Sie sind nicht angemeldet.

  • »audilienchen« ist weiblich
  • »audilienchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 31

Erfahrungspunkte: 327 422

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. August 2006, 06:57

Xenon-Blinker?

Hatte gestern im Treffen-Forum schon MAL kurz angesprochen, daß mein rechter Xenon-Brenner gestern morgen plötzlich den Geist aufgegeben hat. Habs flackern und ausgehen sehen und dann hat auch sofort das FIS gepiept und einen Lampenausfall angezeigt.

Als ich gestern Abend noch MAL kurz weggefahren bin und das Licht eingeschaltet habe, ging wieder alles. Auch heute hat das FIS "OK" gemeldet und beide Xenons gehen [schild=18 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]hä???[/schild]

Die Lichtfarbe des rechten Scheinwerfers ist normal, also wie beim Linken auch. Sollte ich mir schon MAL vorsorglich neue Brenner besorgen, oder kann das ein einmaliger Vorfall gewesen sein (fragt sich nur warum...)??


Grüßle
Dagmar
Unikum mit Prädikat *WERTVOLL*


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 899

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. August 2006, 08:01

ich denke MAL das könnten ..
erste alterserscheinungen sein ..

aber MAL andere frage .. keine gebrauchtwagen garantie ?? ..
oder vielmehr .. keine kulanz bei Audi ?? ..
deiner iss doch erst 2 Jahre 'jung' oder ??
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 653 625

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. August 2006, 09:52

Zitat von »"luckyheiko"«

ich denke MAL das könnten ..
erste alterserscheinungen sein ..



Also rein teschnisch stellen Alterserscheinungen ne Veränderung der Lichtfarbe dar. Sind die Brenner kurz vorm Exitus, werden sie rosa-orange... Ja nach Grad. Aber zünden tun sie normal - ein Flackern deutet auf n anderes Problem hin...

Wenns Flackert kann das Steuergerät (Beim A6 unter dem SW) nicht ausreichend Zündstrom liefern... ( Bei astel oder nachrüßtlösungen ist meist ein zu kleiner Kabelquerschnitt etc schuld...)
Bei originalen Xenons ists dann zu 90% ein Kontaktproblem.

@ AUDILIENCHEN: es ist ratsam, alle Steckverbindungen auf Dichtigkeit (Keine Feuchtigkeit) Dreck und Korrosion an den Kontakten zu prüfen... Der wichtigste ist am Steuergerät... Der is beim A6 unter den SW - bei Dir habe ich keine Ahnung...MUSS aber auch in der Nähe des SW sein.

Viel Erfolg...


ForenPsycho
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM



luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 899

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. August 2006, 16:06

@ psycho ..
es handelt sich bei dem Audi aber um keinen A6 :D ..
aber die Vorgehensweise sollte ja beim TT genau so sein ;)
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

psychoinside

Foren Legende

Beiträge: 1 928

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fischach

Level: 49

Erfahrungspunkte: 8 653 625

Nächstes Level: 10 000 000

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. August 2006, 17:00

Zitat von »"luckyheiko"«

@ psycho ..
es handelt sich bei dem Audi aber um keinen A6 :D ..
aber die Vorgehensweise sollte ja beim TT genau so sein ;)


Der TT hat auch Steuergeräte und Brenner...

Gruß
*VERKAUFT*: AUDI A6 2,8....

Motorrad: Be eM We K 1200 S ;)

neuer Dicker: SKODA OCTAVIA RS TSI *fast Vollausstattung* 280,8PS/416NM


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 526 596

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. August 2006, 17:09

Da sollte doch sicher ein Fehler im Speicher stehn. Einfach MAL bei Audi ran und auslesen lassen.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


  • »audilienchen« ist weiblich
  • »audilienchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 80

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Schwalbach

Level: 31

Erfahrungspunkte: 327 422

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. August 2006, 05:45

Fehlerspeicher auslesen lassen - da hätt ich ja eigentlich auch selber drauf kommen können :idiot: :idiot:

Aber die Steckverbindungen prüfen ist auch keine schlechte Idee, besonders nach der "Operation TFL" beim Treffen :wink:

MAL schauen, wann ich das nächste MAL zum Freundlichen komm. Da wird der "Frauenbonus" wieder etwas strapaziert und ich bekomm das von denen gemacht einschl. Fehlerspeicher auslesen :engel:

Wenn der Brenner nach zwei Jahren und grad MAL 25.000 km schon übern Jordan ginge, wäre ich mehr als enttäuscht! Beim B5 haben die Dinger sieben Jahre und fast 100.000 km durchgehalten ohne zu mucken.

Grüßle
Dagmar
Unikum mit Prädikat *WERTVOLL*

Lesezeichen: