Sie sind nicht angemeldet.

Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. April 2015, 18:29

Niveauregulierung neu in Bordcomputer installieren.

Hallo alle zusammen.

Ich hätte da gerne ein Problem.

Ich habe bei meinem A6 4b (Baujahr 99) die Niveauregulierung (Stoßdämpfer / Luftbälge) erneuern müssen, da sie nicht mehr dicht waren und das Fahrzeug sch nach ca. 12 Stunden hinte links absenkte.

Hat alles wunderbar funktioniert.

Jetzt das Problem:
Nach abklemmen der Batterie und Neueinbau, hat der Bordcomputer die Eckdaten für die Niveauregulierung verloren und pumpt das Fahrzeug voll nach oben.
Ich war nun schon in eineigen Audiwerkstädten in Frankfurt am Main (Umgebung), aber keiner hat die Software mehr für das ja jetzt schon 16 Jahre alte Fahrzeug mehr, da diese meist nur die Software ab Baujahr 2000 /1 oder neuer haben.
Ich suche jemanden der die Software -V.A.G.- 1551 bzw, ein VCDS hat, um dem Bordcoputer wieder die nötigen Eckdaten zu verpassen. Die Abstandsvorrichtung T40002 wäre auch vorhanden. Anleitungen für die Eckdaten ebenfalls. Mit der neuen Software, kann man die Eckdaten zwar eingeben, aber der Bordcomputer übernimmt diese nach Abschluss der Eingabe nicht. Alle anderen Versuche sind fehlgeschlagen. :sick: X( :thumbdown:

Meine Frage, hätte jemand im Raum Frankfurt am Main und Umgebung (bis 200 km.) die hierfür benötigte Software?

Gruß Robbinwood

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Robbinwood« (21. April 2015, 09:40)



Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. April 2015, 09:38

Hmmm.

Also ist niemand da, der weiter helfen kann.
Dann kann ich den wohl wegen der Niveaureulierung verschrotten. :( :( :(

Gruß Robbinwood

A6_Avantler

Silver User

  • »A6_Avantler« ist männlich

Beiträge: 94

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2,5TDI

EZ: 10/2004

MKB/GKB: BDG

Wohnort: GRAZ

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 626

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. April 2015, 07:31

Hallo,



naja bevor du ihn verschrotten lässt könntest du auf Standarfahrwerk umbauen!



mfg
"If one day speed kills me, don't cry because i was smiling" PAUL WALKER 1973-2013 RIP


Helix3387

Audi AS

  • »Helix3387« ist männlich

Beiträge: 325

Fahrzeug: Audi A6 4F Avant

EZ: 03/2006

MKB/GKB: BMK / HNN HXN

Wohnort: 30625 Hannover

Level: 35

Erfahrungspunkte: 685 897

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. April 2015, 07:38

Ein Unding das Audi die Software dafür nicht mehr hat.

Hast du mal versucht in Ingolstadt dein Problem vor zu tragen? Die müssen da doch was regeln können. Stell dir mal vor jemand kommt zu Audi und hat die gleichen Probleme wie du mit dem Absenken, dann sagen die doch auch bestimmt nicht das sie das nicht reparieren weil Ihnen die Software fehlt?! Da gehen denen ja mehrer 1000er durch die Lappen. Kann ich mir nicht vorstellen.

Ich würde in Ingolstadt mal anrufen oder ne Mail hinschicken mit deiner Fahrgestellnummer und mal freundlich nachfragen.

Ich schätze mal weil du es selber gemacht hast, sind die nun zu faul die passenden Hebel in Bewegung zu setzen.

