Sie sind nicht angemeldet.

Matejec

Anfänger

  • »Matejec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: S6 4B Avant V8 4,2 l 05/2005

EZ: 05 / 2000

MKB/GKB: -/-

Level: 6

Erfahrungspunkte: 188

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. März 2017, 18:40

Leuchtweitenregulierung defekt nach Scheinwerferausbau

Fahre einen S6 Typ 4B Avant, V8 mit 4,2 Litern, Baujahr 5/2000 mit Xenon-Scheinwerfer.
Bei mir war die Standlichtlampe vorne links defekt. Hatte Probleme die Birne zu wechseln und hatte deshalb den Scheinwerfer dazu komplett ausgebaut. Leider ist mir beim Ausbau der Stecker zum Leuchtweitenstellelement abgebrochen (4 blaue Kabel mit Flachstecker, der beim Stellelement eingesteckt werden muss). Hatte dann den Scheinwerfer bei mir auf der Werkbank und konnte auch die Standlichtbirne mit der Zange herausnehmen und wechseln.
Beim Stecker habe ich die Kontakte verlängert und wieder zusammengelötet. Habe mit meinem Ohmmeter auch nachgewiesen, dass kein Kurzschluss zwischen benachbarten Kontakten besteht (bin selber Elektroniker, d.h. vom Fach). Habe alles wieder eingebaut und erhalte erstmals die Fehlermeldung "Lichtweitenregulierung defekt". Vor dem "Eingriff" war sie jedenfalls in Ordnung.
Hatte zunächst die Vermutung, dass ich eventuell Kabel beim Zusammenlöten vertauscht haben könnte und hatte deshalb alle möglichen Vertauschungen "durchprobiert" - kein Erfolg, weiter die gleiche Fehlermeldung. Habe dann bei eingeschalteter Zündung die Spannungen aller 4 Kabel (einzeln) gegen Masse gemessen und messe bei allen gerade mal 27 mV (Wieder den Nachweis keines Kurzschlusses), Bei eingeschalteter Zündung hat keines der 4 Kabel eine nennenswerte Spannung gegen Masse und auch untereinander.
Habe leider keinen Schaltplan und ich weiß auch gar nicht, wie die Leuchtweitenregulierung elektronisch funktioniert. Der Ausbau des Scheinwerfers war trotz eines guten youtube-Videos nicht ganz einfach und es ist durchaus möglich, dass ich beim Ausbau auch was verbogen haben könnte (deshalb die Fehlermeldung?).
Brauche Hilfe, da ich nicht meht weiter komme und habe keine Lust mir einen neuen Scheinwerfer zu kaufen (auch wenn ich es wegen meiner Blödheid (Abbruch des Steckers) eigentlich verdient hätte). Da ich auch keine Spannung messe verstehe ich das Ganze nicht. Wer kann mir helfen? Gibt es den Kabelbaum des Inneren eines Frontscheinwerfers auch einzeln?


1.8TAvant

Foren AS

  • »1.8TAvant« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: Audi A6 4b 1.8T Avant

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eisenach

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 529

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. März 2017, 20:02

Hab vor einer Woche meinen alten Xenonscheinwerfer entsorgt samt Kabel?
Mach mal bitte ein. Und davon. Hab meinen Scheinwerfer mehrmals ausbauen müssen und da ist nie irgendwo was hängen geblieben

MfG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

1.8TAvant

Foren AS

  • »1.8TAvant« ist männlich

Beiträge: 58

Fahrzeug: Audi A6 4b 1.8T Avant

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Eisenach

Level: 26

Erfahrungspunkte: 119 529

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. März 2017, 20:02

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1.8TAvant« (24. März 2017, 06:18)