Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 17. März 2005, 22:53

Tiefbett-Alus und Federn .............!

Hallo!

Ich habe mir vor kurzen einen 2000er A6 Avant 2,5 TDi Quattro zugelegt.Das Fahrzeug befindet sich im Serienzustand und daran möchte ich ein bischen was ändern.
In naher Zukunft möchte ich jetzt erstmal ein paar Federn und Alufelgen verbauen.Der Wagen hat das normale Serien Quattro Fahrwerk und ich wollte ihn gern um etwa 40-60mm Tieferlegen aber den Fahrkomfort erhalten bzw. verbessern.Außerdem möchte ich gern 2 teilige 17 oder 18 Zöllige Tiefbettfelgen verbauen.
Das ganze soll aber im dezenten Bereich und das Fahrzeug nach wie vor Familien tauglich bleiben.Nur um die Optik und die Strassenlage etwas zuverbessern.Die Aufwertung sollte auch keine Karosseriearbeiten erforderlich machen.
Nun wollte ich euch MAL fragen ob ihr mir in dieser Richtung vieleicht etwas empfehlen könnt und mir Tips geben könntet.

Mr.A6-2.5


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 415 620

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. März 2005, 15:32

Komfort verbessern trotz Tieferlegung?
Das ist ein Widerspruch in sich, denn umso Tiefer ein Fahrzeug, umso härter wird es (im Normalfall).
Da gibts nur eine Lösung (wurde in einem anderen Topic von mir schon geschildert), das kW Variante III nehmen.
Ist in Zug- & Druckstufe einstellbar, hat super genialen Komfort.
Noch ein Tipp: Die Abstimmung auf JEDEN Fall in Waldmünchen machen lassen :wink:
Kannst auch MAL einen Blick zu Audi-Speed werfen, da gibt es massenweise Erfahrungsberichte im Forum und im Portal.

3

Freitag, 18. März 2005, 21:50

Hab das glaub ich etwas unglücklich Ausgedrückt!
Was ich mit"Fahrkomfort erhalten/verbessern" meinte war dass ich den Wagen nicht zu Hart möchte jedoch straffer als mit dem Serienfahrw.ist-für besseres Kurvenverhalten.
Das er mit Federn härter wird ist KLAR und auch gewollt,nur sollte er nicht zu Hart und zu Tief werden.
Deswegen auch nur Federn dachte ich!
Vieleicht hat ja jemand Erfahrungen damit und kann mir gute empfehlen!!


Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 415 620

Nächstes Level: 6 058 010

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. März 2005, 23:42

Bei mir wird das kW III einzug halten, sobald die Dämpfer vom originalen Sportfahrwerk schlecht werden.
Ein Fahrwerk kauft man 1x, und dann will ich was "gescheites" haben, und gleich Nägel mit Köpfen machen.
Es ist in jeder Hinsicht einstellbar, warum also nicht hier zugreifen? Ich wills keinem einreden, bin selbst halt begeistert davon.

Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 169 046

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. März 2005, 19:40

Erkundige Dich MAL in bei deinem Freundlichen nach dem Audi-Sportfahrwerk. Das ist etwas Tiefer als das Serienfahrwerk und etwas straffer. Ansonsten habe ich die erfahrung gemacht, das das Fahrverhalten schon mit etwas breiteren Reifen schöner wird (Kurvenhaftung). Habe bei mir 235/45 17 verbaut. Hier war noch keine Karoßeriearbeit Notwendig.
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Pat

Foren AS

Beiträge: 59

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 30

Erfahrungspunkte: 275 175

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2005, 07:24

@Mr.A6-2.5
wenn du das auto Tiefer haben willst aber trotdem noch fahrkomfort haben willst geht nichts über ein gewinde. ob es jetzt unbedingt kW variante 3 sein muß läßt sich drüber streiten. gerade wenn du überlegst ihn 60mm Tiefer zulegen, sollteste schon ein gewinde nehmen da es sonst doch recht hart werden kann.
bei den felgen würd ich erst bei einem maß von 18 zoll anfangen da 17 zoll doch noch etwas mickrig auf dem großen auto aussehen. von passen her dürfte eigentlich nicht so viele probleme geben, hab orig. 235/40 17 drauf und da ist noch platz nach aussen hin. du mußt halt bloß aufpassen das du keine zu breiten felgen nimmst (ET und J) und dann bräuchsteste auch nist an der karosserie machen.

@Tscheeses
ich hab das orig. sportfahrwerk drin und muß sagen das der mir noch viel zu hoch liegt. wobei ich sagen muß das er sich mit dem sportfahrwerk richtig gut fährt, nicht hart nicht weich, genau richtig. wer es nicht auf tiefe abgesehen hat und nur eine strafferes fahrwerk sucht, dem kann ich es wärmstens empfehlen.


Tscheeses

Foren Legende

  • »Tscheeses« ist männlich
  • »Tscheeses« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 163

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Audiland / Gelbelsee

Level: 50

Erfahrungspunkte: 10 169 046

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. März 2005, 09:26

@ Pat

Du sagst

Zitat

...hab orig. 235/40 17 drauf...
.
Ich habe Orginal Audifelgen im Sommer drauf, die haben jedoch eine Reifenhöhe von 45mm, sind Deine AB Werk oder wie geht das mit dem Unterschied im Umfang??
Das Mas aller Dinge, 6 Zylinder und 4 Ringe

Lesezeichen: