Sie sind nicht angemeldet.

StanSmith

Anfänger

  • »StanSmith« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 2.7T

EZ: 2002

MKB/GKB: -/-

Level: 9

Erfahrungspunkte: 930

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. März 2015, 08:44

Lenkgetriebe wechseln

Guten Morgen Leute.

Ich habe mich angemeldet da ein Freund von mir selber durch die Arbeit keine Zeit hat.

Und zwar kommen wir aus dem Raum Göppingen und brauchen Hilfe.

Es handelt sich um das Lenkgetriebe eines A6 C5 2.7t kein Quattro

Kennt jemand hier einen der so etwas Wechseln kann? Bis jetzt waren wir bei 3 Werkstätten aber entweder ist es Wucher, die Leute kennen sich nicht aus oder die Hebebühne ist noch paar Wochen besetzt.

Falls jemand selber eine Hebebühne mit Zeit hat oder jemanden kennt der so etwas Wechselt dann bitte bescheid geben.

Auto steht jetzt seit 3 Wochen nur rum. Lenkgetriebe liegt schon im Auto. Muss wie gesagt nur noch gewechselt werden.



Danke schon mal und Gruß an alle


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 989 385

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2015, 21:31

Hab den Beitrag mal ins richtige unterforum verschoben, Warum macht Ihr das nicht selber is zwar ne Scheiß Arbeit aber das Lenkgetriebe hat nur 3 Schrauben zwei von oben eine von unten die Spurstangeköpfe und eventuell nen Stecker wenn Servotronic. Dazu kommen noch beide Leitungen vom Ölkreislauf und das Kreutzgelenk. Ausgebaut wird es nach links.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 033 840

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. März 2015, 04:19

Kann Dir wenn Du möchtest (und ich das finde) den RLF dazu zukommen lassen...und du tauscht es selber.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 541 028

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. März 2015, 06:44

Hi,

bei den Werkstätten ist der Preis wucher, da beim 2,7T der Motor bzw die Turbos im Weg sind.
Das eigentliche Getrieb ist zwar, wie schone gesagt wurde, mit 3 Schrauben fest und halt die 2 Leitungen,
aber Du bekommst es nicht zur Seite raus.
Beim V8 geht es und ohne Bühne machbar.
Beim 2,7t keine Chance.
das ist u.a. auch ein Grund, warum ich keinen mehr fahre, weil bei fast jedem Rotz der scheiß Motor raus mus.
Ist beim V8 etwas einfacher (es sei denn es ist ein RS6 :lol: )

Gruß
MSE

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 831

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 11 989 385

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. März 2015, 18:45

Wenn du ne Bühne hast und den Motorträger hinten mit Getriebe absenkst geht es aber ;-)
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

BamBam

Foren AS

  • »BamBam« ist männlich

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 Avant 4,2 Quattro

EZ: 12/1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kernen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 81 036

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. März 2015, 20:22

Hallo,

muss mich hier mal einklinken da mein Lenkgetriebe seit gestern meint es muss bei jeder Bewegung das Revier maskieren muss ich es auch Tauschen, ist schon bestellt.
Habe ich das richtig Verstanden das ich keine Störteile entfernen muss? meine was gelesen zu haben von Abgasrohr Links?
Raus muss ja das Ablagefach und Batterie dann kommt man ja an die schrauben ran.
Und von unten ist sonst nichts?
Die Zentrier schraube ist die dabei?

Gruß BamBam


mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 541 028

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. März 2015, 08:12

@BamBam

wenn ich das richtig lese hast Du ein V8.
Da muß außer dem Batteriefach nichts zusätzlich weg. Wobei ich nicht mehr genau weiß, ob es wirklich weg musste.
Ich glaube da war ne öffnung für die Schraube. Ich hatte zumindest das Blech weg. Sind nur 3 Schrauben.
Zentrierschraube brauchst Du nicht zwingend. Lenkung grade stellen und gut.
Die hintere Schraube am Getriebe und bei einer Leitung wirst Du ein paar Kratzer an die Hände bekommen :lol: aber auch das geht.

Ich habe auch schon festgestellt, das der V8 "Schrauberfreundlicher" als der 2,7 T ist :thumbsup:

Gruß
MS