Sie sind nicht angemeldet.

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. April 2005, 06:45

Tuning Teile von Cey-Line-Tuning

Hallo Zusammen!
Ich bin neu im Forum, und möchte MAL schauen wies den A6 Freaks so geht!
Ich bin aus der Schweiz und habe einen Audi A6 BiTurbo Avant, Jg`99!
Manche kennen mich bereits, oder haben bereits Bilder von meinem Wagen gesehen!

Ich wollte MAL fragen, ob jemand von Euch bereits MAL etwas von den: Cey Line Tuning bestellt hat, z.B Seitenschweller oder Heckschürze!
Weil im Preis sind die billig, aber warscheinlich in der qualität und
passgenauigkeit auch! (Immer diese vorurteile :( )

Thanks

Grüsse aus der Schweiz
BS


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 089 807

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. April 2005, 12:43

Also erstmal willkommen im Forum und einen Dicken Gruß aín die Schweiz! :D

Zu deiner Frage: Ich habe von der Firma nicht MAL gewust das es sie gibt. Hast da MAL nen Link, das man sich MAL nen Überblick verschaffen kann?? Ich kann nur sagen, das Billig nicht immer gleich schlecht sein muß. In den meisten Fällen ist es aber leider so. Aber auch mit zum Beispiel Seidl habe ich schon negativ Erfahrung gemacht. Gerade was die Passgenauigkeit betrifft. Die Heckschürtze kam knapp 500 Euro und der Träger must nachbearbeitet werden und die Seitenschweller waren auch nicht Billig und der Linke muste sehr Starg angepasst werden.

Also das MAL so am Rande.

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. April 2005, 15:22

Ich danke für die rasche Antwort!
Also ich habe die Teile bei ebay gesehen,
die haben auch eine Website: www.cey-line-tuning.de
Haben aber glaube ich keine Bilder auf der Page!
aber bei ebay unter auto - Tuning und Styling - dann suchen A6 findest du Sie schon! :shock:


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 354 373

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juli 2005, 13:04

hi

Also wenn Du die Frontspoilerstoßstange, Seitenschweller und Heckstoßstange meinst, die sollen von Shiva automotive sein. Von denen Ihren Teilen hab ich bisher noch nicht Gutes gehört. Die Heckschürze siet auf dem Bild schon irgendwie schief aus, von der optik MAL abgesehen. Die Frontsoßstange ist doch von SGI abgekupfert. Die haben diese für den S6 im Programm und auf den Bildern ist "nur" ein S6 oder V8 abgebildet. Kein "schmaler" A6.
Ich finde das Zeugs eine Verschantelung, die bestraft werden sollte.

MfG
JayJayS

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Juli 2005, 16:08

Ich habe eben genau das gleiche gedacht! Weil die Frontstange ist echt eine Kopie derer von SGI! :twisted:

Und der Rest, na ja! Aber eben, Rieger ist auch nicht besser :(
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 354 373

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juli 2005, 07:52

hi

Dazu gibts aber schon einen anderen Thread :!:
Guckt Ihr hier:
http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=232

Für alle die noch verzweifelt auf der Suche nach einer dezenten Verspoilerung sind, kann ich aus sicherer Quelle sagen, da kommt demnächst was ! Derzeit wird sich nur noch mit der Frage beschäftigt, ob als Stoßstangenaufsatz bzw. -ansatz oder komplette Stoßstange.
Das eine komplette Stoßstange deutlich teurer als ein An- bzw. Aufsatz ist, dürfte jedem KLAR sein. Leider ist beim A6 die Stoßstange jedoch nicht geteilt wie beim A4.
Drei Varianten sind möglich:
1. Komplettstoßstange
2. Aufsatz auf die Orginalstoßstange
3. Ansatz an die Orginalstoßstange (teileweise muß die Orginalstoßstange abgesägt werden)

Was wäre euch am liebsten ?

MfG
JayJayS


Michael

Audi AS

Beiträge: 332

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 560 423

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Juli 2005, 08:00

Von Avantgarde gab es vor 6-7 Jahren schonmal einen Ansatzstossfänger für den 4B. Das sah, wie es bei geklebten Ansätzen der Regelfall ist, einfach aus wie 'ne Karre Mist.

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 263 101

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Juli 2005, 08:11

Das ist es was uns von anderen Marken unterscheidet.....
Bei uns muß es perfekt sein!! :wink:

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 354 373

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Juli 2005, 10:54

hi

Um es KLAR zu stellen:
Aufsatzspoiler wird über die originale Stoßstange drübergeschoben und verklebt (siehe Zender-Frontspoiler), sieht hat immer wie ein Aufsatz aus.
Ansatzspoiler wird anstelle des orginalen Stoßstangenunterteils montiert.
Dazu muß die Stoßstange teilweise ausgeschnitten werden damit der Spoiler wie original sitzt (siehe Audi A4 B6/8E). Beim A4 ist es einfach, da die Stoßstange zweiteilig ist, beim A6 (obwohl es wie beim A4 ausschaut) ist die Stoßstange einteilig.
Aufgrund der Vielzahl von Stoßstangenvarianten (mit SRA,PDC,etc.) ist eine Komplettstoßstangenlösung die aufwendigste und mit Abstand teuerste.

MfG
JayJayS


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 414 105

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juli 2005, 12:13

Ich hätte wenn ich mir eine kaufe aber so oder so lieber eine komplette Stoßstange. Und zwar am allerliebsten eins zu eins nachgebaut von der original RS6 Stoßstange. So ne Art wie sie Dietrich hat.
Echt schade, dass Projekt Zwo diese nicht baut, die haben nämlich kein GFK sondern ABS, was auch viel besser hält auf Dauer und leichter zu lackieren ist.
Mit freundlicher Lichthupe,
Markus Zimmermann

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:06

Ja da habt Ihr recht!
Mit Ansaätzen kann ich prinzipiell nichts anfangen! Sieht einfach angesetzt aus! Wann müsste es schon eine Komplettstange geben :wink:

@Jayjays
Von was für einer Firma wird es denn demnächst eine Verspoilerungskitt geben??
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 354 373

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:11

@MarkusZ01

Zitat

... die haben nämlich kein GFK sondern ABS, was auch viel besser hält auf Dauer und leichter zu lackieren ist.


Da spricht der Laie !

Hier mal zur Richtigstellung:
Glasfaserkunststoff kann, wenn er richtig verarbeitet ist, deutlich höhere Zugkräfte aufnehmen als Stahl ! Und das bei gleicher Materialstärke aber deutlich geringerem Gewicht.
Die auf GFK-Teilen aufgebrachte Gelcoat-Schicht ist eine Art Spritzspachtel und nach einem kurzen 800er Anschliff sofort überlackierbar.
Hochwertige Harze haben eine bis zu 300%ige Bruchdehnung. Da ist dir das ABS-Zeug längst um die Ohren geflogen. Sollte dennoch mal ein Riß in dem Teil sein, kann man dieses leicht mit einen Reparaturset aus dem Baumarkt für 4,95€ und ein wenig Feinspachtel wieder reparieren. ABS kannst Du nur in wenigen Betrieben reparieren lassen und die Stelle wird auf immer und ewig ein Schwachpunkt bleiben, da die Gitterstruktur der Molekühle nicht wiederhergestellt wird.

Das was GFK den schlechten Ruf in den letzten Jahren eingebracht hat, sind die Ostblock- und Hinterhofgaragen-Teile die es bei ebay gibt. Aber auch Firmen wie Dietrich und Mattig bieten minderwertige Material- und Verarbeitungsqualität bei Ihren GFK-Teilen an. Die Stoßstangen haben meist kaum einen Materialwert von 10,-€ und werden dann für 300-400€ verkauft. Jedes Teil ist nur so gut wie die Form in der es hergestellt wird.
Ist die Form schon wellig, wird das Teil auch nicht besser. Der Lackierer schimpft weil die Oberflächenschicht dünner ist als die Wellen und das glasfaserverstärkte Harz darunter sehr schwer schleifbar ist. Lufteinschlüsse fangen in der Lackierkabine an auszudünsten und bilden großflächige Blasen auf der Oberfläche. Die Paßform der Teile ist schlecht da sie zu früh aus der Form entnommen wurden und noch nicht ganz durchgehärtet sind uns sich nun verziehen. Dadurch entstehen bei der Montage Spannungen die sich nach kurzer Zeit durch Rißbildung in Ecken und an den Aufnahmepunkten bemerkbarmachen.
Das sind all die negativen Erfahrungen mit GFK-Teilen die allgemein bekannt sind und aber nur auf minderwertiges Material und unqualifizierte Verarbeitung zurückzuführen ist. Aber nicht auf den Stoff an sich.
Nicht umsonst ist die nächste Steigerungsform des GFK Carbon. Es wird im Grunde im gleichem Verfahren hergestellt, ist jedoch aufgrund des deutlich höheren Kohlenstoffgehalts um ein vielfaches fester als Glasfaserwerkstoff.

Also nicht irgendwas verurteilen, weil man irgendwo was schlechtes darüber gehört hat. Aber das hatten wir schon beim Thema Wörthersee-Treffen.

MfG
JayJayS


bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:18

Ich danke die Jayjays, das MAL einer nichts gegen GFK sagt, kam mir schon langsam blöd vor!
Denn ich bin mit der GFK Front sehr zufrieden, unt hatte bislang auch keine Probleme!

Aber wo habt Ihr so negative erfahrungen mit Dietrich.Tuning gemacht??
Ich kann nicht viele Tuner empfehlen, aber Dietrich-tuning und SGI sind dabei, weil passgenauer gehts einfach nicht! :wink:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


14

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:21

bs hier muß ich dir widersprechen.

Ich habe mir ein Schutzschild für meine Raumfahrtmission bei Oettinger bestellt. Was ist passiert? Beim Start ist schon wieder ein Teil abgeflogen. Aber Oettinger soll auch ein gutes Bier sein.

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:24

Ich hab zwar nichts von Oettinger gesagt, aber der Grill von denen past auch einwandfrei :lol:

Aber ist natürlich auch glückssacheè Der Oettinger Grill, das heisst die Befestigung des Steckgitters ist ein reiner Witz :cry:
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



16

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:27

Sage ich doch, die Stecker von Oettinger sind ein Witz, deshalb ist mir auch kurz nach dem Start wieder MAL das Schutzschild abgegangen.

Mini-Mi geht mir auch AB, wo ist der nur.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 354 373

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:40

@Dr.Evil
Oettinger-Bier 2,99€/Kasten inkl. Pfand :wink:

Ist hier jemand aus Gotha/Thüringen und verteidigt sein Industriebier :?:

@bs
Ich war über 5 Jahre im Tuningteile-Handel tätig und habe einige fürchterliche Stoßstangen von ...dietrich gesehen. Aber auch das hochgelobte RIEGER-Zeug ist oft nicht das gelbe vom Ei.
Wenn man 5 gleiche Teile bestellt wird man feststellen, das vom Zuschnitt jedes anders aussieht. Auch wenn Herr Anton Rieger auf der Begrüßungsseite seines Katalogs jetzt das GFK-Zeugs verurteilt und davon abrät, sollte er sich lieber auf seine Wurzeln und den Inhalt seines Katalogs konzentrieren. Der größte Teil der Spoiler darin ist aus GFK. Auch einige RIEGER-Teile ! Millionenschwere CNC-Fräßmaschinen garantieren noch lange keine Paßgenauigkeit der ABS-Kunststoffteile.

Den Hersteller kann ich nicht nennen, da hier eine neue Produktlinie mit eigenem Namen plaziert werden soll. Der Name ist aber eigentlich Nebensache solang die Sachen gut aussehen, passen und eine ordentliche Qualität haben.
Mehr Infos gibts wenn ich welche habe.

MfG
JayJayS

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Juli 2005, 13:45

Kann ich schon verstehen das du da viel gesehen hast!

Ich sags MAL so, rieger muss von seinem hohen Ross herunter kommen, und auf dem Weg sind sie, unfreudlich, nicht passgenau e.t.c!

Ich sage nur meine Meinung zu Dietrich, und bin nicht enttäuscht worden!
Das Problem ist das es keinen Tuner auf der Welt gibt der 100% Passgenauigkeit geben kann!

Ja an den Neuen Teilen wäre ich dann schon interessiert, wenn diese gut aussehen! :wink:

?????www.racedesign24.de?????
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<



JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 354 373

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 28. Juli 2005, 14:10

@bs

Es lohnt nicht zu fragen ! Diese sind es aber nicht !

Ich mache das nicht um mich wichtig zu machen, sondern der Grund ist hauptsächlich der, mit dem gerade die Firma RIEGER sehr zu kämpfen hat. PLAGIATE - Nachbauten. Der Wettbewerb in der Tuningbranche ist in den letzten Jahren dermaßen hart geworden, das niemand mehr was preisgeben will, bevor nicht alle Rechte an dem Produkt auf den Hersteller registriert sind. Die Firma wird gegen solche Nachbauten Ihrer Produkte derart hart vorgehen, daß der Kopierer den Rest seines Lebens dafür zahlen muß ! Hinter vorgehaltener Hand wird gemunkelt (kein Anspruch auf Richtigkeit!), daß Lorinser 100.000,- € Schadensersatz für jedes verkaufte Nachbaurad der LM6-Felge (Turbinenrad) geltend macht. Dann ist natürlich auch KLAR, warum FK in Deutschland das Rad nicht liefert obwohl es seit Januar im Katalog ist.
Das geht aber nur, wenn das Produkt geschmacksmustergeschützt ist.
Dafür muß jedoch erstmal ein Muster existieren und der Antrag eingereicht werden. Und da wir hier in Deutschland sind, dauert sowas halt ein wenig länger.

MfG
JayJayS

bs

A6-Freund

  • »bs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Steg (Schweiz)

Level: 53

Erfahrungspunkte: 18 038 126

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. Juli 2005, 14:15

Ja das glaub ich gerne das das heutzutage so zugeht!
Ist aber auch das Problem das man von Billigtunern angezogen wird, und dann mit den konsequenzen rechnen muss!

Das mit dem Rad ist aber schon eine Deftige sage! Von welchen ist jetzt das Orginal Turbinenrad??
Hier der ABSCHIEDSTHREAD von meinem EX-A6 für tröstende Worte

Infos über meinen Ex A6:
>>> The Bright Sin <<<


Lesezeichen: