Sie sind nicht angemeldet.

pigo-g60

Foren AS

  • »pigo-g60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 661

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Juli 2006, 17:52

Lenkgetriebeausbau

Hallo Audianer. Kann mir jemand von euch sagen, wie man das Lenkgetriebe ausbaut? Was muss alles dafür gelöst werden?
Gruss Marcus


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 486 698

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Juli 2006, 22:06

Die beiden Spurstangen, dann in dem Fach wo die Batterie ist drei Schrauben, die Radhausinnenschale muss herausgenommen werden auf beiden seiten und beide Räder natürlich AB und du musst das Lenkrad arritieren und dort auch vom Lenkgetriebe lösen. Dann zur Fahrerseite herausziehen und auch wieder einbauen...

zwei Metalldruckleitungen musst du am lenkgetriebe auch lösen und von unten sind zwei außen Torx (Nuß-Torx) schrauben die du noch lösen musst... am besten 500mm Verlängerung beim ausbau haben...

Klappt nur auf der Hebebühne.

viel spaß dauert ca. 3-4 Stunden :P
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

pigo-g60

Foren AS

  • »pigo-g60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 661

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Juli 2006, 20:04

@ popo: Danke für die Anleitung. Hast du das linke Abgasrohr auch ausbauen müssen?


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 486 698

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Juli 2006, 21:03

nein... habe es beim 1.8er A4 gemacht... das Lenkgetriebe und die Achse sind aber gleich...

Wofür musstest du das Abgasrohr abbauen? Um an die Schraube zu kommen?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

pigo-g60

Foren AS

  • »pigo-g60« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 661

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Juli 2006, 22:06

Hallo. So ich habe alles fertig. Morgen noch AB zur Achsvermessung und dann ist alles gut. Ich habe sofort auch den kompletten Satz Alulenker durch die von Meyle ersetzt und hoffe jetzt endlich Ruhe ist. Der Aus- und Einbau war kein Problem, auch ohne Hebebühne. Der Abgaskrümmer musste auch nicht ausgebaut werden so wie es im Reparaturleitfaden steht. Glück gehabt.

Besten Dank nochmal an Rudi.

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 486 698

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Juli 2006, 22:28

Lenkgetriebe umgebaut ohne Hebebühne? RESPEKT!
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Lesezeichen: