Sie sind nicht angemeldet.

BlueG6o

Audi AS

  • »BlueG6o« ist männlich
  • »BlueG6o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 05/2003

MKB/GKB: ANK/FVN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Wetzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 960 394

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:32

Flattern in der Lenkung und Vibrationen im ganzen Auto

Ich habe von Anfang an in meinem S6 zwischen 100 und 140km/h etwa ein flattern in der Lenkung und man merkt das das ganze Auto vibriert. Das ganze nervt mich als Perfektionist unheimlich und ich habe auch schon alles mögliche versucht um das Problem zu lösen. Leider bis jetzt ohne Erfolg. Vielleicht hat ja hier noch jemand Tipps. Das ganze merkt man erst mit den 9x20 Rädern. Mit dem Original 8x17 spürt man es nicht.

Bis jetzt wurde gemacht:

- Räder auf Null gewuchtet
- komplette Vorderachse erneuert
- Bremse rundum komplett neu
- Radlager alle fest bis auf hinten links

Nun frage ich mich ob das vertikale Spiel im linken hinteren Radlager dafür schon reichen kann. Das Spiel ist nur ganz gering, und Geräusche macht das Lager auch keine. Daher bin ich mir nicht sicher ob das mein Problem löst. Werde das hintere Radlager bald machen, aber würde gerne mal wissen ob jemand schon mal ähnliches hatte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 618

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 738 018

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:20

Moin,

meinst du mit "vertikal" ein radiales Spiel des Lagers?, das kann natürlich absolut dafür verantwortlich sein, wenn es recht gering ist merkt man es mit den dicken Gummies natürlich weniger, da die das besser abfedern können.

Eine andere Idee wäre noch die Räder auf einen Höhenschlag zu prüfen.

Gruß

BlueG6o

Audi AS

  • »BlueG6o« ist männlich
  • »BlueG6o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 05/2003

MKB/GKB: ANK/FVN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Wetzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 960 394

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:44

Sorry, war blöd geschrieben. Man merkt das Spiel im Radlager wenn man oben unten am Reifen anfasst und daran wackelt. Wenn ich links und rechts am reifen anpacke merkt man es nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 618

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 738 018

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:10

mmh, also das Lager sollte nicht nur in eine Richtung Spiel haben, wäre zumindest untypisch.

Dann überprüf mal die Lager der Querlenker und Spurstange hinten.

Gruß

BlueG6o

Audi AS

  • »BlueG6o« ist männlich
  • »BlueG6o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 05/2003

MKB/GKB: ANK/FVN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Wetzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 960 394

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Mai 2017, 12:19

Die Lager hinten haben wir alle überprüft, und eigentlich hätten wir beide (hab mit nem Kollegen getestet) gesagt das Lager von der Spurstange (außen auf der Radseite) hat spiel. Aber selbst wenn man dort mit einem großen Eisen Druck aufgebaut hat wackelte das Rad noch. Wenn man mit dem Eisen zwischen Antriebswelle und Radlager gegangen ist und dort leicht Druck ausgeübt hat war alles fest.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 827

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 955 090

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Mai 2017, 18:42

Spur geprüft?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


someone

Foren AS

Beiträge: 86

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönefeld

Level: 29

Erfahrungspunkte: 209 152

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Mai 2017, 20:04

Gewuchtet heisst aber nicht . das die Räder keinen Höhenschlag haben... was sind denn das für Felgen / Reifen? Höhenschlag kann das auch machen.......

BlueG6o

Audi AS

  • »BlueG6o« ist männlich
  • »BlueG6o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 235

Fahrzeug: S6 4B

EZ: 05/2003

MKB/GKB: ANK/FVN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Wetzlar

Level: 36

Erfahrungspunkte: 960 394

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:26

Achsvermessung wurde schon 3 mal gemacht. Nach fahrwerkseinbau, nach dem ersten Lenker, und dann nochmal nach allen anderen Lenkern.

Sind RS5 Rotor mit 255/30 Hankook


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • »S6 Avant FL4F« ist männlich

Beiträge: 56

Fahrzeug: S6 Avant 4F

EZ: 11. 2008

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 565

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Mai 2017, 01:12

Hi, ich hab das gleiche Problem. Aber nur beim geradeaus fahren. Sobald ich minimal lenke, verschwinden die Variationen. Ist das bei Dir auch so?


someone

Foren AS

Beiträge: 86

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönefeld

Level: 29

Erfahrungspunkte: 209 152

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Mai 2017, 15:26

Jetzt nochmal:


Geuchtete Räder heisst nicht , das die Dinger keinen Höhenschlag haben....es heisst nur , das der Radialschlag mittels gewichte ausgeglichen ist... Höhnenschlag bekommt man damit nicht weg....

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 020 644

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Mai 2017, 16:34

Na ich denke doch mal das die Firma die die Wuchtet das wohl mit prüft oder nicht ? Meiner hier umme Ecke macht das immer.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 618

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 738 018

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Mai 2017, 16:48

Du Glücklicher!

Ist das eine Werkstatt oder ein Reifenhändler?, denn Werkstätten hab ich bisher vergeblich gesucht die das machen, geschweige denn von selbst ohne Nachfrage.

Gruß


1.8TAvant

Foren AS

  • »1.8TAvant« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: Audi A6 4b 1.8T Avant

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eisenach

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 143

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Mai 2017, 20:52

Also jede halbwegs vernünftige Wuchtmaschine zeigt einen Höhenschlag bei Felgen an. Liegt dann nur am Personal ob es weiter gegeben wird oder nicht

Ich übrigens das selbe Phänomen wie der TE aber mit 8,5x19 Felgen. Hab aber auch ein bissl Luft in den Lenkern

MfG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • »S6 Avant FL4F« ist männlich

Beiträge: 56

Fahrzeug: S6 Avant 4F

EZ: 11. 2008

MKB/GKB: -/-

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 565

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:36

Bei mir liegt es definitiv nicht an den rädern. Denn ich hab es bei sommer- und winterrädern.