Lieben Gruß
Sebastian

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 024 296

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. April 2015, 08:26

Mach nen Aufruf zwecks Fahrwerksgrundeinstellung.. da finden sich sicherlich genug in deiner Nähe.. oder such dir ne freie Werkstatt, die ham die Software bestimmt auch.. selbst die olle Selbsthilfewerkstatt umme Ecke bei mir (HH) kann das..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Mai 2015, 16:51

Aaalso.
Ich habe meinen Audi nun das dritte mal bei der Fa. Audi in Frankfurt am Main, Hanauer ldstr. Hauptwerkstadt),
und morgen soll ich ihn nochmal dort hinbringen. Habe nun wegen der Niveau Regulierung jetzt mit Analysecheck Einbau eines neuen Stabies, Flansch für Sensor und weitere Kleinteile knapp 600.- € gelassen.
Das Problem besteht immer noch, die bekommen die Eckdaten einfach nicht auf den Bordcomputer und so blinkt nun die Kontrolle der Niveau - Regulierung munter weiter.
Ausserdem pumpt sich die Hinterachse so hoch, dass ein fahren nicht möglich ist. Ich habe nun folgendes gemacht, dass ich wenigstens noch fahren kann. Erst einmal habe ich das Kabel vom Kompressor abgezogen, dann habe den schwarzen Luftschlauch am Kompressor, so weit aubgedreht, das Luft entweichen kann. Ich habe so fiel Luft abgelassen, dass die Höhe der Hinterachse etwa dem Normalstand hat (wie die Vorderachse).
Da das Sytem ja dicht ist kann ich so wenigstens erst mal weiter fahren. Ich bin einmal auf morgen gespannt, was nun beim vierten Besuch bei Audi herum kommt.

Gruß Robbinwood


Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Mai 2015, 16:58

Mach nen Aufruf zwecks Fahrwerksgrundeinstellung.. da finden sich sicherlich genug in deiner Nähe.. oder such dir ne freie Werkstatt, die ham die Software bestimmt auch.. selbst die olle Selbsthilfewerkstatt umme Ecke bei mir (HH) kann das..


Leider habe ich niemanden gefunden, der die alte Software für das Baujahr hat. :-)

Gruß Robbinwood

Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:01

Ein Unding das Audi die Software dafür nicht mehr hat.

Hast du mal versucht in Ingolstadt dein Problem vor zu tragen? Die müssen da doch was regeln können. Stell dir mal vor jemand kommt zu Audi und hat die gleichen Probleme wie du mit dem Absenken, dann sagen die doch auch bestimmt nicht das sie das nicht reparieren weil Ihnen die Software fehlt?! Da gehen denen ja mehrer 1000er durch die Lappen. Kann ich mir nicht vorstellen.

Ich würde in Ingolstadt mal anrufen oder ne Mail hinschicken mit deiner Fahrgestellnummer und mal freundlich nachfragen.

Ich schätze mal weil du es selber gemacht hast, sind die nun zu faul die passenden Hebel in Bewegung zu setzen.

Lieben Gruß
Sebastian


Werde das angehen, wenn ich meinen Audi am Dienstag abhole und sich immer noch nichts getan hat, aber danke für die Info.

Gruß Robbinwood

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 024 296

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:15

Alle die VCDS haben können das.. Und VCDS ist sicherlich die aktuell meistgenutzte Software / Hardware. Bin schon echt erstaunt oder viel mehr entsetzt das Audi nach 600€ für Ersatzteile nicht in der Lage ist die Niveauregulierung in Grundstellung zu versetzen.. Zeugt aus meiner Sicht von totaler Unfähigkeit.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:22

Ja ich bin auch absolut Ratlos,
rund 234.-€ für Ersatzteile und der Rest ist Arbeitszeit

Gruß Robbinwood

Ps.
Wenigstens wollen sie morgen (endgeldlos) nochmals Checken, warum es nicht funzt.

lemmy12

Foren AS

Beiträge: 60

Fahrzeug: A6 4B 2,5 TDI Quattro

EZ: 06/2001

MKB/GKB: AKE / FAU

Wohnort: Neuhof

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 292

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Juni 2015, 09:46

mit VCDS könnte ich dienen.
Aber wie das funktioniert weiss ich leider nicht.
Standort Fulda

yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich

Beiträge: 136

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Wohnort: Mainz

Level: 26

Erfahrungspunkte: 118 326

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. Juni 2015, 10:08

vcds hätte ich auch da. hab mal ne Einstellung beim A8 4F gemacht, aber das is schon ewig her... kann doch eig. kein Hexenwerk sein :)

google weiss alles:

Niveauregulierung{Niveauregulierung}

Steuergerät Codierung (4-Rad Niveauregulierung)

STG 34 (Niveauregulierung) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

25500 - Standard



Steuergerät Grundeinstellung (2-Rad Niveauregulierung)

Vor der Grundeinstellung muss zum befüllen der Luftfedern die Stellglieddiagnose durchgeführt werden und das Fahrzeug muss auf das Spezialwerkzeug T40002 (Hilfklötze) gestellt werden.

STG 34 (Niveauregulierung) auswählen

STG Login -> Funktion 11

Nach dem Login verlernt das Steuergerät die alte Regellage (Fehlerspeichereintrag).

Logincode: 31564

STG Messwertblöcke -> Funktion 08

Messwertgruppe 001

Gehe zu Grundeinstellung

Nun die Zündung ausschalten und innerhalb von 30 Sek. wieder einschalten.

Messwertgruppe 002

Gehe zu Grundeinstellung

Die Regellage ist nun gelernt.



Steuergerät Grundeinstellung (4-Rad Niveauregulierung)

Sollte die Niveauregelanlage nicht mehr ausgleichen können, muss der Motor gestartet werden, um den Druckspeicher wieder zu Füllen. Der Sollwert liegt bei 402mm +/- 5mm.

STG 34 (Niveauregulierung) auswählen

STG Login -> Funktion 11

Nach dem Login verlernt das Steuergerät die alte Regellage (Fehlerspeichereintrag).

Logincode: 31564

STG Anpassung -> Funktion 10

In die Kanäle geben Sie den gemessenen Höhenabstand des jeweiligen Rades ein. Der Höhenabstand ist der Wert zwischen Radmitte und Unterkante Kotflügel.

-> Kanal 01 (vorn links)

Hinweis: Warten sie bis das System automatisch in 2 verschiedene Höhenlagen gehoben wurde (des tritt NUR beim Zugriff auf Kanal 01 auf).

-> Kanal 02 (vorn rechts)
-> Kanal 03 (hinten links)
-> Kanal 04 (hinten rechts)

Nach der Einstellung der einzelnen Kanäle muss eine Bestätigung erfolgen.

-> Kanal 05 (Bestätigung)

Zur endgültigen Bestätigung muss der Wert 00001 eingegeben werden.

Die Regellage ist nun gelernt.



Steuergerät Anpassung

STG 34 (Niveauregulierung) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10

-> Kanal 01 (Deaktivierung)

0 - Niveauregelanlage aktiviert
1 - Niveauregelanlage deaktiviert

--
Gruss, Yann
* AUDi A8 4.2 '98
* AUDi A6 4.2 '01


Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Juni 2015, 10:26

VCDS habe ich auch, und könnte es dir wieder freischalten ;-)
wohne in der mitte zwischen würzburg und nürnberg falls dir das nicht zu weit ist

Patrick

Robbinwood

FORENSPONSOR

  • »Robbinwood« ist männlich
  • »Robbinwood« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Audi A6 4b V8

EZ: !!A6 4B 4,2 V8 05/1999!!

MKB/GKB: -/-WAUZZZ4BZYN065524 X

Wohnort: 60433 Frankfurt am Main Josephskirchstraße 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 062

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Juni 2015, 16:17

Das wäre ja dann nicht weit, wir sind fast jedes WE auf dem Campingplatz In Neustadt am Main (Marktheidenfeld)

Aber nun habe ich neues Problem, :sick:
Hatte ja oben geschrieben, dass ich meinen Audi nochmals in die Werkstadt nach in Frankfurt bringe.
Habe ich auch gemacht, Mittwoch wollte ich das Fahrzeug dort abholen und siehe da, die Firma Audi hat einen neuen Sensor eingbaut, erst einmal Endgeldlos.
Nun ist der Kompressor im Eimer, von einem neuen Kompressor rät mir die Fa. Audi ab, da zu teuer. (Nach Angaben zwischen 1000.- und 2000.- €)
So langsam bin ich es Leid.
Der Kompressor lief einwandfrei, jetzt springt er nur noch stoßweise an (also Interwalle), oder stellt den Betrieb ganz ein. :cursing:

Gruß Robbinwood