Sie sind nicht angemeldet.

KHS

Silver User

  • »KHS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Fahrzeug: A6 4B 4,2 Quattro Avant 04/04

EZ: 15.03.2004

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 74 902

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. September 2015, 10:24

Niveauregulierung mit kürzerer Koppelstangen statt VCDS tieferlegen?

Hat hier schon einmal jemand die Niveauregulierung des 4B mittels kürzerer Koppelstangen zum Niveausensor tiefergelegt? Funktioniert das? Wo liegen Vor- oder Nachteile zur Softwarelösung?


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 138 872

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. September 2015, 10:43

Die Softwarelösung kostet kein Geld.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

KHS

Silver User

  • »KHS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 86

Fahrzeug: A6 4B 4,2 Quattro Avant 04/04

EZ: 15.03.2004

MKB/GKB: -/-

Level: 24

Erfahrungspunkte: 74 902

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. September 2015, 12:25

Bei mir ist es umgekehrt, für die Softwarevariante muss ich in die Werkstatt, Koppelstangen kann ich selbst verbauen.


S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 576

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:44

Bei mir ist es umgekehrt, für die Softwarevariante muss ich in die Werkstatt, Koppelstangen kann ich selbst verbauen.





Die Koppelstangen verbauen ok, kosten jedoch auch Geld.



Software bzw. VCDS hat schnell jemand und macht es um ein Getränk. :rolleyes:



Zur Frage selbst ob es schon jemand gemacht hat!

Ja, und es ist keine Hexerei! Software finde ich unkomplizierter und ist in 5 Minuten (Maximum) erledigt.
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI

Calicra

Silver User

Beiträge: 92

Fahrzeug: A6 4B 2.7 BiTurbo

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AJK

Level: 28

Erfahrungspunkte: 157 694

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. November 2015, 21:07

Aber eben nur bei Luftfahrwerk. Sonst denken Neulinge wieder, es geht einfach per Software günstig. Das sollte man schon erwähnen!

S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 576

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. November 2015, 08:55

Aber eben nur bei Luftfahrwerk. Sonst denken Neulinge wieder, es geht einfach per Software günstig. Das sollte man schon erwähnen!



Ja stimmt! Also nur LUFTFAHRWERK!



Wobei:

Niveauregulierung hat nur ein Fahrzeug mit Luft. :thumbsup:
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI


chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 138 872

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. November 2015, 10:02

Niveauregulierung hat nur ein Fahrzeug mit Luft. :thumbsup:
Früher war eine hydraulische Niv.reg. üblich.
Mischformen (hydropneumatisch) gibt es auch.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!

S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 576

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. November 2015, 10:15

:!:
Niveauregulierung hat nur ein Fahrzeug mit Luft. :thumbsup:
Früher war eine hydraulische Niv.reg. üblich.
Mischformen (hydropneumatisch) gibt es auch.


Diese Mischformen kenne ich, meinte dass ein herkömmliches Fahrwerk mit Dämpfer und Federn an der Vorder- und Hinterachse keine Niveauregulierung hat.

Aber vielleicht kannst du mir die "früher übliche hydraulische Niv.reg. näher erörtern". Wo gab es das? Interessiert mich.
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI

chrisman1985

Silver User

Beiträge: 185

Fahrzeug: A6 4F 3,0 TDI Avant quattro S-Line

EZ: 2008

MKB/GKB: ASB/-

Level: 27

Erfahrungspunkte: 138 872

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. November 2015, 10:25

Beim Audi V8 D11 gab es optional eine hydraulische Niveaureg. Im Prinzip ein konventioneller Dämpfer mit zusätzlichen Anschluss einer Hydraulikleitung. Energieerzeugung über die Zentralhydraulik (die auch die Lenkung versorgte) und geregelt über ein ALB an der HA. Einige Subarus haben das auch an der HA. BMW und Mercedes hat das auch mal ne Zeit in der oberen Mittelklasse und Oberklasse verbaut. 80er bis Anfang der 90er Jahre.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Navi-Update? MMI-Update? ETKA? ELSA? VCDS?
-->PN bei jeweiligen Bedarf!


S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 576

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. November 2015, 11:01

Danke für die Aufklärung!



Also quasi bei BMW das Luftfahrwerk wie zB. der E39 5er BMW den mein Vater bis vor einem Jahr im Alltag bewegte. =)
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI