht, aber die Linse passt nicht durch die hintere Öffnung.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

bluetiger

Haudegen

Beiträge: 761

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Wien

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 991 169

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. Januar 2007, 21:37

@ Rudi

Danke fuer die Super Anleitung!

Darf man fragen, wie oft Du das schon bei Deinem Auto gemacht hast?

Bei mir ist beim Verstellen der Scheinwerferhoehe mit den Schrauben der Reflektor aus dem oberen Kugelgelenk geflogen... war sehr muehman es wieder von hinten durch das Fernlichtloch den Reflektor einzuhängen! Ist jemand das auch schon MAL passiert?

Lesezeichen: