Sie sind nicht angemeldet.

A6Q28

Eroberer

  • »A6Q28« ist männlich
  • »A6Q28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.8 quattro

EZ: 11.1998

MKB/GKB: ALG/DEX

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 698

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Februar 2016, 16:34

Lenkungsdämpfer

Hallo zusammen,
hat schon mal jemand den außen liegenden Lenkungsdämpfer (bei der Servolenkung der frühen Baujahre) getauscht?
Die eine Schraube sitzt fast in der Mitte des Lenkgetriebes und ist deswegen sehr schlecht zu erreichen.
Hilft es, den Aggregate-Träger abzusenken oder muss man vielleicht das Lenkgetriebe losschrauben? ?(

Ich danke für Hinweise! :thumbup:

Gruß
Jan


A6Q28

Eroberer

  • »A6Q28« ist männlich
  • »A6Q28« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.8 quattro

EZ: 11.1998

MKB/GKB: ALG/DEX

Level: 20

Erfahrungspunkte: 28 698

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Februar 2016, 21:09

Ist schon eher ruhig hier im Forum - mehr Aktivität, liebe A6 Freunde!


Es ist mir gelungen, von oben die Schraube des Lenkungsdämpfers zu lösen.
Dazu habe ich den Kühlmittelausgleichsbehälter losgeschraubt und beseite geschwenkt.
Darauf entfernte ich die mittlere und die linke Kunststoffabdeckung des V6 und konnte dann die Schraube erreichen - sie ist von unten nach oben in das Lenkgetriebe geschraubt, fast mittig über der Getriebeglocke.
Mit einem Ringschlüssel (SW 16) wurde die Schraube gelöst und dann von Hand herausgedreht.
Im Anschluss habe ich das Auto rechts vorne leicht angehoben und die Mutter (SW 13) vom Radhaus her gelöst (kontern mit einem Maulschlüssel SW 29). Schließlich war der alte Dämpfer an der Spurstange vorbei herauszufädeln.
Einbau des neuen in umgekehrter Reihenfolge.

Frohes Basteln!